Pressemitteilungen

Alles rund um die Sondergemeinschaft Neuapostolische Kirche (NAK), die trotz bedenklicher Sonderlehren (u.a. Versiegelung, Entschlafenenwesen mit Totenmission, Totentaufe, Totenversiegelung und Totenabendmahl, Heilsnotwenigkeit der NAK-Apostel, Erstlingsschaft, ..), weiterhin "einem im Kern doch ... exklusiven Selbstverständnis", fehlendem Geschichtsbewusstsein und Aufarbeitungswillen, speziell für die Zeit des Dritten Reiches, der DDR, der Bischoffs-Botschaft ("... Ich bin der Letzte, nach mir kommt keiner mehr. ..."), sowie ihrer jüngsten Vergangenheit und unter erheblichem Unmut ehemalicher NAK-Mitglieder, auch Aussteiger genannt, die unter den missbräuchlichen Strukturen und des auf allen Ebenen ausgeprägten Laienamtes der NAK gelitten haben, weiterhin leiden und für die die NAK nach wie vor eine Sekte darstellt, im April 2019 als Gastmitglied in die ACK Deutschland aufgenommen wird.
Nachricht
Autor
tergram

Pressemitteilungen

#1 Beitrag von tergram » 03.12.2007, 07:43

gefunden am 03.12.2007 auf www.welt.de:

Zwei Kirchen mit Hakenkreuzen und SS-Runen beschmiert
Berlin (dpa/bb) - Im Ostteil Berlins sind in der Nacht zum Sonntag zwei Kirchen mit Hakenkreuzen, SS-Runen und rechten Parolen beschmiert worden. Der Pfarrer der Neuapostolischen Kirche in der Dunckerstraße in Prenzlauer Berg habe die Schmierereien aus schwarzer Farbe entdeckt und die Beamten alarmiert, teilte die Polizei mit. Ob die gleichartigen Parolen und Symbole an der Hoffnungskirche in der Elsa-Brändström-Straße in Pankow von denselben Tätern stammt, werde derzeit überprüft. Auch hier hatte der Pfarrer am Morgen die Polizei gerufen. Die unter Denkmalschutz stehende Kirche war erst kürzlich restauriert worden. Der polizeiliche Staatsschutz ermittelt.
Zuletzt geändert von tergram am 04.12.2007, 15:44, insgesamt 2-mal geändert.

tergram

Gebietskirche Süd; Pforzheim

#2 Beitrag von tergram » 04.12.2007, 15:43

gefunden auf www.pz-news.de :

Aus Kirche wird ein Sängerheim

Die Gemeinde Wurmberg will ihrem Ruf als Freund der Vereine gerecht werden – Nach den Musikern und Jugendlichen wird nun dritte Gruppe bedient

WURMBERG. Nach den Jugendlichen und den Blasmusikern bekommen im kommenden Jahr die Sängerinnen und Sänger der beiden Ortsteile Wurmberg und Neubärental auf Gemeindekosten eine neue Heimat. Für rund 80 000 Euro baut die Gemeinde Wurmberg die ehemalige Neuapostolische Kirche Pforzheim zum Sängerheim aus, mit rund 12 000 Euro Eigenleistung der handwerklich begabten Sänger.

Einstimmig beschloss der Gemeinderat am Freitagabend den Um- und Ausbau der seit Jahresfrist leer stehenden Neuapostolischen Kirche zum Sängerheim. Der Platz an der Ecke Hofstätt- und Heckengäustraße samt dem 1967 errichteten Kirchlein umfasst 538 Quadratmeter. Er ist von der Gemeinde „zum angemessenen Preis“ für rund 135 000 Euro erworben worden, wie sich Bürgermeister Helmut Sickmüller ausdrückte.

(Bei Interesse bitte unter o.g. link weiterlesen)

geir

#3 Beitrag von geir » 14.12.2007, 14:32

gefunden im Wiesbadener-Tagblatt vom 10.12.2007


Jesu Geburt und Glaube an Wiederkehr Andreas Schmidt verrät, wie sich die neuapostolische Kirche auf Weihnachten vorbereitet

"Gläubig, brüderlich, hilfsbereit", so charakterisiert Priester Andreas Schmidt die 110 Mitglieder zählende neuapostolische Kirche (NAK) in Bad Schwalbach. Doch wie gestaltet sich das Gemeindeleben der "Gotteskinder" in der Adventszeit?

