BF-NAK.com - Gründungsversammlung

Alles rund um die Sondergemeinschaft Neuapostolische Kirche (NAK), die trotz bedenklicher Sonderlehren (u.a. Versiegelung, Entschlafenenwesen mit Totenmission, Totentaufe, Totenversiegelung und Totenabendmahl, Heilsnotwenigkeit der NAK-Apostel, Erstlingsschaft, ..), weiterhin "einem im Kern doch ... exklusiven Selbstverständnis", fehlendem Geschichtsbewusstsein und Aufarbeitungswillen, speziell für die Zeit des Dritten Reiches, der DDR, der Bischoffs-Botschaft ("... Ich bin der Letzte, nach mir kommt keiner mehr. ..."), sowie ihrer jüngsten Vergangenheit und unter erheblichem Unmut ehemalicher NAK-Mitglieder, auch Aussteiger genannt, die unter den missbräuchlichen Strukturen und des auf allen Ebenen ausgeprägten Laienamtes der NAK gelitten haben, weiterhin leiden und für die die NAK nach wie vor eine Sekte darstellt, im April 2019 als Gastmitglied in die ACK Deutschland aufgenommen wird.
Nachricht
Autor
verbindlich

Re: BF-NAK.com - Gründungsversammlung

#11 Beitrag von verbindlich » 29.08.2011, 15:40

wenn jemand eine Basisorganisation gründen will, hat er zunächst die Basis zu fragen. Mein Ja bekommt er nicht!!!
Ich bin ein Teil dieser Basis. Bin gespannt, bei welchem Gericht man sich trifft....

Maximin

Re: BF-NAK.com - Gründungsversammlung

#12 Beitrag von Maximin » 29.08.2011, 15:44

Verbindlich, wer auf dieser Erde Recht zugesprochen haben möcht, der muss bis zum "Jüngsten Tag" warten. Da wird dann Recht gesprochen.
Maximin :roll:

dietmar
Beiträge: 1320
Registriert: 22.07.2008, 04:08

Re: BF-NAK.com - Gründungsversammlung

#13 Beitrag von dietmar » 29.08.2011, 15:53

also ich kenne in der nak folgende Gruppierungen:
vorangänger,nachfolger, opferer, brautseelen,klug und töricht, stammapostel bezirksapostel,apostel,funktionsträger,ehrenamtliche zu gehorsamverpflichtete,usw....
von bsis oder basisseelen habe ich noch nie etwas gehört
manchmal war etwas von hirten und schafen zu hören...der schafstall als basislager?? :roll: :roll: :mrgreen:

dietmar
Beiträge: 1320
Registriert: 22.07.2008, 04:08

Re: BF-NAK.com - Gründungsversammlung

#14 Beitrag von dietmar » 29.08.2011, 15:55

Esau hat geschrieben:
Maximin hat geschrieben::)Mein lieber Dietmar,
wenn man den Statistiken glaubt, dann bilden die Basis rd. 10 Mio. Mitglieder abzüglich der haupt- und ehrenamtlich tätigen Mitarbeiter weltweit.
Maximin grüßt :wink:
Lieber Maximin! Das stimmt, aber diese Basis schweigt und die KL kann tun und lassen was sie mag. In allen Foren kann man vom Unmut lesen, aber es geschieht nichts.

Übrigens, der Verein ist kein Rebell, sondern ein ernst zu nehmender Operator zur Aufhellung der derzeitigen "Starre"
der einzige Schritt den mann tun kann ist der Austritt..

Ruhrgebiet

Re: BF-NAK.com - Gründungsversammlung

#15 Beitrag von Ruhrgebiet » 29.08.2011, 15:58

Wo du recht hat, hast du recht!

