Momentaner Ohrwurm ...

Was sonst nirgends reinpassen würde
Nachricht
Autor
Knodel

Re: Momentaner Ohrwurm ...

#11 Beitrag von Knodel » 21.12.2010, 17:45

Den Titel gibt es aber auch von jemandem mit einer guten Stimme

Was du nur willst... Der Interpret ist sogar Mitglied des Konzertchores Südhessen.
http://www.nac-mgemnowa.org/hrs_german/ ... navanchor=

tergram

Re: Momentaner Ohrwurm ...

#12 Beitrag von tergram » 21.12.2010, 17:56

Umso schlimmer... :mrgreen:

Wenn schon schlimm, dann richtig schlimm: http://www.youtube.com/watch?v=hYvut1Yu228 Bild RIP, Maria.

Adler

Re: Momentaner Ohrwurm ...

#13 Beitrag von Adler » 21.12.2010, 17:59

Liebe Tergram,

man soll doch nicht schlecht über Tote reden :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

LG Adler

tergram

Re: Momentaner Ohrwurm ...

#14 Beitrag von tergram » 21.12.2010, 18:03

Warum nicht? Das Gedudel der Jodelschnepfen plagt uns ja auch weiter. :mrgreen:

Aber gut, hier wieder was Schönes:

http://www.youtube.com/watch?v=8vCYkTx_5us

Adler

Re: Momentaner Ohrwurm ...

#15 Beitrag von Adler » 21.12.2010, 18:09

Vielleicht hätte sie ja erst einmal ihr Jodeldiplom machen sollen :mrgreen:

http://www.youtube.com/watch?v=D4zivYeH2m8

LG Adler

Knodel

Re: Momentaner Ohrwurm ...

#16 Beitrag von Knodel » 22.12.2010, 11:01

Meine Damen und Herren, wenn hier nix Gscheit`s rüberkommt muß es wenigstens ein wenig Radiomusik tun.

http://player.accuradio.com/player/slip ... sical/358/


Einfach mal ein wenig rumklicken.

Maximin

Re: Momentaner Ohrwurm ...

#17 Beitrag von Maximin » 22.12.2010, 15:31

:) So bearbeitet jeder seine eigenen Ohrwürmer ab, oder eben leider doch nicht. Man sollte dabei nur bei allem Übereifer aufpassen, dass die sicht nicht auf Dauer im Hirn festsetzen, man auf diesem Wege verbogen und irregeleitet wird und man sich auf diesem Weg nicht gefühlsmäßig selber zubetoniert.

Ein anschauliches Beispiel für solche "Umfälle" hat Reinhard May in den 70ern besungen. Etwa dieses hier: http://www.youtube.com/watch?v=dBDL72ZVoKg .

Sagt dieser Tage jemand im Rundfunk, dass er diese süßlichen Adents-und Weihnachtlieder nicht mehr ertragen kann.

Lösungsvorschlag: "Abschalten und vielleicht einen längeren Waldspaziergang machen. Am Besten ganz allein...!"

Maximin grüßt, über alle Ströme, Nebenflüsse und sonstige, mit Gefühlsausschlüssen verborgenen Restrinnsale und andere natürlichen Grenzen hinaus. Und dabei wende ich mich nun wieder, mit großer Hingabe, meinen weiteren Weihnachtsvorbereitungen zu: "Französische Flugente kroß usw...!"

Nee, das Schneeschieben kann ich nicht und brauche ich auch nicht mehr selber zu buckeln. Das können inzwischen andere besser als ich. Das aber, was ich noch einigermaßen hinbekomme ist u. a.: "Gefühle wahrnehmen und diese beschreiben." Übrigens nicht nur die eigenen. Begegnung ist wichtig. Aber eben nicht nur die mit sich selbst...!"

Insoweit, schon mal und vorab, allen fröhlich entspannten
"Gefühlsmenschen" liebe Weihnachtsgrüße vom alten Maximin, insbesondere an die alles verbiegende Annabell. Nö, deren Sandkastenförmchen überlasse ich ihren speziellen Fröhlichkeiten und schaue ihr dabei augenzwinkernd aber mit einem gesunden Abstand milde zu. :wink:

Maximin

Re: Momentaner Ohrwurm ...

#18 Beitrag von Maximin » 28.12.2010, 13:22

:) Ein augenzwinkernder nachweihnachtlicher Seemannsgruß geht "nach" Adler, steuerbords. Dieser hier: http://www.youtube.com/watch?v=OOWGLAzIV1A
Kapitänleutnant, ich gehe längsseits. Lass das Fallrepp runter und mach die Kombüse klar, schick den Smutje in seine Koje und dann sehen wir weiter...! :D
Micha, der olle Minensucherklabautermann :wink:

Benutzeravatar
Andreas Ponto
Site Admin
Beiträge: 2106
Registriert: 18.03.2010, 17:55

Re: Momentaner Ohrwurm ...

#19 Beitrag von Andreas Ponto » 29.12.2010, 20:39

alle Jahre wieder geniesse ich das Weihnachtsoratorium v. JSB, höre mir klassische Weihnachts- und Adventlieder, von Posaunenchören vorgetragen, an und versuch mich selbst auf dem Klavier. Es tut einfach gut, sich die Zeit dafür zu nehmen.

Knodel

Re: Momentaner Ohrwurm ...

#20 Beitrag von Knodel » 08.01.2011, 22:11


Zurück zu „Smalltalk“