"Weihnachten, Christi Geburt, ist auch bei uns ein wichtiger Feiertag", versichert Andreas Schmidt und ergänzt: "Wir haben kein so strenges Kirchenjahr, aber unsere Feiertage decken sich mit denen der anderen christlichen Kirchen: Karfreitag, Ostern, Himmelfahrt, Auferstehung, Pfingsten und Weihnachten". Ausgerichtet ist die Glaubensgemeinschaft jedoch nicht so sehr auf die Geburt Christi als vielmehr auf die in der Offenbarung des Johannes prophezeite Wiederkehr Jesu.
...
Und der höchste von ihnen, Stammapostel Wilhelm Leber, schaut - wie in Rathäusern der Bundespräsident - aus einem dünnen goldenen Bilderrahmen in die Sakristei.

tergram

Gebietskirche Süddeutschland

#4 Beitrag von tergram » 18.12.2007, 16:37

Gefunden auf: http://www.merkur-online.de/regionen/garmisch/

Murnau – In Murnau errichtet die Neuapostolische Kirche ein Gotteshaus. Die Baukosten belaufen sich auf fast 900 000 Euro.
Die drangvolle Enge in der Dreizimmerwohnung am Kapferberg hat für die 65 Mitglieder der Neuapostolischen Kirche in Murnau bald ein Ende.


Bei Interesse bitte unter o.g. link weiterlesen. Hervorhebungen von mir.

Obelix

#5 Beitrag von Obelix » 18.12.2007, 16:58

Tja, nicht kleckern, sondern klotzen.

Die 'Opferoffensive 2007' hat sich allem Anschein nach ja wohl gelohnt. :wink:

Würde mich mal interessieren, wie viele von den 65 Mitgliedern tatsächlich so in den Bänken sitzen.

Benutzeravatar
Loreley 61
Beiträge: 1023
Registriert: 26.10.2007, 17:28

#6 Beitrag von Loreley 61 » 20.02.2008, 22:52

Gibt nachfolgenden Trend mit den 4 Buchstaben in der NAK tatsächlich?

klick

wäre mir neu. :roll: Oder nur Ausrede eines Teenagers?

Sachen gibt`s... :wink:
Unsere Gedanken und Gefühle werden durch unsere Überzeugungen geformt.
Was du tief in dir und oft unbewusst denkst, das zeigt die größte Wirkung in deinem Leben.
Brauche nichts ... wünsche alles ... und wähle, was sich zeigt!
______
Namaste

der reutlinger

#7 Beitrag von der reutlinger » 21.02.2008, 05:59

.......nichts ist unmöglich.. :lol: :lol: :lol: :lol:

Benutzeravatar
Loreley 61
Beiträge: 1023
Registriert: 26.10.2007, 17:28

#8 Beitrag von Loreley 61 » 21.02.2008, 07:03

Ich leg euch mal die "Jugi Basel" ans Herz. Eine wahre Fundgrube neuapostolischen Fundamentalismus.

Klickt euch mal von Jahr zu Jahr und von Monat zu Monat - wenn ihr möchtet:

z.B.:

http://jugend.basel.nak.ch/august/?id=b ... t&punkt=67

http://jugend.basel.nak.ch/august/?id=b ... t&punkt=19

http://jugend.basel.nak.ch/august/?id=b ... t&punkt=16

http://jugend.basel.nak.ch/august/?id=b ... t&punkt=60

usw.
Unsere Gedanken und Gefühle werden durch unsere Überzeugungen geformt.
Was du tief in dir und oft unbewusst denkst, das zeigt die größte Wirkung in deinem Leben.
Brauche nichts ... wünsche alles ... und wähle, was sich zeigt!
______
Namaste

Engelchen

#9 Beitrag von Engelchen » 21.02.2008, 15:06

Loreley 61 hat geschrieben:Ich leg euch mal die "Jugi Basel" ans Herz. Eine wahre Fundgrube neuapostolischen Fundamentalismus.

Klickt euch mal von Jahr zu Jahr und von Monat zu Monat - wenn ihr möchtet:

z.B.:

http://jugend.basel.nak.ch/august/?id=b ... t&punkt=67

http://jugend.basel.nak.ch/august/?id=b ... t&punkt=19

http://jugend.basel.nak.ch/august/?id=b ... t&punkt=16

http://jugend.basel.nak.ch/august/?id=b ... t&punkt=60

usw.

Schade :cry:
Eine so tolle Plattform und die Möglichkeit Glauben zu vermitteln und dann so etwas.
Glauben vermitteln? Wie macht man das eigentlich?

42

#10 Beitrag von 42 » 21.02.2008, 16:14

Loreley 61 hat geschrieben:Gibt nachfolgenden Trend mit den 4 Buchstaben in der NAK tatsächlich?

klick

wäre mir neu. :roll: Oder nur Ausrede eines Teenagers?

Sachen gibt`s... :wink:
Natuerlich, Loreley. Insbesondere auf dem Weg zum Gottesdienst, ist doch klar. :mrgreen:

Zurück zu „NAK - Neuapostolische Kirche“