2. Ökumenischer Kirchentag - 12.-16. Mai 2010 in München

Hier bitte keine Beiträge mehr einstellen.
Nachricht
Autor
holytux
Beiträge: 180
Registriert: 23.02.2010, 13:32

Re: 2. Ökumenischer Kirchentag - 12.-16. Mai 2010 in München

#121 Beitrag von holytux » 19.05.2010, 11:27

@Maximin

Kannst ja gerne "verschieben". Ich hab keine Lust... :wink:
ich bin nämlich unschuldig... :mrgreen:

(Im Sakrament wirkt NIE der Mensch. Warum habe ich wohl "DEN" großgeschrieben?)
:roll:
"Wenn alle Liebe Ewigkeit will - Gottes Liebe will sie nicht nur, sondern wirkt und ist sie."
Joseph Ratzinger

Maximin

Re: 2. Ökumenischer Kirchentag - 12.-16. Mai 2010 in München

#122 Beitrag von Maximin » 19.05.2010, 11:47

Habe ich verstanden. Nur wenn Gott in Sakramenten wirkt, dann geht´s ja ohne menschliche Mitwirkung nicht ab - hm? Wenn nun beispielsweise die Römisch-Katholische Kirche nicht bereit ist, das Sakrament des hl. Abendmahls mit anderen Kirchen zu teilen, dann geht es für mich nicht mehr um Gottes Wirken in Sakramenten, sondern eher um irregeleitete Glaubensauffassungen von Kirchenbetrieben. Dasselbe gilt dann m. E. für die unsäglichen Alleinvertretungsansprüche der NAK hinsichtlich der Geistestaufe gleichermaßen.

Aber gut, wenn Du momentan keine Lust hast, das näher zu besprechen, dann überlassen wir das doch getrost dem Forumspublikum... :oops: Michael grüßt unverdrossen brüderlich :wink:

shalom
Beiträge: 4295
Registriert: 11.12.2007, 16:41

Re: 2. Ökumenischer Kirchentag - 12.-16. Mai 2010 in München

#123 Beitrag von shalom » 19.05.2010, 12:06

Stoßseufzer

Unbequemer neuer Glauben!
Wenn sie uns den Herrgott rauben,
Hat das Verfluchen noch lang kein End —
Himmel-Herrgott-Schrumpfsakrament!

Glaubenversionen sind leicht ersetzlich,
Doch das Verfluchen ist unerlässlich,
Wenn der Apostel sauber trennt —
Himmel-Herrgott-Schrumpfsakrament!

Nicht zum Lieben, nein zum Hassen,
Sollen wir den neuen alten Glauben fassen,
Weil man sonst nicht so schön verfluchen könnt —
Himmel-Herrgott-Schrumpfsakrament!

(frei nach Heinrich Heine)

shalöm

shalom
Beiträge: 4295
Registriert: 11.12.2007, 16:41

Re: 2. Ökumenischer Kirchentag - 12.-16. Mai 2010 in München

#124 Beitrag von shalom » 19.05.2010, 17:01

Verkehrte Glaubenswelt

Das ist ja eine verkehrte Welt,
Apostel schrumpfen Sakramente!
Gott bekommt in den Mund gelegt
jede Menge Sappermente.

Die Kälber braten jetzt den Koch,
Auf Menschen reiten Gäule;
Für Ökumene und Historie
Kämpft die bischöffliche Keule.

Der Leber wird ein Theolog,
Die Wahrheit sagt uns Barbara,
Und ein Zastermann bringt nanu nana
Die Karibikpiraten zum Altar.

Ein KultUrmensch lässt eine Bundeslade
Erbauen für stammapostolische Helden.
Statt Himmelfahrt gibt’s Ruhestand
Wie Bischoffs Blätter melden.

Europäische Bezirksapostel fangen an zu glauben
Und werden Sandalsakramentalisten;
Doch all die afrikanischen Geschwisterlein,
beten für die esraelitischen Hüter apostolischer Listen.

In usterländischer Bravur,
Da ist sich Bischoff treu geblieben:
Ein Toter hat den Lebenden dort
Die schönste Schrumpfinschrift geschrieben.

Lasst uns nicht schwimmen gegen den Strom,
Ihr Brüder! Es hilft uns wenig!
Lasst uns besteigen den Berg der Eitelkeiten
Und rufen: Hoch lebe Wilhelm, der Sakramente König!

(frei nach Heinrich Heine)

shalöm

shalom
Beiträge: 4295
Registriert: 11.12.2007, 16:41

Re: 2. Ökumenischer Kirchentag - 12.-16. Mai 2010 in München

#125 Beitrag von shalom » 19.05.2010, 17:03

Mit Stumpf und Bande

Schrumpf ist Trumpf
Im amtskörperlichen Rumpf
Auf apostelamtlichen Stumpf
Aus zusammengekniffenen Kiefern tönt dumpf
Schlüssig un(theo)logisch - neuapostolischer Sumpf

shalöm

shalom
Beiträge: 4295
Registriert: 11.12.2007, 16:41

Re: 2. Ökumenischer Kirchentag - 12.-16. Mai 2010 in München

#126 Beitrag von shalom » 19.05.2010, 17:04

Chor bitte: ACM 102 (Kiefernadeln)

Mein Gott und Vater,
Der mich schuf
Und dessen Apostelhand mich hält
Ich bin bereit und schrumpfe gern
Sakramente und Gemeinden für den Herrn
Wie es euch gefällt

shalöm

shalom
Beiträge: 4295
Registriert: 11.12.2007, 16:41

Re: 2. Ökumenischer Kirchentag - 12.-16. Mai 2010 in München

#127 Beitrag von shalom » 19.05.2010, 17:07

Neuapostolischer Beistand

Mein Gott und Schöpfer steh mir bei
Dass ich mich der Apostel Werke freu
Geschrumpfte Köpfe, zugenähte Münder –
Wir gehen unsern Weg, opfern, wissen nichts und schweigen
Geschrumpfte Sakramente, geblähte Künder –
Und der neuapostolische Himmel hängt voller Geigen

Dafür bekommt unser Staps noch’n Klaps von seiner Babs.

shalöm

Nathael

Re: 2. Ökumenischer Kirchentag - 12.-16. Mai 2010 in München

#128 Beitrag von Nathael » 19.05.2010, 18:05

shalömchen, wer ist eigentlich die Babs? :mrgreen:

abendstern_
Beiträge: 673
Registriert: 25.11.2007, 13:44

Re: 2. Ökumenischer Kirchentag - 12.-16. Mai 2010 in München

#129 Beitrag von abendstern_ » 19.05.2010, 18:50

Bezirksabostels ?

Benutzeravatar
evah pirazzi
Beiträge: 1076
Registriert: 25.11.2007, 01:01
Wohnort: Niedersachsen

Re: 2. Ökumenischer Kirchentag - 12.-16. Mai 2010 in München

#130 Beitrag von evah pirazzi » 19.05.2010, 18:54

Oder ist Babs die mit den Straps (im Gesicht) - ach nee - dat is ja uns merkelige Angela...

Bild
[i][size=75]"... Ich bin einerseits sehr froh, dass ich diesen Gedanken aussprechen kann, auf der anderen Seite fällt es mir auch nicht schwer..."
(Bap Klingler - Neujahrsgd 2009)[/size][/i]

Gesperrt

Zurück zu „Ökumene“