Rechtspopulistische Tendenzen im Forum

Admin-Mitteilungen und Neuigkeiten zum Forum
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
centaurea
Site Admin
Beiträge: 1797
Registriert: 18.03.2010, 17:55

Re: Rechtspopulistische Tendenzen im Forum

#11 Beitrag von centaurea » 10.10.2018, 20:58

Wie gewünscht wurden die persönlichen Accounts und Daten unwiderruflich gelöscht.

Etwa bestehende Sicherungen werden spätestens innerhalb einer Woche überschrieben.

Davon unberührt bleiben die mit den gelöschten Accounts erstellten Beiträge gemäß den Forenregeln weiterhin dem Forum erhalten.

Benutzeravatar
Heinrich
Beiträge: 741
Registriert: 03.01.2013, 11:55
Wohnort: 115 m ü. NHN

Re: Rechtspopulistische Tendenzen im Forum

#12 Beitrag von Heinrich » 11.10.2018, 16:17

@Heidewolf,

was sind denn bitte "Knöllchen-Horstis"?

Gruss aus dem Süden,
Heinrich
Die höchste Form des Glücks ist ein Leben mit einem gewissen Grad an Verrücktheit.

(Erasmus von Rotterdam)

Benutzeravatar
Heinrich
Beiträge: 741
Registriert: 03.01.2013, 11:55
Wohnort: 115 m ü. NHN

Re: Rechtspopulistische Tendenzen im Forum

#13 Beitrag von Heinrich » 11.10.2018, 16:28

@ Albert, Sverdrup, Jinn und andere, die hier mitlesen:

Auch auf die Gefahr hin, jetzt demnächst angefeindet zu werden: Centaurea hat RECHT, jegliche Versuche braunen Gedankenguts aus diesem Forum zu verbannen.

Gestern sagte ein guter Kumpel zu mir dieses: „In die ex-DDR fahre ich niemals mehr.“ Auf meine Frage, warum. „Mir langt es, in Leipzig oder Chemnitz um 22:30 Uhr als Farbiger nicht mehr auf die Straße gehen zu können, ohne zu befürchten, angemacht oder im schlimmsten Fall erschlagen zu werden.“

Tja, so ist das.
HEINRICH
Die höchste Form des Glücks ist ein Leben mit einem gewissen Grad an Verrücktheit.

(Erasmus von Rotterdam)

MisterBean
Beiträge: 75
Registriert: 01.12.2016, 18:51
Wohnort: Am Rande des Degerlochs

Re: Rechtspopulistische Tendenzen im Forum

#14 Beitrag von MisterBean » 11.10.2018, 18:10

Heinrich,

ich wusste es auch nicht. Hier kannst du es nachlesen: Knöllchen Horst.

Ob Heidewolf das relativierend in Bezug auf centaureas Null-Toleranz meinte, soll er bitte selbst beantworten. Mir war das uneindeutig. Und unterstellen wollte ich ihm nichts.

Benutzeravatar
Heinrich
Beiträge: 741
Registriert: 03.01.2013, 11:55
Wohnort: 115 m ü. NHN

Re: Rechtspopulistische Tendenzen im Forum

#15 Beitrag von Heinrich » 11.10.2018, 19:12

Danke für die Info.

Gruss, Heinrich
Die höchste Form des Glücks ist ein Leben mit einem gewissen Grad an Verrücktheit.

(Erasmus von Rotterdam)

Benutzeravatar
Heidewolf
Beiträge: 890
Registriert: 03.03.2009, 11:24
Wohnort: Zum Glück wieder auf der Suche.

Re: Rechtspopulistische Tendenzen im Forum

#16 Beitrag von Heidewolf » 14.10.2018, 22:11

Hallo Mr Bean und Heinrich. Die Andeutung auf Knöllchen Horst ist, zumindest die Bean-Interpretation, falsch. Vielleicht war es auch nur mehrdeutig ausgedrückt. Gemeint habe ich damit jedenfalls eine gewisse Art von Spiessbürgern, die sich dieser A-Partei zugewandt haben, und meinen, dort ihr Heil zu finden. Ich persönlich finde es schon eher bei Hubertus, bei seiner Partei allerdings weniger. Dazu bin ich wohl auch ein bisschen zu spiessig.
Centaurea wollte ich damit jedenfalls überhaupt nicht angreifen, wollte nur darauf hinweisen, dass sich hier und da Bezüge auf braune Tendenzen nicht immer vermeiden lassen. Ich möchte das sogar noch soweit erweitern, dass ich manchmal in der SED und ihren Nachfolgeorganisationen ebenfalls gewisse Tendenzen festgestellt habe. Schließlich hat ja auch der Arbeiter und Bauernstaat diverse Kader aus der braunen Diktatur übernommen. Diesen Erfahrungsschatz wollte man nicht ungenutzt vergraben. :D

Dann wünsche ich allen noch einen entspannten Wochenanfang.
Take it easy.
17 Wenn aber Christus nicht auferweckt worden ist, dann ist euer Glaube nutzlos und ihr seid immer noch in euren Sünden (1.Kor. 15)

Antworten

Zurück zu „Mitteilungen“