Exorzismus

Neues aus dem katholischen Bereich
Nachricht
Autor
filippo

#71 Beitrag von filippo » 09.06.2008, 14:14

Wie ist das eigentlich, wenn heute ein Exorzismus durchgeführt wird?
Was passiert dabei genau?
Wird er nur an Frauen durchgeführt?
Werden diese dabei immer zu Tode gequält?
Gab es auch schon Fälle von Heilungen?

Hier mal ein Artikel aus n-tv:
http://www.n-tv.de/966506.html

Darin:
Der Sprecher des Erzbistums Paderborn erläuterte das kirchliche Verfahren: Nach der Prüfung durch erfahrene Seelsorger erstellten Pastoralpsychologen und Psychiater ein Gutachten. Wenn die Gutachter keine psychische Störung feststellen könnten, gebe der Erzbischof die sogenannte Liturgie der Befreiung in Auftrag. Exorzismus bezeichnet das Austreiben des Bösen.

"Nur zusammen mit Ärzten"

"Es ist ein normaler, aber seltener Vorgang", sagte Engel. Voraussetzung sei eine ständige ärztliche Begleitung. "Wir können nur in Zusammenarbeit mit Medizinern in so schwierigen Fällen tätig werden."

Paul

#72 Beitrag von Paul » 09.06.2008, 14:33

Maria Magdalena hat geschrieben:Was meinst Du mit "Gender" in diesem Kontext?
Ich denke, das weißt Du ganz genau. :wink:

Maria Magdalena

#73 Beitrag von Maria Magdalena » 09.06.2008, 15:05

Ach Paul! :)

Lobo

#74 Beitrag von Lobo » 11.03.2010, 18:29

Teufelszeug im Vatikan
...Er selbst, sagte der 84-Jährige, arbeite nämlich bereits sieben Tage die Woche...
Full-time job :shock:

Benutzeravatar
agape
Beiträge: 1040
Registriert: 30.11.2007, 08:39
Wohnort: Bei Fischen mit Brot und Wein

Exorzisten

#75 Beitrag von agape » 11.03.2010, 19:04

Film

Code: Alles auswählen

3.000 Exorzisten will der Papst demnächst ausbilden.
Jesus war einer der glücklichsten Menschen, der je gelebt hat. Er gab seine Kraft weiter, verschenkte, was er hatte,
weil er in Übereinstimmung mit sich und seiner Botschaft lebte.
„Ich bin, was ich tue.“ Das bewirkt mystische Erfahrung.
Nach D.Sölle

Zurück zu „Römisch-katholische Kirche“