Ex-NAKlerin auf dem Jakobsweg: Reisetagebuch „Die richtige Entscheidung Jakobsweg? - Frisch verliebt und trotzdem los“.

Gebet, Gottesdienstgestaltung, Liturgie
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Andreas Ponto
Site Admin
Beiträge: 2089
Registriert: 18.03.2010, 17:55

Ex-NAKlerin auf dem Jakobsweg: Reisetagebuch „Die richtige Entscheidung Jakobsweg? - Frisch verliebt und trotzdem los“.

#1 Beitrag von Andreas Ponto » 11.05.2019, 18:35

Durch Zufall heute im WWW gefunden:

Kathrin Förch self-made-Klavierlehrerin und Musikerin war neuapostolisch.
Eine gescheiterte Ehe mit einem Katholiken, insbesondere die Intoleranz der Kirchen bezüglich der ökumenischen Hochzeit, ließ sie sich neun Jahre lang von der Kirche abwenden.
Quelle: "Wenn ein Traum in Erfüllung geht - Klavierlehrerin Katrin Förch spielt in der Gustav-Adolf-Kirche"

Bei ihrer folgenden vierwöchigen Pilgerwanderung 2012 auf dem Jakobsweg findet sie zu sich und kann sich auf eine neue Partnerschaft einlassen.
Inzwischen hat sie eine glückliche, vierköpfige Familie.

Mit den Worten
Dein Herz will AN-kommen? Deine Seele sucht etwas? Was genau weißt Du nicht? Dir hat schon mal jemand vom Jakobsweg erzählt? Du willst ihn selber gehen? Dann tu es! ---
wirbt Kathrin Förch auf ihrer Seite für das Pilgern.

Ab 2012 veröffentlicht Kathrin Förch ihre Musik-Alben „Drinking Fire“ (2012), „Lost & Found“ (2016) und die christliche EP „Follow the light“ (2019).

2017 lernt Kathrin Förch durch ein Erlebnis im Familienurlaub wieder beten und findet neu zum Glauben. Heute ist sie evangelisch.

Dieses Jahr nun hat Kathrin Förch ihre Gedanken und Erlebnisse aus ihrem 2012 erstellten Pilger-Reisetagebuch unter dem Titel „Die richtige Entscheidung Jakobsweg? - Frisch verliebt und trotzdem los“ ISBN-13: 978-3748504498 veröffentlicht.

Am 18. Mai 2019 findet um 18:30 Uhr ihr Konzert "Herzenslieder mit Katrin Förch" aus der christlichen EP „Follow the light“ mit Lesungen aus ihrem Reisetagebuch in der Ev. Gustav-Adolf-Kirchengemeinde, Herschelstraße 14, 10589 Berlin statt.
Der Eintritt ist frei.

Als weitere Termine stehen dieses Jahr an: Auftritte.
- 04. Oktober 2019 Ev. Gemeinde Oettingen i. Bay. 19 - 21 Uhr
- 13. Juli 2019 Ev. Kirche Gräfensteinberg, Mittelfranken, noch in Planung mit Pfarrer Knoch
- 28. Juni 2019 Ev. neue Kirche Spiekeroog Eintritt frei
|

Vielleicht für die eine oder den anderen eine erste Anregung sich mit dem Pilgern zu beschäftigen.

In zwei Wochen plane ich selbst zu meiner ersten Pilgerwanderung aufzubrechen und werde dann danach berichten.

Andreas

Detlef
Beiträge: 57
Registriert: 20.07.2019, 17:22

Re: Ex-NAKlerin auf dem Jakobsweg: Reisetagebuch „Die richtige Entscheidung Jakobsweg? - Frisch verliebt und trotzdem lo

#2 Beitrag von Detlef » 26.07.2020, 19:01

vielleicht als gute Ergänzung als Lesestoff:
Autor "Hape Kerkeling" (ja, genau der) mit dem Titel: "Ich bin dann mal weg"
Lohnt sich wirklich!!
meint Detlef
lieber "daneben" als gar kein Bogenschießen :wink:

Detlef
Beiträge: 57
Registriert: 20.07.2019, 17:22

Re: Ex-NAKlerin auf dem Jakobsweg: Reisetagebuch „Die richtige Entscheidung Jakobsweg? - Frisch verliebt und trotzdem lo

#3 Beitrag von Detlef » 26.07.2020, 19:54

Andreas Ponto hat geschrieben:
11.05.2019, 18:35

In zwei Wochen plane ich selbst zu meiner ersten Pilgerwanderung aufzubrechen und werde dann danach berichten.

Andreas

Hast Du berichtet bzw. bist Du gestartet und hast berichtet? .. ich finde nichts .. deshalb frage ich
lieber "daneben" als gar kein Bogenschießen :wink:

Benutzeravatar
Andreas Ponto
Site Admin
Beiträge: 2089
Registriert: 18.03.2010, 17:55

Re: Ex-NAKlerin auf dem Jakobsweg: Reisetagebuch „Die richtige Entscheidung Jakobsweg? - Frisch verliebt und trotzdem lo

#4 Beitrag von Andreas Ponto » 01.08.2020, 14:12

Hey Detlef,

gut aufgepasst. Vielen Dank für deine Nachfrage und Erinnerung.

Ja, ich bin gestartet. Und nein, ich habe noch nicht berichtet.

Die Wirkungen sind so heftig und dauern noch an, dass ich das wohl erst in der Gesamtrückschau und nach oder auf einer weiteren Pilgerreise tun werde.

LG und herzlichen Dank fürs Verständnis

Andreas

Detlef
Beiträge: 57
Registriert: 20.07.2019, 17:22

Re: Ex-NAKlerin auf dem Jakobsweg: Reisetagebuch „Die richtige Entscheidung Jakobsweg? - Frisch verliebt und trotzdem lo

#5 Beitrag von Detlef » 01.08.2020, 16:32

@Andreas
dabei alles Gute und viel Erfolg
(und wenn dann doch etwas für uns "abfällt" um so schöner :-)) )
LG Detlef
lieber "daneben" als gar kein Bogenschießen :wink:

Zurück zu „Geistliches Leben“