Vor 2000 Jahren wusste Gott genau …..

Alles rund um die Sondergemeinschaft Neuapostolische Kirche (NAK), die trotz bedenklicher Sonderlehren (u.a. Versiegelung, Entschlafenenwesen mit Totenmission, Totentaufe, Totenversiegelung und Totenabendmahl, Heilsnotwenigkeit der NAK-Apostel, Erstlingsschaft, ..), weiterhin "einem im Kern doch ... exklusiven Selbstverständnis", fehlendem Geschichtsbewusstsein und Aufarbeitungswillen, speziell für die Zeit des Dritten Reiches, der DDR, der Bischoffs-Botschaft ("... Ich bin der Letzte, nach mir kommt keiner mehr. ..."), sowie ihrer jüngsten Vergangenheit und unter erheblichem Unmut ehemalicher NAK-Mitglieder, auch Aussteiger genannt, die unter den missbräuchlichen Strukturen und des auf allen Ebenen ausgeprägten Laienamtes der NAK gelitten haben, weiterhin leiden und für die die NAK nach wie vor eine Sekte darstellt, im April 2019 als Gastmitglied in die ACK Deutschland aufgenommen wird.
Nachricht
Autor
Ernsthaft
Beiträge: 30
Registriert: 18.06.2018, 18:25

Re: Vor 2000 Jahren wusste Gott genau …..

#11 Beitrag von Ernsthaft » 10.12.2019, 09:34

Nämlich ein Geschäftsmodell mit dem man einer Menge Menschen mithilfe unbeweisbarer religiöser Argumente glaubhaft macht, sie seien zu einer Elite gehörend und diese deshalb bereit sind, in der Hoffnung auf "Ewigkeitslohn",ihre Zeit, Arbeitskraft und Geld (viel Geld!) einzubringen um einem noch elitäreren kleineren Kreis, derer die sich aus aus dieser Menge abgehoben haben, ein schönes Leben zu finanzieren.

fridolin
Beiträge: 2429
Registriert: 05.02.2011, 20:10

Re: Vor 2000 Jahren wusste Gott genau …..

#12 Beitrag von fridolin » 10.12.2019, 11:21

Nämlich ein Geschäftsmodell mit dem man einer Menge Menschen mithilfe unbeweisbarer religiöser Argumente glaubhaft macht, sie seien zu einer Elite gehörend und diese deshalb bereit sind, in der Hoffnung auf "Ewigkeitslohn",ihre Zeit, Arbeitskraft und Geld (viel Geld!) einzubringen um einem noch elitäreren kleineren Kreis, derer die sich aus aus dieser Menge abgehoben haben, ein schönes Leben zu finanzieren.
Ernsthaft, man könnte dem ganzem die Überschrift verpassen:
Der zu erwartende Lohn, im Diesseits :D

Und daraus fiktiv ableiten:
Wenn du es geschafft haben solltest ganz oben in der Führungsriege anzukommen, gehörst du zu einem besonderen elitären Kreis und hast für die Restzeit deines Lebens ausgesorgt und wirst verehrt. Du bist dann wer, du wirst von den anderen die es nicht geschafft haben, beehrt und verehrt. Denn du bist ja schon vor Jahrtausenden von Gott für dieses hohe Amt auserwählt worden :D

Was kann dir noch schöneres im Erdenleben passieren. Das Gefühl zu haben, Du bist was besonderes, heraus gehoben aus Milliarden von lebenden Menschen. :D

Ernsthaft
Beiträge: 30
Registriert: 18.06.2018, 18:25

Re: Vor 2000 Jahren wusste Gott genau …..

#13 Beitrag von Ernsthaft » 10.12.2019, 13:22

Du bist dann wer, du wirst von den anderen die es nicht geschafft haben, beehrt und verehrt. Denn du bist ja schon vor Jahrtausenden von Gott für dieses hohe Amt auserwählt worden :D

Genau! Und deshalb versucht man schon hier und jetzt alles mitzunehmen was es zu kriegen gibt. Denn wer weiß denn schon, wie es "Drüben" weitergeht. Und ob überhaupt.....

