Konfliktbewältigung im Alltag

Alles rund um die Sondergemeinschaft Neuapostolische Kirche (NAK), die trotz bedenklicher Sonderlehren (u.a. Versiegelung, Entschlafenenwesen mit Totenmission, Totentaufe, Totenversiegelung und Totenabendmahl, Heilsnotwenigkeit der NAK-Apostel, Erstlingsschaft, ..), weiterhin "einem im Kern doch ... exklusiven Selbstverständnis", fehlendem Geschichtsbewusstsein und Aufarbeitungswillen, speziell für die Zeit des Dritten Reiches, der DDR, der Bischoffs-Botschaft ("... Ich bin der Letzte, nach mir kommt keiner mehr. ..."), sowie ihrer jüngsten Vergangenheit und unter erheblichem Unmut ehemalicher NAK-Mitglieder, auch Aussteiger genannt, die unter den missbräuchlichen Strukturen und des auf allen Ebenen ausgeprägten Laienamtes der NAK gelitten haben, weiterhin leiden und für die die NAK nach wie vor eine Sekte darstellt, im April 2019 als Gastmitglied in die ACK Deutschland aufgenommen wird.
Nachricht
Autor
shalom
Beiträge: 4295
Registriert: 11.12.2007, 16:41

Konfliktbewältigung im Alltag

#1 Beitrag von shalom » 08.02.2011, 17:58

[urlex=http://www.bischoff-verlag.de/public_vfb/pages/de/family/news/110208vancouver2.html][ = > U F O O N L I N E ][/urlex] hat geschrieben: TIPP (8. Februar 2011)

Wer sich für Konfliktbewältigung im Alltag interessiert, kann sich jetzt den – englischsprachigen – Werbespot der Peacemaker Ministries auf der Website der NAC USA anschauen. Die Kirche will ihre Gemeindemitglieder von New York schulen in der Fertigkeit, allein mit biblischen Mitteln Beziehungsstress und andere zwischenmenschliche Konfliktfelder nachhaltig zu bewältigen.

Werte Peacemakers, liebe Werbspoter und all ihr „Ministries“ und Referends der VerReferatenen 8),

Introducing Biblical Peacemaking“ und dann ist zum Glück auch noch ein segensreicher „Online Bookstore“ da… :mrgreen: .

Vielleicht sollte sich Wirtschaftsapostel Brinkmann und seine Werbebranche auch einmal in der Fertigkeit schulen lassen, allein mit biblischen Mitteln Beziehungsstress und andere zwischenmenschliche Konfliktfelder – wie z. b. Kirchenschließungen -, nachhaltig zu bewältigen (Kirche zu und weg bist du). Zumindest in dem Apostelbezirk NaC-New York scheint es Bedarf für so was zu geben :wink: .

Peacemaker shalom

Adler

Re: Konfliktbewältigung im Alltag

#2 Beitrag von Adler » 08.02.2011, 19:18

Konfliktbewältigung im Alltag unter Einsatz der Bibel, ist schon eine feine Sache.

Wenn ich also im Alltag, einem anderen Menschen im Verlauf eines mit ihm auszufechtenden Konfliktes, mit meiner großvolumige Lutherbibel einen neuen Scheitel ziehe, so kann ich frohen Herzens, in aller Demut und in völliger Konformität mit den "Vorangängern" behaupten: "Es strafte ihn das Wort Gottes".; weil - ich bewältigte meinen Alltagskonflikt ja mit der Bibel ... :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

LG Adler

Benutzeravatar
Andreas Ponto
Site Admin
Beiträge: 2121
Registriert: 18.03.2010, 17:55

Re: Konfliktbewältigung im Alltag

#3 Beitrag von Andreas Ponto » 11.02.2011, 00:18

die peacemakers über sich

Warum denn nicht? Die Zielsetzung hört sich zumindest mal nicht schlecht an, oder?

Vielleicht kann sich ja mal jemand etwas in diese Seite "hineingraben" und uns von den Grundgedanken und Ansätzen etwas berichten?

Adler

Re: Konfliktbewältigung im Alltag

#4 Beitrag von Adler » 11.02.2011, 06:06

Die Heilsarmee gibt da ein gutes Beispiel ab :D und wenn man die Worte eines NAK-Leiters beachtet, welcher da sinngemäß sagte: "Wir können von Anderen noch viel lernen ... " 8)

LG Adler

Zurück zu „NAK - Neuapostolische Kirche“