NAK und ihre rechtsstaatlichen Pflichten: Gilt das Beichtgeheimnis auch bei Mord oder muss die NAK da Anzeige erstatten?

Alles rund um die Sondergemeinschaft Neuapostolische Kirche (NAK), die trotz bedenklicher Sonderlehren (u.a. Versiegelung, Entschlafenenwesen mit Totenmission, Totentaufe, Totenversiegelung und Totenabendmahl, Heilsnotwenigkeit der NAK-Apostel, Erstlingsschaft, ..), weiterhin "einem im Kern doch ... exklusiven Selbstverständnis", fehlendem Geschichtsbewusstsein und Aufarbeitungswillen, speziell für die Zeit des Dritten Reiches, der DDR, der Bischoffs-Botschaft ("... Ich bin der Letzte, nach mir kommt keiner mehr. ..."), sowie ihrer jüngsten Vergangenheit und unter erheblichem Unmut ehemalicher NAK-Mitglieder, auch Aussteiger genannt, die unter den missbräuchlichen Strukturen und des auf allen Ebenen ausgeprägten Laienamtes der NAK gelitten haben, weiterhin leiden und für die die NAK nach wie vor eine Sekte darstellt, im April 2019 als Gastmitglied in die ACK Deutschland aufgenommen wird.
Nachricht
Autor

Benutzeravatar
Heinrich
Beiträge: 988
Registriert: 03.01.2013, 11:55
Wohnort: 1.608 m über Null

Re: NAK und ihre rechtsstaatlichen Pflichten: Gilt das Beichtgeheimnis auch bei Mord oder muss die NAK da Anzeige erstat

#22 Beitrag von Heinrich » 03.07.2019, 16:43

Tja, werte(r) Toleranz.

Hier geht es wohl auch so:

https://www.domradio.de/themen/sexuelle ... n-aufheben

Im Übrigen ist dieses Forum, ich traue mich, das so zu sagen, ein Forum der NAK - und nur Links anderer Glaubensgemeinschaften zu senden, bringt zumindest mir in diesem unseren Forum gar nichts.

Gruss an die katholische Kirche, die evangelische Kirche oder wen auch immer,
Heinrich
Kein Vormarsch ist so schwer wie der zurück zur Vernunft.
(Bert Brecht)

Toleranz
Beiträge: 41
Registriert: 26.01.2019, 17:34

Re: NAK und ihre rechtsstaatlichen Pflichten: Gilt das Beichtgeheimnis auch bei Mord oder muss die NAK da Anzeige erstat

#23 Beitrag von Toleranz » 04.07.2019, 00:37

Hallo Heinrich, danke für Deinen Hinweis. Forum der NAK? 😄😄😄
Aber Deine NAK hat sich doch der Ökumene geöffnet. Also kannst Du nicht einfach die evangelische oder katholische Kirche ignorieren. Werde toleranter.

Toleranz
Beiträge: 41
Registriert: 26.01.2019, 17:34

Re: NAK und ihre rechtsstaatlichen Pflichten: Gilt das Beichtgeheimnis auch bei Mord oder muss die NAK da Anzeige erstat

#24 Beitrag von Toleranz » 04.07.2019, 07:11

Toleranz hat geschrieben:
04.07.2019, 00:37
Hallo Heinrich, danke für Deinen Hinweis. Forum der NAK? 😄😄😄
Aber Deine NAK hat sich doch der Ökumene geöffnet. Also kannst Du nicht einfach die evangelische oder katholische Kirche ignorieren.

Benutzeravatar
Andreas Ponto
Site Admin
Beiträge: 2036
Registriert: 18.03.2010, 17:55

Re: NAK und ihre rechtsstaatlichen Pflichten: Gilt das Beichtgeheimnis auch bei Mord oder muss die NAK da Anzeige erstat

#25 Beitrag von Andreas Ponto » 04.07.2019, 14:22

Heinrich hat geschrieben:
03.07.2019, 16:43
...
Im Übrigen ist dieses Forum, ich traue mich, das so zu sagen, ein Forum der NAK - ...
Naja, ob die NAK über diesen Ausspruch glücklich sein kann? Die Organisation NAK wird das wohl weit von sich weisen. Und die Initiatoren selbst wohl auch, sind doch die wenigsten noch in der NAK - Stichwort Aussteiger.

Der Wahlspruch beinhaltet Begriffe wie: Glaubensforum, christlich, Dialog, Austausch, ...

Und die Themenpalette ist weit größer, als auf die NAK reduziert.

Vielleicht trifft es dies:
Aus der NAK-Ecke vertrieben, hinein in die Freiheit eines Christenmenschen?!

Und da sind gerade die blasenfreien Blicke über den Tellerrand evtl. hilfreich. Ja, vielleicht lässt sich gerade jenseits des NAK-Dunstkreises Christsein entdecken?
Wir arbeiten daran.

Benutzeravatar
Andreas Ponto
Site Admin
Beiträge: 2036
Registriert: 18.03.2010, 17:55

Re: NAK und ihre rechtsstaatlichen Pflichten: Gilt das Beichtgeheimnis auch bei Mord oder muss die NAK da Anzeige erstat

#26 Beitrag von Andreas Ponto » 04.07.2019, 14:22

Heinrich hat geschrieben:
03.07.2019, 16:43
...
Im Übrigen ist dieses Forum, ich traue mich, das so zu sagen, ein Forum der NAK - ...
Naja, ob die NAK über diesen Ausspruch glücklich sein kann? Die Organisation NAK wird das wohl weit von sich weisen. Und die Initiatoren selbst wohl auch, sind doch die wenigsten noch in der NAK - Stichwort Aussteiger.

Der Wahlspruch beinhaltet Begriffe wie: Glaubensforum, christlich, Dialog, Austausch, ...

Und die Themenpalette ist weit größer, als auf die NAK reduziert.

Vielleicht trifft es dies:
Aus der NAK-Ecke vertrieben, hinein in die Freiheit eines Christenmenschen?!

Und da sind gerade die blasenfreien Blicke über den Tellerrand evtl. hilfreich. Ja, vielleicht lässt sich gerade jenseits des NAK-Dunstkreises Christsein entdecken?
Wir arbeiten daran.

Antworten

Zurück zu „NAK - Neuapostolische Kirche“