Rücktritt von Bundespräsident Köhler

Allgemeines
Nachricht
Autor
Adler

Re: Rücktritt von Bundespräsident Köhler

#11 Beitrag von Adler » 31.05.2010, 22:33

Ich habe meine Bewerbung so eben weggefaxt, da ich alle Attribute des tergramschen Voraussetzungskataloges erfülle.

Ich
- bin knapp über 40 8)
- habe keine schönen Beine :shock:
- kann nicht singen :oops:
- kann viel erzählen und dabei nichts sagen 8)

also

Adler wird Bundespräsident. gell!? :mrgreen:


LG Adler

P.S. Die Kontoverbindung für eine Spende zur Unterstützung meines Wahlkampfes, sende ich gerne per PN :D

tergram

Re: Rücktritt von Bundespräsident Köhler

#12 Beitrag von tergram » 31.05.2010, 22:37

...und dazu noch Adleraugen und ein flatterhaftes Wesen - nehm'wer! :lol:

http://staatsrecht.honikel.de/de/bundespraesident.htm

Benutzeravatar
Heidewolf
Beiträge: 1042
Registriert: 03.03.2009, 11:24
Wohnort: Zum Glück wieder auf der Suche.

Re: Rücktritt von Bundespräsident Köhler

#13 Beitrag von Heidewolf » 31.05.2010, 22:41

Als Wolf tipp ich auf Wulf.
Das sind die Weisen,
Die durch Irrtum zur Wahrheit reisen.
Die bei dem Irrtum verharren,
Das sind die Narren.

Friedrich Rückert

Adler

Re: Rücktritt von Bundespräsident Köhler

#14 Beitrag von Adler » 31.05.2010, 22:55

Datt getz ma bloß kein am singen fängt: "Wir wollen unsern alten Kaiser Wilhelm wieder ham ... " :mrgreen:

LG Adler

Heinrich

Re: Rücktritt von Bundespräsident Köhler

#15 Beitrag von Heinrich » 01.06.2010, 07:31

Jetzt wird es interessant: Der Verfassungsrechtler Hans Herbert von Arnim etwa könnte sich laut Focus als Nachfolgerin im Amt des Bundespräsidenten die frühere EKD-Ratsvorsitzende Margot Käßmann vorstellen. „Frau Käßmann scheint mir interessant zu sein, die hat ein unglaubliches Charisma“, sagte Arnim der in Hannover erscheinenden „Neuen Presse“.......

tergram

Re: Rücktritt von Bundespräsident Köhler

#16 Beitrag von tergram » 01.06.2010, 07:37

Heidewolf hat geschrieben:Als Wolf tipp ich auf Wulf.
Herr Wulff hat kurz vor der letzten Bundestagswahl gesagt, dass ihn nichts nach Berlin zieht. Der lebt in 'Lena-Hype-City' und fühlt sich dort wohl.

Es muss sich doch im Lande eine Persönlichkeit mit Charisma finden lassen. (Außer unserem Kandidaten "Adler" natürlich.) Herr Peter Sodann tönte doch auch mal in der Sache herum... er wolle Ackermann verhaften lassen, wenn er Bundespräsident wäre... :shock:

Herr, schmeiss Hirn runter.

Und einen Präsidenten. Einen, der nicht zwischendurch dünnhäutig-beleidigt den Job hinschmeisst. Oder eine Präsidentin. Aber eine hübsche - sonst geht das Männer-Gezeter "Wie sieht die denn aus?" wieder los. Überspränge - im Fall der Fälle - Frau Käßmann die männliche Hübschheits-Meßlatte?

Internationale Wirtschaftskrise, Eurokrise, Golf-von-Mexiko-Katastrophe, durchgeknallte Israelis, verrückte Nordkoreaner und Bin Laden läuft auch immer noch frei herum (vermutlich in Florida). Und jetzt auch noch die Präsi-Krise - das sind Sorgen... :roll:

Adler

Re: Rücktritt von Bundespräsident Köhler

#17 Beitrag von Adler » 01.06.2010, 07:48

Zitat:
Oder eine Präsidentin. Aber eine hübsche
Zitat Ende


Na, wenn das sooo ist, scheidet meine heimliche Favoritin "Gesine Schwan" ja wohl aus :lol:

LG Adler

tergram

Re: Rücktritt von Bundespräsident Köhler

#18 Beitrag von tergram » 01.06.2010, 07:55

Och nee, die Dame hatte schon 2 Chancen... Nicht schon wieder!

Ist die Frau Poth nicht inzwischen über 40? Oder Claudia Schiffer? Was ist mit Frau Elvers? Die Damen müssten für Männer doch wählbar sein. Rein optisch zumindest.

Knodel

Re: Rücktritt von Bundespräsident Köhler

#19 Beitrag von Knodel » 01.06.2010, 07:58

Überspränge - im Fall der Fälle - Frau Käßmann die männliche Hübschheits-Meßlatte?
Vermutlich nicht. Sie hat nicht genügend Vorbau. :mrgreen:

Matula
Beiträge: 1574
Registriert: 16.11.2007, 09:48

Re: Rücktritt von Bundespräsident Köhler

#20 Beitrag von Matula » 01.06.2010, 07:59

Wie wär es denn mit Alfred Biolek, als neuen Bundespräsidenten, der wohnt doch schon seit geraumer Zeit in Berlin !

Antworten

Zurück zu „Zeitgeschehen“