Wie feiert ihr Weihnachten?

Nachricht
Autor
Matula
Beiträge: 1574
Registriert: 16.11.2007, 09:48

#11 Beitrag von Matula » 12.12.2007, 16:56

Nur mit unseren drei Söhnen und der Schwiegermutter :evil: am knisternden offenen Kamin und hoffentlich richtig eingeschneit.

Seit vielen Jahren haben meine Ehefrau und ich uns einvernehmlich darauf verständigt, uns gegenseitig an hl. Abend nichts zu schenken, sondern nur die Kinder bekommen Geschenke.

Wir beschenken uns dann lieber über den Rest des Jahres und beteiligen uns somit nicht mehr an der Pflichtübung des Geschenkpapieraufreissens und des anschliessenden Geschenkeumtauschens und sind damit bestens gefahren.

Gruss
Matula

P.S. Das mit der Schwiegermutter ist ein kleiner Scherz, ist eine liebe Frau. :wink:

Hannes

#12 Beitrag von Hannes » 12.12.2007, 17:11

Engelchen hat geschrieben: Apostelgottesdienst.
Also wer jetzt? Apostel oder Gott? Meditieren Sie doch einmal dieses Wort!
(Sind Sie am Ende auch in dieser "Kirche"?)

Adventsgruss!
Hannes

Engelchen

#13 Beitrag von Engelchen » 12.12.2007, 17:56

Hannes hat geschrieben:
Engelchen hat geschrieben: Apostelgottesdienst.
Also wer jetzt? Apostel oder Gott? Meditieren Sie doch einmal dieses Wort!
(Sind Sie am Ende auch in dieser "Kirche"?)

Adventsgruss!
Hannes

Meditieren? Ich bin doch kein Buddhist!

Sehen Sie mir mal ein paar außergewöhnliche Ausdrücke nach.
Meine Freude zu Weihnachten einmal mit Apostelgottesdiensten quasi überschüttet zu werden...... Die Dankbarkeit nach jahrelanger aufgezwungener Abstinenz überwiegt. Zwar bin ich dann immer im Keller in der letzten Reihe zu finden, aber immerhin! Bild

Hannes

#14 Beitrag von Hannes » 12.12.2007, 18:18

Gut, jetzt weiss ich immerhin ein wenig mehr - aber wann kommt die Antwort auf meine Frage? Oder beantworten Sie immer die vorletzte Frage? Auch gut - aber dann bitte die entsprechende Frage mitposten! Wir sind ja flexibel, nicht wahr Engelchen!

Besser, Sie meditieren doch einmal. Und wenn das nicht in Ihr Wertesystem passt, dann kontemplieren Sie ein wenig! Fragen Sie mal Ihren Apostel, ob Sie das dürfen!

Bis gleich
Hannes

Benutzeravatar
tosamasi
Beiträge: 2157
Registriert: 24.11.2007, 15:56
Wohnort: tief unten

#15 Beitrag von tosamasi » 12.12.2007, 18:30

Zwar bin ich dann immer im Keller in der letzten Reihe zu finden, aber immerhin!

Aber Engelchen, wer schickt dich denn in den Keller? Warst du etwa nicht brav Bild
Nur der Einfältige fürchtet die Vielfalt
tosamasi

Engelchen

#16 Beitrag von Engelchen » 12.12.2007, 23:19

Hannes hat geschrieben:Gut, jetzt weiss ich immerhin ein wenig mehr - aber wann kommt die Antwort auf meine Frage? Oder beantworten Sie immer die vorletzte Frage? Auch gut - aber dann bitte die entsprechende Frage mitposten! Wir sind ja flexibel, nicht wahr Engelchen!

Besser, Sie meditieren doch einmal. Und wenn das nicht in Ihr Wertesystem passt, dann kontemplieren Sie ein wenig! Fragen Sie mal Ihren Apostel, ob Sie das dürfen!

Bis gleich
Hannes

Also wenn ich das richtig verstehe, stört Sie der Begriff Apostelgottesdienst.
Ein Apostel dient Gott. Was sonst.
Mein Apostel hat mir denken ausdrücklich gestattet. Jetzt zufrieden?
Oder wieder Fragen?

Gute Nacht Hannes

Engelchen

#17 Beitrag von Engelchen » 12.12.2007, 23:22

tosamasi hat geschrieben:
Zwar bin ich dann immer im Keller in der letzten Reihe zu finden, aber immerhin!

Aber Engelchen, wer schickt dich denn in den Keller? Warst du etwa nicht brav Bild

War immer brav und folgsam! Fast immer..... :oops:

Benutzeravatar
tosamasi
Beiträge: 2157
Registriert: 24.11.2007, 15:56
Wohnort: tief unten

#18 Beitrag von tosamasi » 13.12.2007, 12:58

War immer brav und folgsam! Fast immer.....

Dann darfst du sogar auf die Empore :wink:
Nur der Einfältige fürchtet die Vielfalt
tosamasi

geir

#19 Beitrag von geir » 13.12.2007, 18:01

Weihnachten rückt näher.
Meine Frau hat die CD von den Kids aus Kapstadt aufgelegt. :lol:
Wir haben die Kids im letzten Jahr in Dornbirn/Österreich live erlebt.

Benutzeravatar
agape
Beiträge: 1040
Registriert: 30.11.2007, 08:39
Wohnort: Bei Fischen mit Brot und Wein

#20 Beitrag von agape » 14.12.2007, 10:05

Ein Atheist singt gerne Weihnachtslieder

„Gotteswahn“-Autor Richard Dawkins: Ich bin ein Kultur-Christ.
Prof. Richard Dawkins (Oxford), englischer Evolutionsbiologe und Autor des atheistischen Bestsellers „Der Gotteswahn“, sieht sich selbst als einen „Kultur-Christen“ an. Wie die meisten Briten singe er gerne Weihnachtslieder.

=60080&tx_ttnews[backPid]=18&cHash=94a19b9285]idea
Jesus war einer der glücklichsten Menschen, der je gelebt hat. Er gab seine Kraft weiter, verschenkte, was er hatte,
weil er in Übereinstimmung mit sich und seiner Botschaft lebte.
„Ich bin, was ich tue.“ Das bewirkt mystische Erfahrung.
Nach D.Sölle

Zurück zu „Weihnachten - Christfest“