Religionszugehörigkeit

Was sonst nirgends reinpassen würde

Welcher Konfession gehörst Du an?

Römisch-Katholisch
1
2%
Griechisch-Orthodox
0
Keine Stimmen
Evangelisch
5
12%
evangelische Freikirche
0
Keine Stimmen
Neuapostolisch
26
62%
Apostolisch
2
5%
Andere Konfession
0
Keine Stimmen
Nichtchristliche Konfession
0
Keine Stimmen
Konfessionslos und möchte dies auch bleiben
4
10%
Bin zur Zeit auf dem Weg zu einer neuen geistigen Heimat
4
10%
 
Abstimmungen insgesamt: 42

Nachricht
Autor
tergram

#31 Beitrag von tergram » 10.01.2008, 22:43

enanito hat geschrieben:Hätte Werner seine Kreditkartennummer gepostet müsste ich dir jedoch vollumfänglich zustimmen.
Wenn ich (s)einen Namen habe, komme ich viel leichter an (s)eine Kreditkartennummer. Glaub mir: Ich weiss, wovon ich rede...

peter

#32 Beitrag von peter » 11.01.2008, 12:54

Hej,

wow, mit so einem banalen Vorschlag eine solche Diskussion loszutreten... Das ist ja zuviel der Ehre.

Es war lediglich ein Vorschlag den jeder freiwillig hätte mitmachen können oder nicht, wo also ist das Problem? Ich habe kein Problem meine Religionszugehörigkeit bekannt zu geben - ist eh kein Geheimnis - ebensowenig wie dieses zu unterlassen.

Hej hej

Peter

abendstern_
Beiträge: 673
Registriert: 25.11.2007, 13:44

#33 Beitrag von abendstern_ » 11.01.2008, 16:09

Hallo Peter,

im normalen Leben laufen wir ja auch nicht mit einem Schild um den Hals "evangelisch" oder "neuapostolisch" oder "Katholik" herum.

Wenn man Glaubensgespräche führt, wird aber meistens schnell deutlich, ob und wie stark jemand konfessionell gebunden ist, oder ob er eher ein Freigeist ist... :)

LG
abendstern_

peter

#34 Beitrag von peter » 11.01.2008, 18:15

Liebe Abendstern,

null Problemo, war doch nur ein Vorschlag. Mein Gedanke war einfach, das wir hier einen christlichen Gedankenaustausch ausüben und nur wer möchte hätte sich zu einer Religion o.ä. bekennen können. Wenn das nicht gewünscht ist hane ich wirklich kein Problem damit.

Hej hej

Peter

Dieter

#35 Beitrag von Dieter » 31.01.2008, 09:20

Nach einiger Zeit der Abwesenheit und der beruflichen Auslastung habe ich diesen Beitrag mal wieder zur Erinnerung und ggf, zu einem Neueintrag nach oben geholt.

Ich fand die vorhergehende Diskussion sehr interessant und kann beide Argumentationen gut verstehen. Ich meinerseits habe jedoch kein Problem damit zu sagen, dass ich früher neuapostolisch und aktuell einfach nur Christ bin - mit starken Tendenzen zur evangelischen Landeskirche.

Technisch lässt sich ein solcher Hinweis - zumindest von mir mit meinen rudimentären Kenntnissen der phpbb-Programmierung - nicht einbringen. Aber es besteht ja die Möglichkeit, dass ein User, wenn er es will, dies in seinem Profil bei den Interessen einstellt.

Liebe Grüße
Dieter

Maximin

PERSONENBEZOGENE DATEN...

#36 Beitrag von Maximin » 31.01.2008, 11:10

:) Mein lieber Dieter,
aus guten Gründen tauschen sich die Leute in Foren per Nicknamen aus. Angesichts der Mitgliederstruktur unseres Forum habe ich viel Verständnis dafür, dass sich viele bei der Bekanntgabe personenbezogener Daten (z. B. Geschlecht, Geburtstag, Beruf, E-Mailadresse, Telefonnummer, Wohnort, Konfessionszugehörigkeit usw.) zurückhalten.

Dieter

#37 Beitrag von Dieter » 31.01.2008, 13:33

Lieber Micha,

waren eigentlich meine Worte - nur vielleicht anders ausgedrückt :D

Grüßle Dieter

Maximin

#38 Beitrag von Maximin » 31.01.2008, 16:37

... schwäbisch halt... :wink:

Dieter

#39 Beitrag von Dieter » 31.01.2008, 16:45

:lol:

Maximin

#40 Beitrag von Maximin » 31.01.2008, 19:21

:wink:

Antworten

Zurück zu „Smalltalk“