BF-NAK.com - Gründungsversammlung

Alles rund um die Sondergemeinschaft Neuapostolische Kirche (NAK), die trotz bedenklicher Sonderlehren (u.a. Versiegelung, Entschlafenenwesen mit Totenmission, Totentaufe, Totenversiegelung und Totenabendmahl, Heilsnotwenigkeit der NAK-Apostel, Erstlingsschaft, ..), weiterhin "einem im Kern doch ... exklusiven Selbstverständnis", fehlendem Geschichtsbewusstsein und Aufarbeitungswillen, speziell für die Zeit des Dritten Reiches, der DDR, der Bischoffs-Botschaft ("... Ich bin der Letzte, nach mir kommt keiner mehr. ..."), sowie ihrer jüngsten Vergangenheit und unter erheblichem Unmut ehemalicher NAK-Mitglieder, auch Aussteiger genannt, die unter den missbräuchlichen Strukturen und des auf allen Ebenen ausgeprägten Laienamtes der NAK gelitten haben, weiterhin leiden und für die die NAK nach wie vor eine Sekte darstellt, im April 2019 als Gastmitglied in die ACK Deutschland aufgenommen wird.
Nachricht
Autor
tergram

Re: BF-NAK.com - Gründungsversammlung

#281 Beitrag von tergram » 05.10.2011, 09:11

Wir können hier noch seitenweise die Diskussion nach dem Muster fortführen:
A: "Die NAK ist nicht reformfähig und reformwillig. Jede Initiative ist sinnlos."
B: "Es hat bisher noch nie jemand in konzertierter Aktion versucht. Es wird funktionieren."

Die Standpunkte sind inzwischen ja hinreichend ausgetauscht. Das kann man nun abhaken.

Was mich stört, ist die Geheimniskrämerei der Initiative und die ausgesprochen unfreundliche/unwirsche Behandlung von Menschen, die einfache, sachliche Fragen stellen. In diesem Zusammenhang verweise ich beispielsweise (auch) auf meine Fragen - man blättere zurück - die bisher unbeantwortet sind.

Wenn das die avisierte Öffentlichkeitsarbeit und Werbung sind...
Zuletzt geändert von tergram am 05.10.2011, 09:16, insgesamt 1-mal geändert.

dietmar
Beiträge: 1320
Registriert: 22.07.2008, 04:08

Re: BF-NAK.com - Gründungsversammlung

#282 Beitrag von dietmar » 05.10.2011, 09:15

Esau hat geschrieben:Eigentlich wollte ich Ihnen keine Antwort mehr schicken, aber ich sehe in Ihrem Beitrag eine gewisse Reformation. Für den einzelnen ist es sicherlich o.k. mit dem Austritt, aber es stellt sich die Frage nach dem Warum? Nur weil man dann mit der "Sekte" (ich wäre da etwas vorsichtig mit der Bezeichnung) nichts mehr zu tun hat?

Es ist schwer, als Einzelner etwas zu bewegen, deshalb muss eine Masse entwickelt werden, die denen das zeigt, was man von ihnen denkt. Dann wird sich weiter zeigen, wie groß (oder kleiner) die Schar der Befürworter ist. Was ist mit all denen, die sich nicht trauen auszutreten? Aus meiner Sicht ist das vollkommen egal, wie sich diese Masse entwickelt, aber es dürfen keine Einzelaktionen sein, Es muss dahinter eine Masse stehen! Ich denke da immer an das alte Sprichwort: "Alle Räder stehen still, wenn Dein starker Arm es will!"

Die Sache darf ruhig beim Namen genannt werden...die NAK hatte und hat Sektenstruktur :!: :!: :!:
Wieviel Jahrzehnte wollt ihr aktiv sein?????Zitat:
deshalb muss eine Masse entwickelt werden, die denen das zeigt, was man von ihnen denkt. Dann wird sich weiter zeigen, wie groß (oder
warum soll ich Herrn Ehrich zeigen was ich von ihm halte? oder Herrn Leber...oder den schon i.R.
das interessiert die nicht und mich nicht....

