Bezirksapostelversammlung in Buenos Aires, 20.3.2011 ???

Alles rund um die Sondergemeinschaft Neuapostolische Kirche (NAK), die trotz bedenklicher Sonderlehren (u.a. Versiegelung, Entschlafenenwesen mit Totenmission, Totentaufe, Totenversiegelung und Totenabendmahl, Heilsnotwenigkeit der NAK-Apostel, Erstlingsschaft, ..), weiterhin "einem im Kern doch ... exklusiven Selbstverständnis", fehlendem Geschichtsbewusstsein und Aufarbeitungswillen, speziell für die Zeit des Dritten Reiches, der DDR, der Bischoffs-Botschaft ("... Ich bin der Letzte, nach mir kommt keiner mehr. ..."), sowie ihrer jüngsten Vergangenheit und unter erheblichem Unmut ehemalicher NAK-Mitglieder, auch Aussteiger genannt, die unter den missbräuchlichen Strukturen und des auf allen Ebenen ausgeprägten Laienamtes der NAK gelitten haben, weiterhin leiden und für die die NAK nach wie vor eine Sekte darstellt, im April 2019 als Gastmitglied in die ACK Deutschland aufgenommen wird.
Nachricht
Autor
Heinrich

Bezirksapostelversammlung in Buenos Aires, 20.3.2011 ???

#1 Beitrag von Heinrich » 10.03.2011, 14:35

Na da passt doch das Gottesdienstmotto für den 20.3. wie die berühmte Faust aufs Auge: „Das Licht leuchten lassen

Und vielleicht orientieren sich die Herren Gebietskirchenpräsidenten im fernen Buenos Aires dann dort tatsächlich nach Lukas 8,16 :D

Gruss aus dem wärmer werdenden Süden,
Heinrich

John

Re: Bezirksapostelversammlung in Buenos Aires, 20.3.2011 ???

#2 Beitrag von John » 10.03.2011, 22:17

Nennen wir das Kind auch beim Namen:

Quellennachweis:
http://www.bibel-online.net/text/luther_1912/lukas/8/

Vom Licht und vom rechten Hören
16 Niemand aber zündet ein Licht an und bedeckt's mit einem Gefäß oder setzt es unter eine Bank; sondern er setzt es auf einen Leuchter, auf daß, wer hineingeht, das Licht sehe. (Matthäus 5.15) 17 Denn nichts ist verborgen, das nicht offenbar werde, auch nichts Heimliches, das nicht kund werde und an den Tag komme. (Matthäus 10.26) (1. Korinther 4.5)
Von nichts kommt nichts........

Benutzeravatar
Andreas Ponto
Site Admin
Beiträge: 2105
Registriert: 18.03.2010, 17:55

Re: Bezirksapostelversammlung in Buenos Aires, 20.3.2011 ???

#3 Beitrag von Andreas Ponto » 10.03.2011, 23:18

John hat geschrieben:
Von nichts kommt nichts........
John,

ich halte dagegen:

Psalm - Kapitel 127
Von Gottes Segen
1 Ein Lied Salomos im höhern Chor. Wo der HERR nicht das Haus baut, so arbeiten umsonst, die daran bauen. Wo der HERR nicht die Stadt behütet, so wacht der Wächter umsonst. 2 Es ist umsonst, daß ihr früh aufstehet und hernach lange sitzet und esset euer Brot mit Sorgen; denn seinen Freunden gibt er's schlafend. :wink:

LG Andreas

P.S.: Irgendwie bin ich wohl nicht sein Freund... :(

Adler

Re: Bezirksapostelversammlung in Buenos Aires, 20.3.2011 ???

#4 Beitrag von Adler » 11.03.2011, 08:07

Zitat:

Es ist umsonst, daß ihr früh aufstehet und hernach lange sitzet und esset euer Brot mit Sorgen; denn seinen Freunden gibt er's schlafend.


