...eigene Wege, vorbei an den Bezirksämtern!

Alles rund um die Sondergemeinschaft Neuapostolische Kirche (NAK), die trotz bedenklicher Sonderlehren (u.a. Versiegelung, Entschlafenenwesen mit Totenmission, Totentaufe, Totenversiegelung und Totenabendmahl, Heilsnotwenigkeit der NAK-Apostel, Erstlingsschaft, ..), weiterhin "einem im Kern doch ... exklusiven Selbstverständnis", fehlendem Geschichtsbewusstsein und Aufarbeitungswillen, speziell für die Zeit des Dritten Reiches, der DDR, der Bischoffs-Botschaft ("... Ich bin der Letzte, nach mir kommt keiner mehr. ..."), sowie ihrer jüngsten Vergangenheit und unter erheblichem Unmut ehemalicher NAK-Mitglieder, auch Aussteiger genannt, die unter den missbräuchlichen Strukturen und des auf allen Ebenen ausgeprägten Laienamtes der NAK gelitten haben, weiterhin leiden und für die die NAK nach wie vor eine Sekte darstellt, im April 2019 als Gastmitglied in die ACK Deutschland aufgenommen wird.
Nachricht
Autor
google

Re: ...eigene Wege, vorbei an den Bezirksämtern!

#41 Beitrag von google » 22.08.2011, 20:40

genau das wollen die Vorangänger, völlig unbedeutende Mitglieder "verabschieden"
Hamse doch erreicht, was wollen se noch?
144000? :?: :?: :?: :mrgreen:
Mey o mey da müssen die Bayern aber noch einige (Eigen) Tore mehr schiessen :lol:
Im Ernst:

Ich habe seit der Link von heinrich bekannt wurde, eine harte Nuss per Email zu knacken gehabt.

Und.. diese harte Nuss ist hart, aber das kennt der Zweifler am Glauben der NAK ja zur genüge.

Gruß
google
Zuletzt geändert von google am 23.08.2011, 19:30, insgesamt 1-mal geändert.

Tom aus Franken

Re: ...eigene Wege, vorbei an den Bezirksämtern!

#42 Beitrag von Tom aus Franken » 23.08.2011, 06:11

Hamse doch erreicht, was wollen se noch?
14400?
Ich gehe davon aus, dass ich irgendwie naiv bin. Mich geht auch nichts an, woher diese Zahlen stammen! Aber neugierig bin ich schon, vor allem, auf welche Bereiche bezieht sich diese Zahl. Ist das nur der Süden?

Besonders eigenartig ist diese Zahl schon! Hängt man noch ein Null drann .......

google

Re: ...eigene Wege, vorbei an den Bezirksämtern!

#43 Beitrag von google » 23.08.2011, 19:32

Tom aus Franken hat geschrieben:
Hamse doch erreicht, was wollen se noch?
14400?
Ich gehe davon aus, dass ich irgendwie naiv bin. Mich geht auch nichts an, woher diese Zahlen stammen! Aber neugierig bin ich schon, vor allem, auf welche Bereiche bezieht sich diese Zahl. Ist das nur der Süden?

Besonders eigenartig ist diese Zahl schon! Hängt man noch ein Null drann .......
144000 es fehlte noch die Null, sorry....mein Fehler...

Aber es mutet sich schon sehr seltsam an, welche Aussagen von Bezirksapostel Ehrich so verlautbart werden...(GK?)
Also, ich finde, dass in NRW doch einiges klarer und verständlicher für das einfache Geschwist verlautbart wird.

Gruß
google

Tom aus Franken

Re: ...eigene Wege, vorbei an den Bezirksämtern!

#44 Beitrag von Tom aus Franken » 24.08.2011, 07:32

spielst Du auf diese Zahl an oder ist die echt? Ich stehe irgendwie auf dem Schlauch!

google

Re: ...eigene Wege, vorbei an den Bezirksämtern!

#45 Beitrag von google » 25.08.2011, 00:14

Tom aus Franken hat geschrieben:spielst Du auf diese Zahl an oder ist die echt? Ich stehe irgendwie auf dem Schlauch!
Ja natürlich.

Irgendwie muss doch eine Erklärung her, warum in Süddeutschland von der "Heeresleitung" plötzlich Stimmung gegen das einfache Geschwist gemacht wird.

Gruß

google

Tom aus Franken

Re: ...eigene Wege, vorbei an den Bezirksämtern!

#46 Beitrag von Tom aus Franken » 25.08.2011, 12:53

so war das gemeint, jedoch ist diese Zahl der Bibel entnommen. Genaues weiß man nicht, jedoch schön wäre es schon, wenn man mal mehr Offenheit bekommen würde, wieviele Geschwister die NAK in den letzten Monaten, nicht Jahren verlassen haben. Gibt es da eine offizielle Stelle, wo man nachfragen kann? Wer kennt sich da aus, ich weiß es nicht.

dietmar
Beiträge: 1320
Registriert: 22.07.2008, 04:08

Re: ...eigene Wege, vorbei an den Bezirksämtern!

#47 Beitrag von dietmar » 25.08.2011, 13:08

führst du Selbstgespräche??

Tom aus Franken

Re: ...eigene Wege, vorbei an den Bezirksämtern!

#48 Beitrag von Tom aus Franken » 25.08.2011, 14:48

dietmar hat geschrieben:führst du Selbstgespräche??
nee, ich hatte doch eindeutige Signale gesetzt! Wer hat mehr Informationen und offizielle Zahlen. Das war nicht so als Selbstgespräch gedacht sondern mehr die Veröffentlichung meiner Gedanken in Form einer schriftlichen Veröffentlichung. :wink:

tergram

Re: ...eigene Wege, vorbei an den Bezirksämtern!

#49 Beitrag von tergram » 25.08.2011, 16:08

Tom,
ich verstehe -offen gesagt - dein Anliegen auch nicht.

Welche "Stelle" sollte es denn geben, wo man "sowas" erfahren kann?

Einziger kompetenter Ansprechpartner ist die Verwaltung der entsprechenden Gebietskirche, im konkreten Fall also:

Neuapostolische Kirche Süddeutschland K.d.ö.R.
- Verwaltung -
Heinestraße 29
70573 Stuttgart
Telefon: +49 711 93300-0

Berichte uns doch bitte vom Ergebnis.


.

Laura1

Re: ...eigene Wege, vorbei an den Bezirksämtern!

#50 Beitrag von Laura1 » 25.08.2011, 16:20

Glaubensmüdigkeit, die langsam zum Himmel schreit.
Wehe, Elend, Leid, Tod hat nun auch die Neuapostolischen Gemeinden eingeholt. :mrgreen:

Zurück zu „NAK - Neuapostolische Kirche“