wäre es möglich...

Was sonst nirgends reinpassen würde
Nachricht
Autor
Hannes

Re: wäre es möglich...

#11 Beitrag von Hannes » 02.02.2010, 15:53

evah pirazzi hat geschrieben:du hast die CD dem Herrn Schäuble nicht zufällig für 2,5 Mio angeboten, odrr??
evah,

agape ist Herr Schäuble ... das macht die Sache ja so brisant.

Grüezi
Hannes

uhu-uli

#12 Beitrag von uhu-uli » 02.02.2010, 16:44

Schätzklen,

komm doch mal vorbei, vielleicht haste es hier vergessen ...

du darfst alle PapierHügel durchstöbern, musst nur hinterher schön abheften ..

Das könnte dauern, aber du hast ja den "Camper" und bist zur Mauer ist gestreut.

und es gibt Kuchen, wenn ich ich jetzt anfang zu backen ...
und du kannst mich trösten, mich alte olle Schachtel ...

Bring Anne mit, die hat auch immer kreative Ansätze
und dann basteln wir uns ein Q-Vert mit Foto und Chips

Miit ein bissl Erfindergeistpasst es dann schon ...

und wenn dann noch die Himmlischen Heerscharen helfen, wächst die Hoffnung ...

Deine Uli

Benutzeravatar
agape
Beiträge: 1040
Registriert: 30.11.2007, 08:39
Wohnort: Bei Fischen mit Brot und Wein

#13 Beitrag von agape » 02.02.2010, 17:37

Kurzer Zwischenstand auf dem Boden zum Laptop kriechend:

Langsam habe ich alle Hügel durchwühlt und wieder aufgeräumt, so sieht es jetzt wieder aus.


Dieses Bild ist entstanden, nachdem ich mich im Wirbelwind um die eigene Achse drehte und kreativ dabei malte. Die Idee ist wirklich gut gewesen.
Der Papiercontainer wurde gestern schon abgeholt. No chance. :(

Habe bei den Abzuliefernden angerufen, dass ich evtl noch eine externe Datei..... und jetzt noch mal Alles von vorne.....ja, is okay, dann noch mal neu - Alles! ....

Cemper weiß Bescheid, hinten rechts im Auto ist es, aber das Auto ist weg!
Nein, in Cempers Auto sei es.
Eh, bien. Cemper rückt es aber nicht raus. Oder er hat es nicht.
Oder Cemper ist der Kofferträger und Schäuble ist der neuap. Bruder des ehem Außenministers Kränkel, der die CD braucht.
Schweißes escht nischt.
Den innerlichen Weg bin ich - selbstverständlich - gefühlte 24.000 mal abgeschritten. Mein inneres Auge braucht langsam eine Brille.
Den Antonius habe ich angerufen, aber der wollte direkt Geld - und eine Erfolgsmeldung. Das war mir nicht geheuer, obwohl Anonius sehr ehrwürdig ist und seriös sein soll.
Dann habe ich den Roten Bruda dazwischengeschaltet und das Handy versteckt.
Mittlerweile habe ich auch schon den Erfindergeist von Uhu gefunden und probiert.
Morgen bringe ich Anne mit und dann basteln wir uns ein Q-Vert
für unsere alten Schachteln.
Auf den Chips sind sicher schöne Bilda!
Und die 2,5 Millionen wollte ich doch nur, dass der Fortbestand von gf24 gesichert ist, sehr verährter Herr Richta, liebe Schöffen.

Vorläufiges Endergebnis: Es hilft nix, Gaby, ich bete immer für einen guten Ausgang, und der liegt dann wohl darin, dass ich tatsächlich ALLES neu machen *darrrrrrfff* .