Zitat Ende


Da sieht man wieder wie aktuell die Bibel ist - die hatten damals auch schon Beamte :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

LG Adler

John

Re: Bezirksapostelversammlung in Buenos Aires, 20.3.2011 ???

#5 Beitrag von John » 12.03.2011, 23:13

centaurea hat geschrieben:
John hat geschrieben:
Von nichts kommt nichts........
John,

ich halte dagegen:

Psalm - Kapitel 127
Von Gottes Segen
1 Ein Lied Salomos im höhern Chor. Wo der HERR nicht das Haus baut, so arbeiten umsonst, die daran bauen. Wo der HERR nicht die Stadt behütet, so wacht der Wächter umsonst. 2 Es ist umsonst, daß ihr früh aufstehet und hernach lange sitzet und esset euer Brot mit Sorgen; denn seinen Freunden gibt er's schlafend. :wink:

LG Andreas

P.S.: Irgendwie bin ich wohl nicht sein Freund... :(

Geteiltes Leid= halbes Leid.

Tröst....
John

Heinrich

Re: Bezirksapostelversammlung in Buenos Aires, 20.3.2011 ???

#6 Beitrag von Heinrich » 15.03.2011, 08:58

Chor bitte: „Don't Cry for Me Argentina:D

Heinrich

Re: Bezirksapostelversammlung in Buenos Aires, 20.3.2011 ???

#7 Beitrag von Heinrich » 16.03.2011, 08:51

Die Bezirksapostelversammlung wird am Mittwoch, 16.03.2011, mit zwei kontinentalen Konferenzen beginnen: zunächst sind eine asiatische und eine australische Tagung geplant. Die internationale Versammlung aller Bezirksapostel wird am kommenden Donnerstag, 17.03.2011, durch den internationalen Kirchenleiter, Stammapostel Wilhelm Leber, eröffnet werden.

Die zweitägigen Gespräche beschäftigen sich mit unterschiedlichen Themen. So werden die Bezirksapostel unter anderem einen Workshop zum Thema Unterrichtsmaterialien für den Kinderunterricht in der Neuapostolischen Kirche abhalten. Auch strategische Fragen zur Arbeit der Kirche in Osteuropa, Indien und Brasilien sollen beantwortet werden.

Quelle: http://www.nak.org/de/news/news-display/article/17159/

tergram

Re: Bezirksapostelversammlung in Buenos Aires, 20.3.2011 ???

#8 Beitrag von tergram » 20.03.2011, 15:12

Kontinentale Konferenzen? Sachen gibt's! *staun*
Oder doch eher eine internationale Konferenz mit kontinentbezogenen Teilbereichen?
Egal welcher Kontinent, Hauptsache nicht inkontinent.
:mrgreen: 'tschulligung.

Adler

Re: Bezirksapostelversammlung in Buenos Aires, 20.3.2011 ???

#9 Beitrag von Adler » 20.03.2011, 15:40

Wenn Herr Brinkmann im Mai die Niederlande übernimmt, nennt man dass dann wohl "Kontinentalverschiebung ... " :mrgreen:

LG Adler

Benutzeravatar
tosamasi
Beiträge: 2157
Registriert: 24.11.2007, 15:56
Wohnort: tief unten

Re: Bezirksapostelversammlung in Buenos Aires, 20.3.2011 ???

#10 Beitrag von tosamasi » 20.03.2011, 16:27

tergram hat geschrieben:Kontinentale Konferenzen? Sachen gibt's! *staun*
Oder doch eher eine internationale Konferenz mit kontinentbezogenen Teilbereichen?
Egal welcher Kontinent, Hauptsache nicht inkontinent.
:mrgreen: 'tschulligung.
Dem einen könnte das andere folgen.

(tergram, schön, wieder mal öfter von dir zu lesen! *freu*)
Nur der Einfältige fürchtet die Vielfalt
tosamasi

Zurück zu „NAK - Neuapostolische Kirche“