Ökumenischer Schöpfungsgottesdienst der ACK-Hannover

Hier bitte keine Beiträge mehr einstellen.
Nachricht
Autor
Frank
Beiträge: 12
Registriert: 21.08.2010, 11:56

Ökumenischer Schöpfungsgottesdienst der ACK-Hannover

#1 Beitrag von Frank » 24.09.2011, 09:27

Diene deiner Kirche, aber gehorche ihr nicht.
(Klaus Douglass)

Benutzeravatar
Andreas Ponto
Site Admin
Beiträge: 2120
Registriert: 18.03.2010, 17:55

Re: Ökumenischer Schöpfungsgottesdienst der ACK-Hannover

#2 Beitrag von Andreas Ponto » 24.09.2011, 19:08

...

Mitwirkende:

Propst Martin Tenge (Kath. Kirche)
Superintendent Thomas Höflich (Ev.-luth. Kirche)
Pfarrer Hans-Joachim Ossenforth (Kath. Kirche)
Pastor Manfred Beutel (Baptisten)
Pastor Thomas Bittmann (Christliches Zentrum Hannover)
Pastor Johannes Naether (Adventisten)

Wo bleibt der Geistliche der NAK oder hab ich etwas übersehen?

War die neuapostolische Gemeinde dabei?

Wie kam es dazu, dass der Chor der NAK dort gesungen hat?

Maximin

Re: Ökumenischer Schöpfungsgottesdienst der ACK-Hannover

#3 Beitrag von Maximin » 24.09.2011, 20:05

Andreas, eigentlich geht mich das nichts weiter an. Nur so viel am Rande bemerkt: "Das so tun als ob, das ist das Übel."
LG Micha + + +

Benutzeravatar
Andreas Ponto
Site Admin
Beiträge: 2120
Registriert: 18.03.2010, 17:55

Re: Ökumenischer Schöpfungsgottesdienst der ACK-Hannover

#4 Beitrag von Andreas Ponto » 25.09.2011, 07:53

Micha,
das meine ich auch, wenn dem so ist. Deswegen frag ich ja nach.
LG
Andreas

Frank
Beiträge: 12
Registriert: 21.08.2010, 11:56

Re: Ökumenischer Schöpfungsgottesdienst der ACK-Hannover

#5 Beitrag von Frank » 25.09.2011, 16:40

- Die Gemeindeleitung der neuap. Gemeinde Hannover-Mitte war anwesend, allerdings in diesem Jahr nicht am liturgischen Ablauf beteiligt. Bei 22 Mitgliedern in der ACK-Hannover ist es nicht ungewöhnlich, dass nur ein paar Beteiligte in die Liturgie eingebunden werden. Wie die Auswahl konkret zustande kam entzieht sich meiner Kenntnis.

- Die neuap. Gemeinde war mit > 50 Personen im Gottesdienst anwesend (+ Chor).

- Dass der Chor der neuap. Gemeinde sich beteiligt hat, ist naheliegend, denn in den anderen Konfessionen und Denominationen gibt es (zumindest in Hannover) keine regelmäßige Chormusik im Gottesdienst. Deshalb wurde in der ACK-Sitzung der Vorschlag gemacht.

Was das mit "so tun, als ob" zu tun haben soll, erschließt sich mir nicht. :roll:
Diene deiner Kirche, aber gehorche ihr nicht.
(Klaus Douglass)

Benutzeravatar
Andreas Ponto
Site Admin
Beiträge: 2120
Registriert: 18.03.2010, 17:55

Re: Ökumenischer Schöpfungsgottesdienst der ACK-Hannover

#6 Beitrag von Andreas Ponto » 25.09.2011, 20:43

Frank,

vielen Dank für deine näheren Erläuterungen.
Deswegen frag ich nach.
LG

Andreas

verbindlich

Re: Ökumenischer Schöpfungsgottesdienst der ACK-Hannover

#7 Beitrag von verbindlich » 25.09.2011, 21:47

Sind wir nicht alle mal so ein bischen Ketzer? Warum wird nur das negative gedacht? Haben die Medien uns schon so verseucht?
Ich denke: aufpassen, heißt die Devise, das uns alle nicht der "Zeitgeist" die Freude am Evangelium nimmt!!!

LG

Adler

Re: Ökumenischer Schöpfungsgottesdienst der ACK-Hannover

#8 Beitrag von Adler » 27.09.2011, 15:11

Kann mir bitte mal einer von den Vorschreibern erklären, was denn ein "Schöpfungs-GD" ist? Danke!

LG Adler

Maximin

Re: Ökumenischer Schöpfungsgottesdienst der ACK-Hannover

#9 Beitrag von Maximin » 27.09.2011, 15:15

:) Mein lieber Adler,
nein, den Begriff SchöpfungsGD kann ich Dir leider nicht erklären. Den Begriff "ErschöpfungsGD" schon. :mrgreen:
Gruß vom Maxi :wink:

Adler

Re: Ökumenischer Schöpfungsgottesdienst der ACK-Hannover

#10 Beitrag von Adler » 27.09.2011, 15:26

Ich hol gleich mal mit der Schöpf(ungs)kelle aus :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

LG Adler

Zurück zu „Ökumene“