Zwei rechts, zwei links ...

Was sonst nirgends reinpassen würde
Nachricht
Autor
uhu-uli

Zwei rechts, zwei links ...

#1 Beitrag von uhu-uli » 01.02.2010, 00:15

Hallo zusammen,

meine Wolle hat zu mir gesprochen und geflüstert ... *strick mich*
und jetzt will ich einen Isländerpulli machen ...

Wie es ungefähr geht, habe ich hier entdeckt ...

Natürlich hat meine Wolle eine ganz andere Maschenprobe ...
(circa 20M X 28R = 10 CM )

Beim Umrechnen der geraden Stücke ist das ja nicht weiter schwierig, aber oben im Schulterbereich komm ich doch ins Schwitzen ...

Es scheint wohl Anleitungen nur in diesen speziellen Lopi-Heften zu geben :?

Jetzt komme ich als Basis für die Rundpasse auf 320 Maschen.
Hat jemand von euch damit zufällig Erfahrung?

Alles Liebe
Eure Uli

Cemper

#2 Beitrag von Cemper » 01.02.2010, 09:27

Nein, leider nicht.

C.

Hannes

Re: Zwei rechts, zwei links ...

#3 Beitrag von Hannes » 01.02.2010, 10:35

uhu-uli hat geschrieben:Hallo zusammen,
Halloooo eeeerstmaaaaaal, Bild
uhu-uli hat geschrieben:meine Wolle hat zu mir gesprochen und geflüstert ...

Wow ... darüber habe ich neulich in PSYCHOLOGIE HEUTE gelesen. Das ist nicht schön. Aber: Du solltest Dir einfach mehr Ruhe gönnen und mehr schlafen. Einfach ein wenig kürzer treten. Das wird wieder ... :P
uhu-uli hat geschrieben:aber oben im Schulterbereich komm ich doch ins Schwitzen ...
Das kenn ich vom Nähen, das ist unangenehm ... Shiatsu oder eine ayurvedische Massage helfen da ganz gut. (Kann ich sonst was für Dich tun?)


2 links 2 rechts 2 links 2 rechts (und keine fallen lassen!) ...Bild
LG - Hannes

Benutzeravatar
agape
Beiträge: 1040
Registriert: 30.11.2007, 08:39
Wohnort: Bei Fischen mit Brot und Wein

#4 Beitrag von agape » 01.02.2010, 11:09

Liebe Uhu-Uli,

ich denke JC ist was für uns.
;)

Ansonsten passe ich auch bei zwei rechts, zwei links.
Dafür lassen wir keinen fallen, das ist der Super-VORTEIL. :D :D ;-)
Jesus war einer der glücklichsten Menschen, der je gelebt hat. Er gab seine Kraft weiter, verschenkte, was er hatte,
weil er in Übereinstimmung mit sich und seiner Botschaft lebte.
„Ich bin, was ich tue.“ Das bewirkt mystische Erfahrung.
Nach D.Sölle

uhu-uli

#5 Beitrag von uhu-uli » 01.02.2010, 11:15

:-)

Lieber Cemper,

dein Mitfühlen wird mich bestimmt befügeln und auf den rich<t>igen Weg führen ...

Gesegnete Woche
Deine Uli

die auf ein Forietreff 2010 hofft "Komm zur Ruhr"

Dann machen wir eine echte kulturelle Kreativtätstalkrunde über Empathie & Visionen bei Kultgetränken an Mantaschale :lol:

Cemper

#6 Beitrag von Cemper » 01.02.2010, 13:00

Uhu-Uli

Kreativtätstalkrunden wären für mich sehr geeignet. Ich werde in diesem Jahr 78 - und da muss man was tun.

HC

Benutzeravatar
agape
Beiträge: 1040
Registriert: 30.11.2007, 08:39
Wohnort: Bei Fischen mit Brot und Wein

#7 Beitrag von agape » 01.02.2010, 13:02

Cemper hat geschrieben:Uhu-Uli

Ich werde in diesem Jahr 78 - und da muss man was tun.

HC
Oh, dann sind wir ja fast gleichaltrig.
Jesus war einer der glücklichsten Menschen, der je gelebt hat. Er gab seine Kraft weiter, verschenkte, was er hatte,
weil er in Übereinstimmung mit sich und seiner Botschaft lebte.
„Ich bin, was ich tue.“ Das bewirkt mystische Erfahrung.
Nach D.Sölle

Cemper

#8 Beitrag von Cemper » 01.02.2010, 13:20

Als ich Sie letztens sah, hatte ich aber gedacht, Sie wären älter.

Benutzeravatar
agape
Beiträge: 1040
Registriert: 30.11.2007, 08:39
Wohnort: Bei Fischen mit Brot und Wein

#9 Beitrag von agape » 01.02.2010, 13:56

Da lag dann wohl leider kein Schnee.

uhu-uli

#10 Beitrag von uhu-uli » 01.02.2010, 14:20

also brauchen wir ein barrierfreies 2010 Treffen ...

wie die Jugenherberge im Bermudadreieck :-) die hat eine tarif 72plus und besitzt barrierefreie Zimmer

aber wann ?
  • - das WE5./6. Juni 2010 zum !SING-DAY OF SONG
    - oder wieder das WE 30/31.Oktober 2010 - Reformationstag
    - oder so das WE 28/29. August 2010 mit dem "Sternlauf der Religionen"
oder wie oder was ...

und jetz mal wieder stricken ...
den 2. Ärmel und dann die Rundpasse :idea:

Zurück zu „Smalltalk“