Dialog zwischen Konfessionen

Hier bitte keine Beiträge mehr einstellen.
Nachricht
Autor
Maximin

ÃœBERKLEISTEN ODER NEUE MAUERN...?

#11 Beitrag von Maximin » 25.11.2009, 17:30

:) Shalom, früher musste man, wenn man neue Tapeten kleben wollte, die alten Tapeten mühselig ablösen, die Wände grundieren und Makulatur vorkleben, bevor man neue Tapeten anbringen konnte. Knochenarbeit! Was jedoch immer blieb, das waren die tragenden Wände. Neue Tapeten machen eben noch kein neues Haus. Aber immerhin...
Nochmals ein Dankeschön für Deine Maxigrüße. :wink:

Brombär
Beiträge: 1217
Registriert: 28.11.2007, 00:15

#12 Beitrag von Brombär » 25.11.2009, 17:32

shalom schrieb :

...da strotzt aber einer von 100% selbstbildgerechtem Selbstbildbewußtsein. Und das wird den Geschwistern aufgebrommt .

------------------------------------------------------

kann ich nur bestätigen :!: :lol:

Brombär
Das ist unsere Berufung, dass einer dem anderen Rast biete, auf dem Weg zum ewigen Haus.

Zurück zu „Ökumene“