Diverse Fragen an den Admin

Admin-Mitteilungen und Neuigkeiten zum Forum
Nachricht
Autor
fridolin
Beiträge: 2507
Registriert: 05.02.2011, 20:10

Re: Diverse Fragen an den Admin

#11 Beitrag von fridolin » 03.12.2019, 22:10

Heinrich, wahrscheinlich mit großer Sicherheit lesen sie trotzdem hier noch weiter mit.

Gib Dir einen Ruck und melde dich wieder an. :roll: :D

Von einer kleinen Verwarnung geht die Welt nicht unter. :D

Als Zeitzeuge aus dem südlichen Raum mit guten Insiderwissen,
sind sie durch nichts zu ersetzen. :D

greg

Re: Dubioses Finanzkonstrukt - neue Stiftung der NAK Süd

#12 Beitrag von greg » 04.12.2019, 10:23

MisterBean hat geschrieben:
03.12.2019, 15:50
Dazu kam noch die unschöne Kontroverse um rechtspopulistische Tendenzen im Forum und die recht maue Reaktion der Mitforisten.
Also mich verwundert die maue Reaktion in solchen Fällen überhaupt nicht.

Viele Freikirchler und "Christliche" Menschen sind ja durch die beiden Rechtskonservativen C Parteien in Deutschland vertreten. Und Rechtskonservative werden aktuell stark dafür kritisiert, nicht genug gegen Rechtspopulisten einzustehen. Siehe die aktuelle Debatte wie die CSU zur AFD steht. Der NAK am nächsten steht wohl die CSU. Ich denke das die Wertvorstellungen dieser Partei stimmt mit einem Grossteil der Werte der NAK Mitglieder überein. Natürlich sagt die NAK dass Sie selber unpolitisch ist. Aber denkt wirklich jemand, dass ein Politiker von Die Linke jemals ein Gemeindevorsteher werden würde? Oder Überhaupt ein Amt annehmen könnte? :D Eher weniger oder?

Wer also von klein auf in der NAK sozialisiert wurde, trägt das Erbe der politischen Prägung als eine der vielen Altlasten von der NAK mit sich. Das ist halt etwas, dass man zuerst auch erkennen und sich selber überwinden muss.

MisterBean
Beiträge: 88
Registriert: 01.12.2016, 18:51
Wohnort: Am Rande des Degerlochs

Re: Diverse Fragen an den Admin

#13 Beitrag von MisterBean » 05.12.2019, 18:38

Lieber Andreas,

wenn du die Bibel-Leseschnipsel demnächst automatisiert einstellst, schaffst du es dann zeitlich trotzdem, die sich daraus vllt. ergebenden Diskussionen abzutrennen und eventuell zu moderieren?

Ich frage aus folgendem Grund: die NAK mit ihren Skandalen und Skandälchen als Diskussionsobjekt ist für mich Teil der Geschichte geworden (Drops gelutscht, Käs' gegessen, usw ...) Sie hat ihre Macht über mich verloren.

Worauf ich aber noch eine Antwort finden möchte: wie integriere ich den jahrzehntelang konsumierten Mischmasch aus NAK-Lehre und Christentum in mein heutiges Leben? Was kann / muss weg? Was kann bleiben?

Da empfinde ich deinen Bibelleseplan als Impulsgeber für die Beschäftigung mit der Bibel unter dem Gesichtspunkt der Vergangenheitsbewältigung aus NAKler Sicht als hilfreich.

@ Mitfories: Ging es anderen auch so wie mir: aller Geschwätzigkeit im Geschwister- und Amtsträgerkreis zum Trotz, über Glaubens-INHALTE wurde eigentlich nie substanziell gesprochen? Geschweige denn kontrovers gesprochen.
Da müsste sich doch ein Nachholbedarf aufgestaut haben?
Wie seht ihr das?

Benutzeravatar
Andreas Ponto
Site Admin
Beiträge: 2083
Registriert: 18.03.2010, 17:55

Re: Diverse Fragen an den Admin

#14 Beitrag von Andreas Ponto » 05.12.2019, 19:06

MisterBean hat geschrieben:
05.12.2019, 18:38
..., schaffst du es dann zeitlich trotzdem, die sich daraus vllt. ergebenden Diskussionen abzutrennen und eventuell zu moderieren?
...
Lieber MisterBean,

vielen Dank für die Nachfrage. Genau das ist der Plan.

Ich möchte Zeit für Inhalte haben, habe aber derzeit Arbeit, Fortbildungskurse, Prädikantenarbeit und Studium parallel ...
Daher muss ich meine IT-Kenntnisse nutzen, um administrative Arbeiten soweit als möglich zu automatisieren.

Im Dez/Jan wird es privat wieder etwas entspannter, so dass ich da die Dinge aufsetzen und danach dann wieder inhaltlichen Input geben und auch moderieren kann.

LG
Andreas

usirius

Re: Diverse Fragen an den Admin

#15 Beitrag von usirius » 10.12.2019, 18:37

Ich kann Heinrich voll verstehen. Dass ich hier so gut wie nichts mehr poste und bald auch aussteigen werde, hat auch einen Grund, der u.a. mit einem Admin zu tun hat.

