So sollte Ökumene wohl eher nicht aussehen...

Hier bitte keine Beiträge mehr einstellen.
Gesperrt
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
centaurea
Site Admin
Beiträge: 1805
Registriert: 18.03.2010, 17:55

So sollte Ökumene wohl eher nicht aussehen...

#1 Beitrag von centaurea » 13.07.2011, 08:55

Ärger um multireligiöses Schulprojekt

Die Evangelische Kirche in Niedersachsen stört sich am Leitbild einer durch die Katholische Kirche initierten Stiftung in Osnabrück für ein multireligiöse Schule und schert daher aus dem Projekt aus.

Zentraler Stein des Anstosses ist dabei: "...Bei religiösen Feiern könnten Kinder der anderen Religionen ausgeschlossen werden...."

Weitere Punkte sind Vorgaben der katholischen Seite für
- konfessionelle Feste
- die Aufnahme bekenntnisloser Schüler
- das Leitbild und
- die Geschäftsführung
, die die evangelische Seite wohl nicht akzeptieren kann.

Naja vielleicht lassen sich das alle nochmal durch den Kopf gehen und bewegen sich aufeinander zu?!

Benutzeravatar
tosamasi
Beiträge: 2141
Registriert: 24.11.2007, 15:56
Wohnort: tief unten

Re: So sollte Ökumene wohl eher nicht aussehen...

#2 Beitrag von tosamasi » 13.07.2011, 21:04

Ich hab was Besseres. :wink:
Ökumenischer Gottesdienst

(08.07.2011) Radeberg. Bereits zum zweiten Mal beteiligte sich die neuapostolische Gemeinde am alljährlichen ökumenischen Gottesdienst in Radeberg. Dabei musizierte erstmals auch eine apostolisch-neuapostolische Instrumentalgruppe.
http://www.nak-mitteldeutschland.de/akt ... 27e62669db

(Krieg leider den kompletten Link nicht rein). :cry:
Nur der Einfältige fürchtet die Vielfalt
tosamasi

Benutzeravatar
evah pirazzi
Beiträge: 1076
Registriert: 25.11.2007, 01:01
Wohnort: Niedersachsen

Re: So sollte Ökumene wohl eher nicht aussehen...

#3 Beitrag von evah pirazzi » 13.07.2011, 21:45

[i][size=75]"... Ich bin einerseits sehr froh, dass ich diesen Gedanken aussprechen kann, auf der anderen Seite fällt es mir auch nicht schwer..."
(Bap Klingler - Neujahrsgd 2009)[/size][/i]

Benutzeravatar
tosamasi
Beiträge: 2141
Registriert: 24.11.2007, 15:56
Wohnort: tief unten

Re: So sollte Ökumene wohl eher nicht aussehen...

#4 Beitrag von tosamasi » 13.07.2011, 21:55

Wie hast du das gemacht?
Nur der Einfältige fürchtet die Vielfalt
tosamasi

GG001

Re: So sollte Ökumene wohl eher nicht aussehen...

#5 Beitrag von GG001 » 13.07.2011, 22:14

tosamasi hat geschrieben:Wie hast du das gemacht?
Ganz einfach:
'[' und ']' (und ggf. noch ein paar aus dem Rahmen fallende Zeichen) durch ihren ASCII Code in hex ersetzen und dann erst hier einfuegen..

1. http://pc-help.org/obscure.htm
2. http://www.asciitable.com/

Schau Dir die Seite hier im Quelltext an, suche nach 'evah' und schau Dir in ihrem Beitrag an, wie der Verweis aussieht, naemlich so:

<a href="http://www.nak-mitteldeutschland.de/gem ... ?tx_ttnews%5Btt_news%5D=4126&cHash=fffaba652124b31873071a27e62669db" ...>

Comment
Beiträge: 1073
Registriert: 19.08.2010, 21:54

Re: So sollte Ökumene wohl eher nicht aussehen...

#6 Beitrag von Comment » 14.07.2011, 09:38

Liebe Leser,

es ist bemerkenswert, wie die Christen in Radeberg kirchlich miteinander umgehen: gemeinsamer Gottesdienst - auch unter Beteiligung der neuap. Kirche - in einem m.E. würdigen Rahmen.

Soviel ich sehe, ist dieses in der Bundesrepublik wohl einmalig. Oder weiss jemand hier von weiteren 'Fällen' dieser Art in Deutschland oder evtl. Österreich und in der Schweiz?

LG
Com.

Gesperrt

Zurück zu „Ökumene“