Benutzeravatar
Bezirks-Elster
Beiträge: 277
Registriert: 24.03.2017, 17:13

Re: Vor 2000 Jahren wusste Gott genau …..

#14 Beitrag von Bezirks-Elster » 10.12.2019, 13:24

fridolin hat geschrieben:
10.12.2019, 11:21
.....Wenn du es geschafft haben solltest ganz oben in der Führungsriege anzukommen, gehörst du zu einem besonderen elitären Kreis und hast für die Restzeit deines Lebens ausgesorgt und wirst verehrt. Du bist dann wer, du wirst von den anderen die es nicht geschafft haben, beehrt und verehrt. .....
Naja, ich weiss nicht .... ich glaube, die Herren da oben sind auch nicht immer ganz happy.

Unser von uns allen geschätzter F.U. Ricardo scheint kurz nach den Stadionaufläufen sehr schnell wieder unten gewesen zu sein ....
Nicht alle, aber viele wünschen sich insgeheim, irgendwie und irgendwann einmal 'an die Spitze' zu gelangen und als Star, als berühmte Persönlichkeit auf irgendeinem Gebiet nahezu eine gewisse 'Unsterblichkeit' zu erlangen. Und die ganz Wenigen, die es erreicht haben? Nach brausendem Applaus, nach Lobreden, nach Festivitäten oder gar Orgien, wenn man ganz allein und einsam in irgendeinem Hotelzimmer irgendwo auf der Welt erwacht, fühlt man sich doch einsam und allein! Also heisst dann die Devise: Auf zu neuen Aktivitäten und Highlights! Aber irgendwann ist alles einmal zu Ende. Und dann? Dann kommt bei vielen die grosse Leere!
https://www.exlibris.ch/de/buecher-buch ... 3842392984
"Liebe Geschwister, `im Natürlichen` gibt es den Bewehrungsstahl ....."
Co-Predigt zum Thema "Bewährung" in einer deutschen Landeshauptstadt im Jahr 2015

Ernsthaft
Beiträge: 30
Registriert: 18.06.2018, 18:25

Re: Vor 2000 Jahren wusste Gott genau …..

#15 Beitrag von Ernsthaft » 10.12.2019, 13:35

Bezirks-Elster hat geschrieben:
10.12.2019, 13:24


Naja, ich weiss nicht .... ich glaube, die Herren da oben sind auch nicht immer ganz happy.

Ok, aber vieles lässt sich im Erdenleben eben mit einem guten finanziellen Polster besser ertragen und deshalb ist sicher das beschriebene Geschäftsmodell der "Elite" dienlich.

fridolin
Beiträge: 2429
Registriert: 05.02.2011, 20:10

Re: Vor 2000 Jahren wusste Gott genau …..

#16 Beitrag von fridolin » 10.12.2019, 15:02

@Bezirks-Elster
Unser von uns allen geschätzter F.U. Ricardo scheint kurz nach den Stadionaufläufen sehr schnell wieder unten gewesen zu sein ....
Nicht alle, aber viele wünschen sich insgeheim, irgendwie und irgendwann einmal 'an die Spitze' zu gelangen und als Star, als berühmte Persönlichkeit auf irgendeinem Gebiet nahezu eine gewisse 'Unsterblichkeit' zu erlangen. Und die ganz Wenigen, die es erreicht haben? Nach brausendem Applaus, nach Lobreden, nach Festivitäten oder gar Orgien, wenn man ganz allein und einsam in irgendeinem Hotelzimmer irgendwo auf der Welt erwacht, fühlt man sich doch einsam und allein! Also heisst dann die Devise: Auf zu neuen Aktivitäten und Highlights! Aber irgendwann ist alles einmal zu Ende. Und dann? Dann kommt bei vielen die grosse Leere!
https://www.exlibris.ch/de/buecher-buch ... 3842392984
Ja Bezirks-Elster, unser geliebter Stammapostel Fehr. Seinen eigenen Aussagen nach dem Ruhestand, ist tatsächlich zu entnehmen, er fühlte sich im Hotelzimmer einsam und allein. Kann ich gut nachvollziehen.

