Blubberblasen

Was sonst nirgends reinpassen würde
Nachricht
Autor
uhu-uli

Re: Blubberblasen

#11 Beitrag von uhu-uli » 09.05.2010, 00:25

Hallo ihr Lieben,

ich muss auch schnell weg ...
das Nordkap wartet .. *freu*

die Kong Harald schippert uns hoch und wieder bis Trondheim
und dann im Züge gen Oslo und nach Dus geflattert ...

dann kommt ich von nordlichterleuchtet und polargetauft zurück ...
hoffe ich :-)

Alle Engel mit euch
Eure Uli

Benutzeravatar
gecko
Beiträge: 41
Registriert: 27.12.2007, 23:35

Re: Blubberblasen

#12 Beitrag von gecko » 09.05.2010, 08:33

uhu-uli hat geschrieben: ... nordlichterleuchtet und polargetauft zurück ...
wir werden uns verhuellen wenn Du zurueck kommst ;-)

gute reise !

... und liebe gruesse
gecko

uhu-uli

Re: Blubberblasen

#13 Beitrag von uhu-uli » 21.05.2010, 21:52

Hallo zusammen,

wir sind wieder zurück ... ist das hier dunkel nachts ...

aber keine Sorge erleuchtet bin ich noch nicht ... immerhin polargetauft ...

und schon wieder mit einem Sehnen in den Norden ...
weiterträum ..
Eure Uli

Anne

Re: Blubberblasen

#14 Beitrag von Anne » 22.07.2010, 18:00

Sagen Sie mal (also Sie, die das wissen),

was macht Streusalz eigentlich im Sommer?
Oder anders gefragt: Ist es normal, dass verschüttetes Salz in einem normalen Raum (oder besser: in einem normal sein sollenden Raum :roll: ) so viel Wasser zieht, dass sich kleine Pfützen bilden?

Irgendwer wird das doch wissen, oder?
Und wer nicht fragt, bleibt dumm. So. :wink:

tergram

Re: Blubberblasen

#15 Beitrag von tergram » 22.07.2010, 18:09

Anne hat geschrieben:Ist es normal, ....dass sich kleine Pfützen bilden?
Nein. Ich hab's probiert - mit dem Salzstreuer auf der Tischdecke. Da bildet sich nix.

Aber wenn wir schon bei dummen Fragen sind: Wenn die blackbox in Flugzeugen unzerstörbar ist, warum macht man nicht gleich das ganze Flugzeug aus diesem Material? :shock:

holytux
Beiträge: 190
Registriert: 23.02.2010, 13:32

Re: Blubberblasen

#16 Beitrag von holytux » 22.07.2010, 18:34

Stimmt...
Jeder Absturz wäre dann einfach nur ein Boxenstopp...

8)
"Wenn alle Liebe Ewigkeit will - Gottes Liebe will sie nicht nur, sondern wirkt und ist sie."
Joseph Ratzinger

holytux
Beiträge: 190
Registriert: 23.02.2010, 13:32

Re: Blubberblasen

#17 Beitrag von holytux » 22.07.2010, 18:40

Ach so,
Anne, ja, das ist grundsätzlich möglich.
Wobei natürlich Pfützenbildung auch diverse andere Ursachen haben kann.

:mrgreen:
"Wenn alle Liebe Ewigkeit will - Gottes Liebe will sie nicht nur, sondern wirkt und ist sie."
Joseph Ratzinger

Anne

Re: Blubberblasen

#18 Beitrag von Anne » 22.07.2010, 18:44

Ja - was denn nun?
Und nur mal so: Mir soll diese hübsche Hypothese "verkauft" werden. Sozusagen.
Wer den Schaden hat... :roll:

Banause. :wink:

holytux
Beiträge: 190
Registriert: 23.02.2010, 13:32

Re: Blubberblasen

#19 Beitrag von holytux » 22.07.2010, 18:52

Anne,
es gibt im Handel entsprechende Raumentfeuchter.
Da ist Salz drin. Nach einigen Tagen/Wochen ist der Auffangbehälter voller Wasser, je nach Raumfeuchte. Das funktioniert. Habs schonmal ausprobiert.

http://www.amazon.de/Wenko-Raum-Entfeuc ... pd_sim_k_1
Ob nun Pfützen entstehen, wenn ich das Salz häufchenweise im Zimmer verteile, weiß der Geier.

Grüßle 8)
"Wenn alle Liebe Ewigkeit will - Gottes Liebe will sie nicht nur, sondern wirkt und ist sie."
Joseph Ratzinger

tergram

Re: Blubberblasen

#20 Beitrag von tergram » 22.07.2010, 19:02

Der Wikipedia-Geier weiss:
Sind im Wasser andere Stoffe gelöst, so erschweren sie den Wassermolekülen das Verlassen der Wasseroberfläche, wodurch die Verdunstungsrate sinkt und sich eine geringere Sättigungskonzentration einstellt (sog. Lösungseffekt). Obwohl die Luft über den Salzlösungen mit Feuchtigkeit gesättigt ist, betragen die betreffenden relativen Feuchtigkeiten nicht 100 %, da die relative Feuchtigkeit stets auf die Sättigungskonzentration über einer ebenen und reinen Wasseroberfläche bezogen wird (siehe unten). Unterschreitet die Luft über der Salzlösung die betreffende Sättigungs-Feuchtigkeit, so verdunstet Wasser aus der Lösung, um den Sättigungszustand wieder herzustellen. Überschreitet die Luft die Sättigungs-Feuchtigkeit, so kondensiert ein Teil der Luftfeuchtigkeit an der Salzlösung.

Toll. *Hüpf* Hat das jemand verstanden? Hat das nun jemandem geholfen??? :roll: Wie sind wir eigentlich darauf gekommen, Frau Anne? *blubb*

Antworten

Zurück zu „Smalltalk“