Entscheidend ist: ist die NAK für dich eine gute Organisation....in den verschiedensten Bereichen...das muss ich persönlich gewichten...
wenn ja bleib drin..wenn nein trete aus....das ist alles...

google

Re: BF-NAK.com - Gründungsversammlung

#283 Beitrag von google » 05.10.2011, 16:33

........wenn ja bleib drin..wenn nein trete aus....das ist alles...
...oder ändere, was dringend zu ändern ist!!

Und zwar sowohl bei der Initiative, als auch im Handeln der KL.
Wobei die KL weniger störend ist.
Die Gebietschefs sind eher störend... :!:

google

Adler

Re: BF-NAK.com - Gründungsversammlung

#284 Beitrag von Adler » 05.10.2011, 18:20

Hallo Admin,

kannst du bitte diesen "Karusellthread" schließen?!

Jeder weitere Beitarg ist völlig sinnlos :!:

Gegen Unbelehrbarkeit, ist offensichtlich kein Kraut gewachsen und selbst die besten Argumente verfehlen ihre Wirkung.

Leider hat der User tergram ja keine Adminrechte mehr.

Auch sie hatte das Ende des Threads bereits erkannt.

LG Adler
Zuletzt geändert von Adler am 05.10.2011, 18:50, insgesamt 1-mal geändert.

google

Re: BF-NAK.com - Gründungsversammlung

#285 Beitrag von google » 05.10.2011, 18:42

Die Aufforderung, sich direkt mit den Gründern in Verbindung zu setzen, steht ja lesbar im Thread, liebwerter Adler.

Insofern könnte der Thread geschlossen werden.

Doch... die Chance, den Gründern Gelegenheit zu geben, sich doch noch gründlich zu den Fragen zu äußern, besteht noch.
Solange diese Chance besteht, sollte der Thread offen bleiben.
Ich denke, dass die Gründer sich nunmehr überlegen müssen, welche Chance Sie eigentlich noch haben, wollen Sie nicht ihr Ende selbst vorantreiben.

Lieben Gruß

google

tergram

Re: BF-NAK.com - Gründungsversammlung

#286 Beitrag von tergram » 06.10.2011, 19:34

Werter google, ich hoffe doch sehr, dass die Gründer ihr Ende nicht vorantreiben. Höchstens das Ende der Initiative... :roll: Und: "müssen" müssen sie gar nix.

google

Re: BF-NAK.com - Gründungsversammlung

#287 Beitrag von google » 06.10.2011, 20:14

Gelöscht von Konzertmeister, 09.10.2011

tergram

Re: BF-NAK.com - Gründungsversammlung

#288 Beitrag von tergram » 06.10.2011, 20:26

google hat geschrieben:Ist das etwas, was dich aufg.....?
Ich darf dich dringend bitten, deine Ausdrucksweise zu überdenken.

Benutzeravatar
tosamasi
Beiträge: 2157
Registriert: 24.11.2007, 15:56
Wohnort: tief unten

Re: BF-NAK.com - Gründungsversammlung

#289 Beitrag von tosamasi » 06.10.2011, 21:54

Es ist das alte Lied oder Leid. :mrgreen:
Nur der Einfältige fürchtet die Vielfalt
tosamasi

google

Re: BF-NAK.com - Gründungsversammlung

#290 Beitrag von google » 06.10.2011, 22:07

tergram hat geschrieben:
google hat geschrieben:Ist das etwas, was dich aufg.....?
Ich darf dich dringend bitten, deine Ausdrucksweise zu überdenken.
Nein, denn ich bin davon überzeugt worden und das ist das eigentlich schlimme... :roll:

Siehe Beitrag von der Frau zuvor!!

Zurück zu „NAK - Neuapostolische Kirche“