NAK Aachen: Ex-Priester wegen sexuellen Missbrauchs verurteilt. Und die Rolle der NAK?

Alles rund um die Sondergemeinschaft Neuapostolische Kirche (NAK), die trotz bedenklicher Sonderlehren (u.a. Versiegelung, Entschlafenenwesen mit Totenmission, Totentaufe, Totenversiegelung und Totenabendmahl, Heilsnotwenigkeit der NAK-Apostel, Erstlingsschaft, ..), weiterhin "einem im Kern doch ... exklusiven Selbstverständnis", fehlendem Geschichtsbewusstsein und Aufarbeitungswillen, speziell für die Zeit des Dritten Reiches, der DDR, der Bischoffs-Botschaft ("... Ich bin der Letzte, nach mir kommt keiner mehr. ..."), sowie ihrer jüngsten Vergangenheit und unter erheblichem Unmut ehemalicher NAK-Mitglieder, auch Aussteiger genannt, die unter den missbräuchlichen Strukturen und des auf allen Ebenen ausgeprägten Laienamtes der NAK gelitten haben, weiterhin leiden und für die die NAK nach wie vor eine Sekte darstellt, im April 2019 als Gastmitglied in die ACK Deutschland aufgenommen wird.
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Heinrich
Beiträge: 981
Registriert: 03.01.2013, 11:55
Wohnort: 1.608 m über Null

Re: NAK Aachen: Ex-Priester wegen sexuellen Missbrauchs verurteilt. Und die Rolle der NAK?

#121 Beitrag von Heinrich » 09.09.2019, 12:56

Heinrich?
Was meinen Sie, werter Glaubensbruder?

In meiner aktiven Zeit habe ich jeden, der auch nur den Anschein sexueller/phantastischer Ideen erweckte, s o f o rt aus dem jedwedem Dienst/jeder Mitarbeit entfernt. Sehr zum Ärger mancher "Öberen". Mit denen ich dann meine Mühe hatte - bis ich selbst aufgab.

Die NAK ist in diesem speziellen Punkt noch mehr verlogen wie die römisch-katholische Kirche. Bitte glauben Sie mir das.

Gruss aus dem tiefsten Süden,
Heinrich
Kein Vormarsch ist so schwer wie der zurück zur Vernunft.
(Bert Brecht)

Antworten

Zurück zu „NAK - Neuapostolische Kirche“