Benutzeravatar
Andreas Ponto
Site Admin
Beiträge: 2083
Registriert: 18.03.2010, 17:55

Re: Diverse Fragen an den Admin

#16 Beitrag von Andreas Ponto » 08.01.2020, 23:31

Heinrich hat geschrieben:
08.01.2020, 16:39
Die vorige Frage ging an Andreas Ponto - fragt doch bitte Ihn.

Ich - Heinrich - als alter Mann habe mich nun entschlossen, hier noch etwas weiter mit zu reden. Es hilft ja wohl sehr vielen hier im Forum - trotz Herrn Ponto. Wo ist der eigentlich her? Und wer bezahlt dessen Forum? Die NAK? Nur so ein Gedanke. Punkt.

Schauen wir mal, was 2020 aus dieser "Kirche" wird.
Lieber Heinrich, liebe Fories,

seit 2010 finanziere und administriere ich dieses Forum persönlich, in absoluter Eigeninitiative und völlig unabhängig. Seit 2011 bin ich nicht mehr neuapostolisch.
Und dann entwickelt Heinrich diese absolut abwegigen Spekulationen, nur weil ihm nicht passt, wie ich dieses Forum handle und seine zunehmend üblen und ausfälligen Beiträge nicht dulde.

Bewusst habe ich mich, nach Heinrichs erneuter Registrierung, aus den Beiträgen der letzten Tage komplett rausgehalten, um zu sehen, wie sich das entwickelt. Dass Heinrich seine wilden und durch nichts untermauerten Spekulationen wieder gelöscht hat, war in keiner Form durch mich veranlasst.

holytux hat meiner Ansicht nach Heinrichs gepoltere und sein beleidigendes Verhalten gegenüber anderen Personen komplett entlarvt. Ich war bewusst nicht im Forum angemeldet und hatte zu niemanden hier Kontakt.

Leute, ich bin absolut kein Freund der NAK. Aber das was Heinrich sich hier leistet, hat niemand verdient. Weder die NAK, noch Personen oder Persönlichkeiten der NAK - nicht hier. Daher habe ich nun abschließend entschieden, werde handeln und Heinrich endgültig sperren. Es reicht!

Andreas

fridolin
Beiträge: 2507
Registriert: 05.02.2011, 20:10

Re: Diverse Fragen an den Admin

#17 Beitrag von fridolin » 08.01.2020, 23:38

gelöscht
Zuletzt geändert von fridolin am 09.01.2020, 12:46, insgesamt 1-mal geändert.

fridolin
Beiträge: 2507
Registriert: 05.02.2011, 20:10

Re: Diverse Fragen an den Admin

#18 Beitrag von fridolin » 08.01.2020, 23:41

gelöscht

MisterBean
Beiträge: 88
Registriert: 01.12.2016, 18:51
Wohnort: Am Rande des Degerlochs

Re: Diverse Fragen an den Admin

#19 Beitrag von MisterBean » 09.01.2020, 23:49

Normalerweise bemühe ich mich bei meinen Postings um eine inhaltlich logische Struktur um dem Leser weder
die Zeit noch den Nerv zu stehlen.

Heute haue ich einfach einmal einige Gedankenfetzen nacheinander raus, da ich es selbst noch nicht sortiert bekomme:

Mein Gefühl / meine Ahnung ist, dass dieses Forum an einem Wendepunkt steht.

Die NAK ist - trotz oder wegen der finanziell glänzenden Aussichten - als inhaltlich relevante Kirche im Niedergang begriffen -
vielleicht war sie es nie (relevant). Es wäre doch irgendwie peinlich, wenn die zu diesem Niedergang gehörenden Diskussionsforen
länger überlebten als das Objekt ihrer ganzen Aufregung, nur weil die "Überlebenden" nicht loslassen wollen.

Ich kann nachvollziehen, dass Andreas, unser aller Admin, der Geduldsfaden mit Heinrich gerissen ist. Eine sechsmonatige
Abkühlphase zur Besinnung auf das Wesentliche hätte ich ihm schon gegönnt.

Heinrich wünsche ich, dass er endlich SEINEN Frieden mit seinem Lieblingsapostel macht, damit er sich nicht weiterhin an ihm
abarbeiten muss. Ich meine, eine tiefe Kränkung bei ihm zu erkennen - ich erkenne aber auch eine leicht kränkbare
Persönlichkeit bei Heinrich.

Für diejenigen, die am Absprung von der NAK sind, oder nach dem Absprung noch ein bisschen hinter sich aufräumen möchten,
gibt es doch genügend unabhängige Informations- und Kommentarquellen jenseits von gf24. Ich denke da an naktalk, die Seiten von
Rudolf Stiegelmeyr und von Detlef Streich.

Mir würde es gefallen, wenn die Subheadline von gf24, nämlich "Wort . Kirche . Bibel . Religion - das Forum für christlichen Dialog und Austausch"
den bisherigen und alles beherrschenden Themenschwerpunkt "die NAK - rauf und runter, kreuzweise und überzwerch" ablösen würde.

Hatikwa
Beiträge: 178
Registriert: 03.12.2017, 23:07

Re: Diverse Fragen an den Admin

#20 Beitrag von Hatikwa » 10.01.2020, 01:05

Mr. Bean, ich bin bei dir-----------------------
Danke für deinen Beginn -- momentan hätte ich keinen Anfang gewußt.
--- hatikwa ---

Antworten

Zurück zu „Mitteilungen“