Seite 6 von 6

Re: TV-Tipp ...

Verfasst: 27.05.2014, 11:21
von GG001
Dass das von mir erwaehnte Kirchgeld mit vollstaendiger Nennung auch "besonderes Kirchgeld" genannt wird, ist mir durchaus bekannt. Immerhin "geniesst" da ein besonderer Personenkreis eine besondere Behandlung, um eine besondere Einnahmequelle zu erschliessen ;-)

Insofern dachte ich nicht an eine Verwechslung. Ich stimme zu, dass eine Verwechslung leicht zustande kommt, wenn man Kirchgeld synonym mit Spende oder womoeglich Opfer verwendet.

Danke fuer die ergaenzende Klarstellung, Manuela.

Re: TV-Tipp ...

Verfasst: 27.05.2014, 11:43
von Manuela
So ganz klar ist das nicht, der Begriff "Kirchgeld" ist eher schwammig. Was die Bayern dazu meinen :arrow: http://www.kirche-und-geld.de/index.php?id=804 ... Hier beispielsweise ist nicht von freiwilligem, sondern lediglich vom allgemeinen Kirchgeld die Rede, das besondere Kirchgeld einmal außer Acht gelassen. Aber Bayern ist schließlich eine überwiegend katholische Region, da hat der einzelne Protestant wohl mehr in die Kasse einzubringen, als anderswo ...