Tagsüber Galaauftritte inklusive Bejubelungen und Hofierungen, dann abends im Hotelzimmer einsam und allein und vielleicht nur die "Geräuschkulisse Fernseher" :D
Also befolgte er dann nach dem Ruhrstand dann seine neue Devise: "Auf zu neuen Aktivitäten und Highlights! Aber irgendwann ist alles einmal zu Ende. Und dann? Dann kommt bei vielen die grosse Leere!"

Nach seinem Ruhestand hat er das gesagte beherzigt und sich zu neuen Aktivitäten aufgerafft. Er dann etliche Romane unter dem Pseudonym Ricardo geschrieben.
Aber warum nicht. Hatte ja genügend Zeit. :D
Zuletzt geändert von fridolin am 10.12.2019, 15:31, insgesamt 5-mal geändert.

Ernsthaft
Beiträge: 30
Registriert: 18.06.2018, 18:25

Re: Vor 2000 Jahren wusste Gott genau …..

#17 Beitrag von Ernsthaft » 10.12.2019, 15:22

Diese Einsicht, die F.U.Ricardo beschrieb, muss nicht unbedingt aus seinem eigenen Erleben stammen.
Diese Empfindungen hörte man schon von vielen "Stars".

fridolin
Beiträge: 2429
Registriert: 05.02.2011, 20:10

Re: Vor 2000 Jahren wusste Gott genau …..

#18 Beitrag von fridolin » 10.12.2019, 15:40

Diese Empfindungen hörte man schon von vielen "Stars".
Stimmt, ganz oben der bejubelte Chef zu sein und irgendwann dann nicht mehr bejubelt zu sein und auch nichts zu vermelden haben, ist schon ein tiefer Lebenseinschnitt. :D

Das wird auch für Fehr nicht einfach gewesen sein. Er fühlte sicherlich wie jeder andere Mensch, das seine endgültig vorbei Zeit vorbei war. :D

Eine Rückkehr in Amt und Würden, das hat die Satzung nicht vorgesehen. :D

Ernsthaft
Beiträge: 30
Registriert: 18.06.2018, 18:25

Re: Vor 2000 Jahren wusste Gott genau …..

#19 Beitrag von Ernsthaft » 10.12.2019, 16:05

fridolin hat geschrieben:
10.12.2019, 15:40
D

Eine Rückkehr in Amt und Würden, das hat die Satzung nicht vorgesehen. :D
Oh doch, ich erinnere mich zumindest an einen Bezirksältesten der (schon im Ruhestand) von seinem Bez.-Ap. reaktiviert wurde.
Es gibt in der NAK, was Amt und Würden angeht, Nichts was es nicht gibt. :D

fridolin
Beiträge: 2429
Registriert: 05.02.2011, 20:10

Re: Vor 2000 Jahren wusste Gott genau …..

#20 Beitrag von fridolin » 10.12.2019, 16:50

Oh doch, ich erinnere mich zumindest an einen Bezirksältesten der (schon im Ruhestand) von seinem Bez.-Ap. reaktiviert wurde.
Das war wohl die Ausnahme von der Ausnahme, weil sie vielleicht keinen geeigneten Nachfolger gefunden haben. Aber laut Satzung war das sicherlich nicht vorgesehen.
Wie im Leben schon, in der Not wird da auch mal eine Ausnahme gemacht, die eigentlich nicht vorgesehen ist. Wie lange ist das her :?:
Aber vom Apostelamt habe ich das bisher noch nicht gehört. Das ein im Ruhestand befindlicher Apostel reaktiviert wurde. :D

Du kennst doch auch die alte Redewendung: "In der Not frisst der Teufel Fliegen" :D

Antworten

Zurück zu „NAK - Neuapostolische Kirche“