Neues christliches Online-Magazin am Start!

Alles rund um die Sondergemeinschaft Neuapostolische Kirche (NAK), die trotz bedenklicher Sonderlehren (u.a. Versiegelung, Entschlafenenwesen mit Totenmission, Totentaufe, Totenversiegelung und Totenabendmahl, Heilsnotwenigkeit der NAK-Apostel, Erstlingsschaft, ..), weiterhin "einem im Kern doch ... exklusiven Selbstverständnis", fehlendem Geschichtsbewusstsein und Aufarbeitungswillen, speziell für die Zeit des Dritten Reiches, der DDR, der Bischoffs-Botschaft ("... Ich bin der Letzte, nach mir kommt keiner mehr. ..."), sowie ihrer jüngsten Vergangenheit und unter erheblichem Unmut ehemalicher NAK-Mitglieder, auch Aussteiger genannt, die unter den missbräuchlichen Strukturen und des auf allen Ebenen ausgeprägten Laienamtes der NAK gelitten haben, weiterhin leiden und für die die NAK nach wie vor eine Sekte darstellt, im April 2019 als Gastmitglied in die ACK Deutschland aufgenommen wird.
Nachricht
Autor
Emigrant

Neues christliches Online-Magazin am Start!

#1 Beitrag von Emigrant » 25.10.2011, 15:49

Hallo alle miteinander,

ich bin soeben beim stöbern im www auf ein neues christliches Onlinemagazin gestossen.

religionsreport.de sein name, u.a. findet man einen interessanten Artikel: "Die Bezirksapostel Brinkmann und Krause zur Bedeutung von Theologie." Ist wohl als mehrteiliger Artikel geplant.

auf dem ersten blick spannend, reinschauen lohnt auf alle fälle.

beste grüsse

emigrant

tergram

Re: Neues christliches Online-Magazin am Start!

#2 Beitrag von tergram » 25.10.2011, 15:56

...man beachte das Impressum:

..... (Hrsg.)
Tobias Andrä
Matthias Creutzberg

Kontaktinformationen nach § 5 TMG:
RELIGIONSREPORT
....
E-Mail: redaktion@religionsreport.de

...und die Kostenregelung:

Das Jahresabo für 36,00 Euro.

Quelle: http://www.religionsreport.de/?page_id=26
Zuletzt geändert von Andreas Ponto am 24.06.2017, 09:57, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Name auf Anforderung gelöscht.

Thomas

Re: Neues christliches Online-Magazin am Start!

#3 Beitrag von Thomas » 25.10.2011, 16:00

Nun, mit dem Beitrag, wir werden sicherlich von Steffen oder Tobias was dazu lesen. Ich habe soeben die erste Seite gelesen, sehr informativ, sehr umfassend und ich gehe davon aus, dass die Recherchen sicherlich Zeit und Euros kosten.

Thomas wünscht den Dreien alles Gute und viel Erfolg!

Heinrich

Re: Neues christliches Online-Magazin am Start!

#4 Beitrag von Heinrich » 25.10.2011, 16:03

Brinkmann und Krause und dazu die genannten Personen im Impressum - nun ja.
Kohle machen kann man ja mittlerweile im neuapostolischem Umfeld immer mal wieder versuchen......

Die Frage ist nur, wer steht dahinter und kassiert wirklich ab ?

Gruss aus dem Süden,
Heinrich

Emigrant

Re: Neues christliches Online-Magazin am Start!

#5 Beitrag von Emigrant » 25.10.2011, 16:12

Hallo Heinrich,

geben Sie doch dem neuem Magazin einen gewissen Vorschuss an Sympathie.

Klingt doch thematisch ganz vielversprechend und das gut gemachter Journalismus auch einen gewissen Unkostenbeitrag kostet ist ja auch sonnenklar.

lg

Benutzeravatar
Andreas Ponto
Site Admin
Beiträge: 2105
Registriert: 18.03.2010, 17:55

Re: Neues christliches Online-Magazin am Start!

#6 Beitrag von Andreas Ponto » 25.10.2011, 16:15

Ach manno,

jetzt wollt ich grad auf das neue Magazin hinweisen....

Also:

religionsreport.de

Herzlichen Glückwunsch zum Start und gutes Gelingen an die Macher!

Grüsse

Andreas

dietmar
Beiträge: 1320
Registriert: 22.07.2008, 04:08

Re: Neues christliches Online-Magazin am Start!

#7 Beitrag von dietmar » 25.10.2011, 17:03

tergram hat geschrieben:...man beachte das Impressum:

.... (Hrsg.)
Tobias Andrä
Matthias Creutzberg

Kontaktinformationen nach § 5 TMG:
RELIGIONSREPORT
....
E-Mail: redaktion@religionsreport.de

...und die Kostenregelung:

Das Jahresabo für 36,00 Euro.

Quelle: http://www.religionsreport.de/?page_id=26
und noch billiger wie Galubenskultur, aber hallo :mrgreen:
Zuletzt geändert von Andreas Ponto am 24.06.2017, 09:58, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Name/Adresse auf Anforderung gelöscht.

Randnotiz

Re: Neues christliches Online-Magazin am Start!

#8 Beitrag von Randnotiz » 25.10.2011, 23:10

*hust*

dietmar
Beiträge: 1320
Registriert: 22.07.2008, 04:08

Re: Neues christliches Online-Magazin am Start!

#9 Beitrag von dietmar » 26.10.2011, 04:43

Randnotiz hat geschrieben:*hust*
hast dich verschluckt oder bist erkältet?
der Preisvorteil ist doch klar.....bin doch nicht blöd.. :lol:
freie Marktwirtschaft im Glaubenskomerz... :P
zur Zeit hat der Papst noch die Nase vorn :mrgreen:

Emigrant

Re: Neues christliches Online-Magazin am Start!

#10 Beitrag von Emigrant » 29.10.2011, 23:53

Michael Ehrich kann als Autokrat bezeichnet werden.
Und er gibt es sogar zu.
Unglaublich.

Siehe am Ende der Nachricht hier

Zurück zu „NAK - Neuapostolische Kirche“