Und ganz im ERNST, bete ich auch für Dich, dass Dir der Schnee nicht zu sehr auf den Keks geht, das kann schon eine echte Belastung sein, auch wenn der Bischoff-Verlach extra Buchenholzmännchen für alle macht, die leider keinen Schnee haben. Oh, crazy. ;)

Lieben Dank Euch Allen, irgendwie muss ich das schon packen....oder backen. ;)

PS: Und falls ich das Vermisste wirklich im Ersatzreifen meiner Schubkarre wiederfinden sollte, sach ich echt hier Bescheid. ;)

Grüßchen,
agape
Jesus war einer der glücklichsten Menschen, der je gelebt hat. Er gab seine Kraft weiter, verschenkte, was er hatte,
weil er in Übereinstimmung mit sich und seiner Botschaft lebte.
„Ich bin, was ich tue.“ Das bewirkt mystische Erfahrung.
Nach D.Sölle

42

#14 Beitrag von 42 » 02.02.2010, 18:10

Hilft es vielleicht, wenn Du selektiv vorgehst und nicht alles zusammen denkst. Was wolltest Du mit jedem einzelnen Ding tun, hast Du es getan, was hat Dich gehindert?

1. Was wolltest Du mit dem Gedaechtnis-Splitter tun? Hast Du den memory chip deshalb zur kompakten Scheibe gelegt? Wenn nein, warum hast Du ihn trotzdem dazu gelegt?

2. Dito: Was wolltest Du mit der CD tun? ...
3. War alles zusammen in einem Umschlag, und warum?
4. Wohin wolltest Du den Umschlag bringen, was damit tun?
5. Wo legst Du manchmal Dinge ab, die Du wegbringen/erledigen musst? Wer oder was hat Dich abgelenkt (ausser dem Forum), bevor Du das erledigen konntest? Was hast Du stattdessen getan, wohin bist Du gegangen? Liegt der Umschlag dort oder auf dem Weg?

usw.

Benutzeravatar
evah pirazzi
Beiträge: 1076
Registriert: 25.11.2007, 01:01
Wohnort: Niedersachsen

Re: wäre es möglich...

#15 Beitrag von evah pirazzi » 02.02.2010, 22:33

Hannes hat geschrieben: evah,

agape ist Herr Schäuble ... das macht die Sache ja so brisant.

Grüezi
Hannes
Hannes,

ich glaube langsam, agape ist Schäuble seine Frau ihr rota Bruda, du, im Ernst - wenn nicht gar im Erich.

:wink:
[i][size=75]"... Ich bin einerseits sehr froh, dass ich diesen Gedanken aussprechen kann, auf der anderen Seite fällt es mir auch nicht schwer..."
(Bap Klingler - Neujahrsgd 2009)[/size][/i]

Cemper

Re: wäre es möglich...

#16 Beitrag von Cemper » 02.02.2010, 22:52

evah pirazzi hat geschrieben: ... ich glaube langsam ...
Aber Sie denken schnell.

Benutzeravatar
evah pirazzi
Beiträge: 1076
Registriert: 25.11.2007, 01:01
Wohnort: Niedersachsen

#17 Beitrag von evah pirazzi » 02.02.2010, 22:58

...ja, ja...

...schneller als wie mit Lichtgeschwindigkeit - deshalb werde ich auch imma jünga!

:wink:
[i][size=75]"... Ich bin einerseits sehr froh, dass ich diesen Gedanken aussprechen kann, auf der anderen Seite fällt es mir auch nicht schwer..."
(Bap Klingler - Neujahrsgd 2009)[/size][/i]

Cemper

#18 Beitrag von Cemper » 02.02.2010, 23:10

... und irgendwann werden Sie Ihre Mutter sein und sich zur Welt bringen.

Benutzeravatar
tosamasi
Beiträge: 2157
Registriert: 24.11.2007, 15:56
Wohnort: tief unten

#19 Beitrag von tosamasi » 02.02.2010, 23:14

Medsche bass uff, dass de Rickschritt ned so schnell fordschreitet. :lol:
Nur der Einfältige fürchtet die Vielfalt
tosamasi

Benutzeravatar
evah pirazzi
Beiträge: 1076
Registriert: 25.11.2007, 01:01
Wohnort: Niedersachsen

#20 Beitrag von evah pirazzi » 02.02.2010, 23:25

Ich hätte nichts dagegen, mich zur Tochter zu haben...

...denn es wohnen eh schon zwei Seelen - ach - in meiner Brust...

:wink:
[i][size=75]"... Ich bin einerseits sehr froh, dass ich diesen Gedanken aussprechen kann, auf der anderen Seite fällt es mir auch nicht schwer..."
(Bap Klingler - Neujahrsgd 2009)[/size][/i]

Zurück zu „Smalltalk“