Christentum - Religion für alle oder nur Teil einer universellen

Für Zweifler und andere gute Christen
Nachricht
Autor
tergram

Re: Christentum - Religion für alle oder nur Teil einer univ

#31 Beitrag von tergram » 07.04.2010, 22:12

Heidewolf hat geschrieben:Nun ja, neulich gabs es noch Christbaumkugeln die Fülle, alle wurden gesegnet.
Sind halt nun zu Eiern mutiert.
Äääh... gesegnete Christbaumkugeln werden zu Eiern? Kann ich mir sowas mal bei euch in der Kirche angucken? Besteht Gefahr für die angestaubte Weihnachtskiste im Keller, in der wir unsere Kugeln lagern? Sachen gibt's... Überall ist Wunderland, überall ist Leben. :wink:

Brombär
Beiträge: 1217
Registriert: 28.11.2007, 00:15

Re: Christentum - Religion für alle oder nur Teil einer univ

#32 Beitrag von Brombär » 08.04.2010, 08:14

Heidewolf schrieb :


Zu Pfingsten habe ich dann aber doch noch einen besonderen Wunsch. Viele Friedenstauben auf den Altar.

_______________________________________

Heidewolf,

du meinst ja bestimmt lebendige Tauben, odddrrrrr ?

Ich plädiere in diesem Fall eher für Wellensittiche. Die flattern auch und machen nicht so viel Mist. :lol:

Bb.
Das ist unsere Berufung, dass einer dem anderen Rast biete, auf dem Weg zum ewigen Haus.

Gesperrt

Zurück zu „Glaubensfragen“