Der von Gott gegebene freie Wille des Menschen

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
tosamasi
Beiträge: 2157
Registriert: 24.11.2007, 15:56
Wohnort: tief unten

#21 Beitrag von tosamasi » 27.12.2007, 13:50

steppenwolf hat geschrieben:Und ein Bild, so einzig schön...

Bild - Auch hiervon lasse sich niemand täuschen... :D

Du meinst August, spielte den dummen August im August?
Dabei ist er gesitig und körperlich fit wie ein Turnschuh und stochert mit seinem Stock zum Spaß...
Immer dieser trash. :shock:
Nur der Einfältige fürchtet die Vielfalt
tosamasi

Benutzeravatar
August Prolle
Beiträge: 426
Registriert: 24.11.2007, 23:18

#22 Beitrag von August Prolle » 27.12.2007, 13:57

    • Wenn einer, der sich Geir nennt,
      hier frei und öffentlich bekennt,
      dass Weihnachten er Ente aß -
      dann glaubt man das.

      Wenn dieser, der zum Fest verzehrt
      der Ente Keule, Brust und Stert,
      jetzt meint, dass er ein Küken wär -
      so täuscht sich der.
:mrgreen:
Zuletzt geändert von August Prolle am 31.03.2010, 13:00, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
August Prolle
Beiträge: 426
Registriert: 24.11.2007, 23:18

#23 Beitrag von August Prolle » 27.12.2007, 14:11

    • Des Entenessers Avatar
      stellt jener Ente Junges dar,
      des Eltern jüngst er lustvoll aß.
      Wie find ich das?!

      Wahrscheinlich plagt ihn das Gewissen,
      dass er nach diesem fetten Bissen
      sich kurzerhand und unbedacht
      zum Küken macht?
:mrgreen:
Zuletzt geändert von August Prolle am 31.03.2010, 13:01, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
August Prolle
Beiträge: 426
Registriert: 24.11.2007, 23:18

#24 Beitrag von August Prolle » 27.12.2007, 14:18

    • Die Gans hat einst der Fuchs gestohlen,
      den Geir wird der Garfield holen:
      Wenn „Katze“ kommt und sieht den Schmaus -
      dann ist es aus.

      Denn Fressen und Gefressen werden
      ist steter Kreislauf hier auf Erden.
      Wer and’re frisst, so die Erfahrung,
      wird selbst zur Nahrung.
:mrgreen:

(... soviel zum Thema "freier Wille")
Zuletzt geändert von August Prolle am 31.03.2010, 13:02, insgesamt 1-mal geändert.

tergram

#25 Beitrag von tergram » 27.12.2007, 14:24

Wenn einer aussieht wie ein alter
zu oft gebrauchter Sockenhalter
und ist in Wahrheit jung und spritzig -
das ist witzig!
Bild

Wenn er guckt, ganz ohne Zähne,
mit schütter-grauer Rentnermähne
und gramgebeugt am Stocke geht,
den Gummikörper schwer verdreht -
und heimlich noch in voller Kraft
im Schweisse seiner Füße schafft
und Bäume fällt, gar reihenweise
(seht nur im Wald die breite Schneise),
dann fällt mir dazu nix mehr ein.
Nur noch: Ich finde das gemein!
Bild

(nur so viel am Thema vorbei)

filippo

#26 Beitrag von filippo » 27.12.2007, 14:30

tergram, ich glaub dir´s nicht,
gar zu unchristlich ist dabei dein gesicht,
und kehrt wer heim, ich kann dir´s schwören,
da kriegst du sicher was zu hören
8)

(doch es war ja dein freier wille)

steppenwolf

#27 Beitrag von steppenwolf » 27.12.2007, 15:37

:wink:
Zuletzt geändert von steppenwolf am 02.05.2008, 12:24, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
tosamasi
Beiträge: 2157
Registriert: 24.11.2007, 15:56
Wohnort: tief unten

#28 Beitrag von tosamasi » 27.12.2007, 17:11

Jetzt ist ein Wettstreit ausgebrochen
wer hat den Braten denn gerochen
Die Lyrik überschlägt sich gar

Der Eine ist vom Tier gestochen
der Andere will Geir kochen
das ist barbarisch ja fürwahr

Nun reißt euch endlich mal am Riemen
und lasst euch wieder runter beamen
der Thread wird prollig, ist nun klar
Nur der Einfältige fürchtet die Vielfalt
tosamasi

tvmovie

#29 Beitrag von tvmovie » 27.12.2007, 17:14

Doch wir sind nicht hier zum richten
Haben selber dunkle Schichten
In der Seele tief verborgen
Grund genug, uns sehr zu sorgen
Das nehme ich auch für mich...

Aber dennoch: Eine Frage:

Was war 1875 noch?


Ob tosamasi drauf kommt, was da noch war?
... die liebe tergam, die immer weiß was war?
evtl der Prolle gar..?

Das ist aber kein Seitenhieb auf die drei, ich bitte, das recht zu verstehen, Danke...
Bin jetzt mal gespannt... :lol:

tvmovie

Benutzeravatar
August Prolle
Beiträge: 426
Registriert: 24.11.2007, 23:18

#30 Beitrag von August Prolle » 27.12.2007, 18:29

      • Hommage

      Wohl dem Forum, dem hienieden
      solcher Vogel ist beschieden,
      der wie Geir allmorgendlich
      früh schon aus den Federn sich
      uns zum Wohle flink erhebt
      und bescheiden danach strebt,
      uns durch frohes Quinquilieren
      gutgelaunt zu animieren.
      „Vivat“ diesem edlen Recken,
      der - nicht nur, um uns zu wecken -
      Vieles schon und Gutes schrieb:
      Geierlein, wir ham dich lieb!
Bild
Zuletzt geändert von August Prolle am 31.03.2010, 13:04, insgesamt 1-mal geändert.

Gesperrt

Zurück zu „Mitten im Leben“