Wörterassoziationskette

Was sonst nirgends reinpassen würde
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
tosamasi
Beiträge: 2157
Registriert: 24.11.2007, 15:56
Wohnort: tief unten

Wörterassoziationskette

#1 Beitrag von tosamasi » 12.11.2009, 14:46

Johann Wolfgang von Goethe

Der König in Thule

Es war ein König in Thule,
Gar treu bis an das Grab,
Dem sterbend seine Buhle
Einen goldnen Becher gab.

Es ging ihm nichts darüber,
Er leert' ihn jeden Schmaus,
Die Augen gingen ihm über,
So oft er trank daraus.

Und als er kam zu sterben,
Zählt' er seine Städt' im Reich,
Gönnt' alles seinen Erben,
Den Becher nicht zugleich.

Er saß beim Königsmahle,
Die Ritter um ihn her,
Auf hohem Vätersaale,
Dort auf dem Schloß am Meer.

Dort stand der alte Zecher,
Trank letzte Lebensglut
Und warf den heil'gen Becher
Hinunter in die Flut.

Er sah ihn stürzen, trinken
Und sinken tief ins Meer.
Die Augen täten ihm sinken:
Trank nie einen Tropfen mehr.
Nur der Einfältige fürchtet die Vielfalt
tosamasi

Lobo

#2 Beitrag von Lobo » 12.11.2009, 16:03


simpel

#3 Beitrag von simpel » 12.11.2009, 16:19

Nicht Fleisch, nicht Blut hat dir geflüstert,
nicht einer Knospe Atemzug:
Nein, Goethe war ´s, den du bemühtest,
der selbst nach gutem Tropfen frug.

Wie – frag ich dich – soll man denn leben,
wie widersteh ´n der dunklen Nacht,
ließ man nicht Becher oftmals kreisen
mit Stoff, den Götter uns gebracht?

(Soweit das Wort zum Thema "Depression")

:wink:

Benutzeravatar
tosamasi
Beiträge: 2157
Registriert: 24.11.2007, 15:56
Wohnort: tief unten

#4 Beitrag von tosamasi » 12.11.2009, 17:44

Die Nacht ist grau
und macht depressiv
und manchen blau
und alles wirkt schief

dann kommt der Tag
der neue
und mit ihm Plag
und Reue

Ins Meer des Vergessens
wirft man mit Schwung
im Zug des Ermessens
den nächtlichen Dung

:lol:
Nur der Einfältige fürchtet die Vielfalt
tosamasi

dietmar
Beiträge: 1320
Registriert: 22.07.2008, 04:08

#5 Beitrag von dietmar » 12.11.2009, 17:57

:?: :?: :?:
weshalb muß dieser Text nun hier auftauchen
:roll: :roll: :roll: :roll: :roll:

Benutzeravatar
tosamasi
Beiträge: 2157
Registriert: 24.11.2007, 15:56
Wohnort: tief unten

#6 Beitrag von tosamasi » 12.11.2009, 18:09

Er passt zum Thema Becher(n) und Depression, in Antwort auf den Vorschreiber. Kennst du ihn, und was hast du daran auszusetzen??
Nur der Einfältige fürchtet die Vielfalt
tosamasi

Benutzeravatar
evah pirazzi
Beiträge: 1076
Registriert: 25.11.2007, 01:01
Wohnort: Niedersachsen

#7 Beitrag von evah pirazzi » 12.11.2009, 21:08

dietmar hat geschrieben::?: :?: :?:
weshalb muß dieser Text nun hier auftauchen
:roll: :roll: :roll: :roll: :roll:
Er ist wohl leicht genug um nicht zu sinken.
Wir haben's schwer und nehmen's leicht -
drum lass uns - äh - winken!

*wink*
[i][size=75]"... Ich bin einerseits sehr froh, dass ich diesen Gedanken aussprechen kann, auf der anderen Seite fällt es mir auch nicht schwer..."
(Bap Klingler - Neujahrsgd 2009)[/size][/i]

Dieter

#8 Beitrag von Dieter » 12.11.2009, 21:20

Ich wink zurück
und wünsche Glück
dem August und der Evah.

Ich finde keinen weit'ren Reim,
drum lass ich's sein :)

Benutzeravatar
evah pirazzi
Beiträge: 1076
Registriert: 25.11.2007, 01:01
Wohnort: Niedersachsen

#9 Beitrag von evah pirazzi » 12.11.2009, 21:40

[i][size=75]"... Ich bin einerseits sehr froh, dass ich diesen Gedanken aussprechen kann, auf der anderen Seite fällt es mir auch nicht schwer..."
(Bap Klingler - Neujahrsgd 2009)[/size][/i]

Dieter

#10 Beitrag von Dieter » 12.11.2009, 21:44

autsch :lol:

Zurück zu „Smalltalk“