BAUERNREGELN...

Was sonst nirgends reinpassen würde
Nachricht
Autor
Maximin

BAUERNREGELN...

#1 Beitrag von Maximin » 02.02.2010, 14:47

:) Lieben Freunde,
nach dem mehr und mehr in Vergessenheit verdrängten 100jährigen Bauernkalender gilt für Maria Lichtmess, also den 2. Februar, u. a. folgendes:

- Lichtmess Sonnenschein – es wird noch 6 Wochen Winter sein.
- Wenn´ s an Lichtmess stürmt und tobt, der Bauer sich das Wetter lobt.
- Wenn´s um Lichtmess stürmt und schneit, ist der Frühling nicht mehr weit.
- Bringt Maria Lichtmess Sonnenschein, wird die Kälte danach noch größer sein.
Etwaige Widersprüche erklären sich mit dem föderalen System unseres Vaterlandes... :mrgreen:

Morgen, am 3. Februar, kommt St. Blasius mit einer interessanten Wettervorhersage sowie einer deftigen Kochempfehlung dran...
LG vom Micha. :wink:

Benutzeravatar
evah pirazzi
Beiträge: 1076
Registriert: 25.11.2007, 01:01
Wohnort: Niedersachsen

#2 Beitrag von evah pirazzi » 02.02.2010, 15:00

Maximin hat geschrieben: Morgen, am 3. Februar, kommt St. Blasius mit einer interessanten Wettervorhersage sowie einer deftigen Kochempfehlung dran...
...St. Blasius und deftige Kochempfehlung...a-ha...a-ha...

...jetzt weiß ich auch, wie dieser Spruch entstanden ist:

Oh heiliger St. Blasius,
blas' mir durch meinen Vergasius...


:mrgreen:
[i][size=75]"... Ich bin einerseits sehr froh, dass ich diesen Gedanken aussprechen kann, auf der anderen Seite fällt es mir auch nicht schwer..."
(Bap Klingler - Neujahrsgd 2009)[/size][/i]

Adler

#3 Beitrag von Adler » 02.02.2010, 15:17

Bauernregel:


Kotzt der Bauer mal vom Trecker,
war sein Frühstück gar nicht lecker.


LG Adler
8)

Heinrich

#4 Beitrag von Heinrich » 02.02.2010, 15:23

Und noch einer:

Auf das kannst du zählen jederzeit,
daß es am 30. Februar nicht schneit!

Hannes

#5 Beitrag von Hannes » 02.02.2010, 16:35

Heinrich hat geschrieben:Und noch einer:
Ist’s an Lichtmess hell und rein,
wird ein langer Winter sein.
Wenn es aber stürmt und schneit,
ist der Frühling nicht mehr weit
.

Und da heute Lichtmess (Mariä Reinigung) ist Bildwünsche ich allen einen gemütlichen Abend in der Badewanne und viel Vorfreude auf einen kunterbunten und warmen Frühling ...

Nachweihnachtliche und vorösterliche Grüsse
Hannes

Maximin

VERLÄSSLICHKEITEN...?

#6 Beitrag von Maximin » 02.02.2010, 16:45

:) ...stöbert` s am II. Februar, kommt Wetter wie´s verläßich war... :mrgreen: :wink:
Micha + + +

Dieter

#7 Beitrag von Dieter » 02.02.2010, 16:50

Fliegt der Bauer übers Dach
weht der Wind gewiß nicht schwach.

Kotzt der Bauer in den Kübel
war das letzte Bierchen übel.
Liegt er aber unterm Trecker,
war das letzte Bierchen lecker.

Adler

#8 Beitrag von Adler » 02.02.2010, 17:12

Sind die Hühner platt wie Teller,
war der Trecker wieder schneller.

LG Adler

Benutzeravatar
tosamasi
Beiträge: 2157
Registriert: 24.11.2007, 15:56
Wohnort: tief unten

Re: BAUERNREGELN...

#9 Beitrag von tosamasi » 02.02.2010, 17:30

Maximin hat geschrieben::) Lieben Freunde,
nach dem mehr und mehr in Vergessenheit verdrängten 100jährigen Bauernkalender gilt für Maria Lichtmess, also den 2. Februar, u. a. folgendes:

- Lichtmess Sonnenschein – es wird noch 6 Wochen Winter sein.
- Wenn´ s an Lichtmess stürmt und tobt, der Bauer sich das Wetter lobt.
- Wenn´s um Lichtmess stürmt und schneit, ist der Frühling nicht mehr weit.
- Bringt Maria Lichtmess Sonnenschein, wird die Kälte danach noch größer sein.
Etwaige Widersprüche erklären sich mit dem föderalen System unseres Vaterlandes... :mrgreen:

Morgen, am 3. Februar, kommt St. Blasius mit einer interessanten Wettervorhersage sowie einer deftigen Kochempfehlung dran...
LG vom Micha. :wink:
Un wat machen mer mit halb halb?

Morgens schien die Sonn vom Himmel
mittags war die Brise steif
und es folgte Schneegewimmel
nächtens gibt es dann Rauhreif


un nu?
Nur der Einfältige fürchtet die Vielfalt
tosamasi

Adler

#10 Beitrag von Adler » 02.02.2010, 17:57

Wenn der Hahn kräht auf dem Mist,
ändert sich`s Wetter, oder es bleibt wie es ist.

LG Adler

Antworten

Zurück zu „Smalltalk“