ABENDGRUSS...

Was sonst nirgends reinpassen würde
Nachricht
Autor
Maximin

Re: ABENDGRUSS...

#31 Beitrag von Maximin » 06.11.2013, 19:13

In die Stille,

im kommenden Februar sind es 16 Jahre, dass Du von mir gegangen bist. Glaube mir, ich habe es redlich versucht, Dich irgendwann loslassen zu können. Vergeblich. In den letzten Tagen vor unserem Abschiednehmen begegnete uns ein Lied. Dieses hier: http://www.youtube.com/watch?v=Nl9WMIPzd6w

Ist unser Leben wirklich ein wenig wie sterben? Für mich bist Du nicht gestorben.

Micha

Franke
Beiträge: 256
Registriert: 29.11.2009, 20:12
Wohnort: im "wilden Sueden"

Re: ABENDGRUSS...

#32 Beitrag von Franke » 07.11.2013, 14:01

Maximin hat geschrieben:In die Stille...
Für meinen lieben Freund und Bruder Micha...

http://www.youtube.com/watch?v=OYY36bX138o

Mit von Herzen kommenden Grüßen
Franke
Ein Christentum, das nicht frei macht, hat mit Jesus wenig zu tun.

Maximin

Re: ABENDGRUSS...

#33 Beitrag von Maximin » 07.11.2013, 18:15

:) Mein lieber Franke,

lieben Dank für Deine Rückmeldung mit dem schönen modernen Chorgesang. Das hat mir gut getan.

Weißt Du, wenn man alt wird, dann kennt man mehr Tote als Lebende. Da habe ich mal eine uralte Glaubensschwester besucht, die sich darüber beklagte, dass sie niemand mehr anruft. Habe ich sie gefragt, wie denn ihre monatliche Telefonrechnung aussieht. "Ach," antwortete sie mir: "Mit wenigen Ausnahmen bezahle ich eigentlich nur die Grundgebühren."

"So," sagte ich, "warum rufen sie denn ihrerseits niemanden mehr an?" "Ja, anwortete sie mir, "ich werde das jetzt ändern und die, die ich noch kenne, von mir aus anrufen."

Franke, es ist nicht gut, dass der Mensch allein sei. Nur kann jeder, da wo er ist, etwas dagegen tun.

Liebe Grüße vom Micha aus Berlin-Buckow :wink:

P. S.: http://www.youtube.com/watch?v=O6QqWxCIJA4

Zurück zu „Smalltalk“