Esau

Re: BF-NAK.com - Gründungsversammlung

#16 Beitrag von Esau » 29.08.2011, 17:54

austreten? Warum? Diese Frage stellt sich immer wieder! Wem ist damit geholfen? Dem, der austritt oder dem, der den Grund liefert, auszutreten. Wer liefert den Grund? Sind es die Geschwister? Sind es die Amtsträger oder wer ist der Grund? Lassen wir einmal biblische Weisheiten weg! Wir stoßen an die Grenzen menschlicher Fähigkeiten. An unsere Grenzen oder an die Grenzen derjenigen, die das "verzapft" haben, der Grund zum Austritt zu sein?

Denkt doch bitte alle mal nach! Austritt ist nicht die Lösung, sondern Veränderung. Unterstützt doch die Initiative, austreten kann man danach immer noch!

dietmar
Beiträge: 1320
Registriert: 22.07.2008, 04:08

Re: BF-NAK.com - Gründungsversammlung

#17 Beitrag von dietmar » 29.08.2011, 17:57

uelles: Wegen Differenzen zur NAK-Lehre
Münchner Dirigent darf Funktion nicht weiter ausüben
Artikel zu lesen in Glaubenskultur

wozu die Energie für eine Basis-oder sonstwas Organisation. Die Herren ändert ihr nicht........

deshalb Zeichen setzen durch AUSTRITT

Esau

Re: BF-NAK.com - Gründungsversammlung

#18 Beitrag von Esau » 29.08.2011, 18:13

wozu die Energie für eine Basis-oder sonstwas Organisation. Die Herren ändert ihr nicht........
Ich sehe das nicht so? Warum? Weil ich weiß, dass die, die so schreiben, sehr enttäuscht sind. Und diese Enttäuschung sitzt sehr tief. Ich habe großes Verständnis und trage ihre Probleme mit mir herum. Bitte gebt doch der Sache eine Chance! Ich weiß sehr wohl, wovon ich schreibe.

dietmar
Beiträge: 1320
Registriert: 22.07.2008, 04:08

Re: BF-NAK.com - Gründungsversammlung

#19 Beitrag von dietmar » 29.08.2011, 18:27

Esau hat geschrieben:
wozu die Energie für eine Basis-oder sonstwas Organisation. Die Herren ändert ihr nicht........
Ich sehe das nicht so? Warum? Weil ich weiß, dass die, die so schreiben, sehr enttäuscht sind. Und diese Enttäuschung sitzt sehr tief. Ich habe großes Verständnis und trage ihre Probleme mit mir herum. Bitte gebt doch der Sache eine Chance! Ich weiß sehr wohl, wovon ich schreibe.
Du täuscht dich, ich bin nicht enttäuscht.
Es war ein langer, auch schwerer Weg,die Einflüsse von Erziehung etc abzulegen. Die aktive Mitarbeit-auch mit Amt- hat mir viel bedeutet, auch die Musik. Eine, auch durch die Auseinandersetzung in der Nak, geschenkte Erkrankung hat mir viel Zeit, neue Erlebnisse mit Gott ermöglicht und letztendlich nach 50 Jahren zum Austritt geführt. Ich danke allen, die mir in der NAk Schwierigkeiten bereitet haben, denn dadurch wurde mir ein Weg in die geistige Freiheit und neue Fröhlichkeit möglich.
Deshalb es lohnt nicht sein Leben und seine Energie aufzuzehren um in der NAK etwas ändern zu wollen. Lasst sie doch ihre Art Kirche(Sekte) spielen und befreit und verändert euch selbst.
Ein lohnender und gewinnbringender Weg, dies wünsche ich euch
herzliche Grüße

google

Re: BF-NAK.com - Gründungsversammlung

#20 Beitrag von google » 29.08.2011, 18:41

Ruhrgebiet hat geschrieben:Wieso gründet man eine NAK Basisorganisation wenn man evangelisch ist?

Sachen gibt´s... :shock:
Wenn der gemeigte Ruhrgebiet sich intensiv mit dem Gründer beschäftigt hätte, wüßte er, welche Konfession der Gründer hat... :mrgreen:

Gruß
google

Zurück zu „NAK - Neuapostolische Kirche“