NAC Sambia, Malawi, Simbabwe - NAKI bestreitet Korruptionsvorwürfe, doch jetzt grundlos 4-Augen-Prinzip und Aufsichtsrat

Alles rund um die Sondergemeinschaft Neuapostolische Kirche (NAK), die trotz bedenklicher Sonderlehren (u.a. Versiegelung, Entschlafenenwesen mit Totenmission, Totentaufe, Totenversiegelung und Totenabendmahl, Heilsnotwenigkeit der NAK-Apostel, Erstlingsschaft, ..), weiterhin "einem im Kern doch ... exklusiven Selbstverständnis", fehlendem Geschichtsbewusstsein und Aufarbeitungswillen, speziell für die Zeit des Dritten Reiches, der DDR, der Bischoffs-Botschaft ("... Ich bin der Letzte, nach mir kommt keiner mehr. ..."), sowie ihrer jüngsten Vergangenheit und unter erheblichem Unmut ehemalicher NAK-Mitglieder, auch Aussteiger genannt, die unter den missbräuchlichen Strukturen und des auf allen Ebenen ausgeprägten Laienamtes der NAK gelitten haben, weiterhin leiden und für die die NAK nach wie vor eine Sekte darstellt, im April 2019 als Gastmitglied in die ACK Deutschland aufgenommen wird.
Nachricht
Autor
fridolin
Beiträge: 2540
Registriert: 05.02.2011, 20:10

Re: NAC Sambia, Malawi, Simbabwe - NAKI ignoriert Korruptionsvorwürfe - Soko wird Nachfolger von Bezirksapostel Ndandula

#91 Beitrag von fridolin » 23.07.2019, 09:32

Stammapostel Schneider mit Sitz in Zürich, Schweiz, bemerkte, dass viele dumme Lügen über die Neuapostolische Kirche in Sambia geschrieben wurden.
Er riet seinen 9 Millionen Mitgliedern auf der ganzen Welt, solche Lügen über die Kirche zu ignorieren.
Schneider behauptet alles nur Lügen. Wenn er alles als Lügen bezeichnet, müsste er doch stichhaltige Beweise in der Hand haben um allen NAKLERN auf der Welt beweisen zu können, das gelogen wurde das die Balken sich schon biegen vor lauter Lügen.
Johannes du schreibst:
Und welche einwandfreien Gegenbeweise sollen auf den Tisch gelegt werden? Wie kann man gegen den Vorwurf der Korruption auftreten? Es wurde alles geprüft, das hat er ja gesagt, aber wie soll er beweisen, dass hier kein Geld geflossen ist?
Ja, wie soll er beweisen, dass hier kein Geld geflossen ist? Du sagst es wurde alles überprüft, aber wie soll der Stammapostel beweisen, dass hier kein Geld geflossen ist?
Und das ist das Problem.
Johannes ohne Beweise offen zu legen kann Schneider auch nicht behaupten, es seien alles nur Lügen. Dann wären das nur theoretische Behauptungen, aber nichts beweiskräftiges. Denn ohne Beweise bleiben Behauptungen nur Theorie. Behauptungen ohne Beweise würde jeder Richter von Tisch fegen. Auch wenn sie von einem Stammapostel kämen :D
Stichhaltige Gegendarstellungen müssen her, sonst kommt gar nichts vom Tisch. :D

greg

Re: NAC Sambia, Malawi, Simbabwe - NAKI ignoriert Korruptionsvorwürfe - Soko wird Nachfolger von Bezirksapostel Ndandula

#92 Beitrag von greg » 23.07.2019, 13:20

Sesemi hat geschrieben:
22.07.2019, 20:12
Die Zeitung zitiert die Aussage eines Diakons, der seine persönliche Meinung zu Protokoll gibt. Das sind keine harten Fakten. Genauso berichten auch andere Zeitungen. Die Petition basiert, soweit ich das beurteilen kann, ebenfalls auf subjektiver Wahrnehmung. Leider gibt es für mich von beiden Seiten bisher keine belastbaren Hintergrundinformationen. Deshalb bleibt nur wilde Spekulation.
Genau, da war nichts, ist nichts und wir vermutlich auch nichts sein, das irgendwelche Aufmerksamkeit bedarf. Typisches Sommerlochthema halt. Thema schliessen und weiter zur Tagesordnung...

fridolin
Beiträge: 2540
Registriert: 05.02.2011, 20:10

Re: NAC Sambia, Malawi, Simbabwe - NAKI ignoriert Korruptionsvorwürfe - Soko wird Nachfolger von Bezirksapostel Ndandula

#93 Beitrag von fridolin » 23.07.2019, 13:50

@ Greg
Genau, da war nichts, ist nichts und wir vermutlich auch nichts sein, das irgendwelche Aufmerksamkeit bedarf. Typisches Sommerlochthema halt. Thema schliessen und weiter zur Tagesordnung...
Einfach zur Tagesordnung übergehen, Thema schließen, Sommerloch. Greg die Ironie deiner der Aussage ist nicht zu überlesen. Das hätte man bestimmt gerne. :D

Das vor ein paar Wochen in dem betreffenden Land beim Bezirksapostelgottesdienst Steine, Eier und Tomaten geflogen und die Polizei kam, sind das auch nur Gerüchte und Lügen, oder der Einsetzungsgottesdienst am letzten Sonntag unter Polizeischutz, auch alles Lüge. :?: :?: :?:
Das Fernsehen und die Printmedien in Afrika sind die auch von Lügnern geblendet
worden. :?: :?: :?:

Beitrag von 22.07.
"Lass diese Leute nicht zu deinen Sprechern werden. Man kann ihnen nicht trauen. Vertraue dem Stammapostel und nicht diesen unbekannten Menschen, die versuchen, dich zu manipulieren.
Aus dieser Argumentation von Schneider folgere ich persönlich folgendes. Er ist von der Situation überrascht worden und wirkt jetzt irgendwie überfordert. Das klingt für mich alles nach Hilfslosigkeit :D
Die Situation ist tatsächlich für ihn nicht einfach. Aber da müssen bessere andere Argumente von ihm kommen. :D

Sesemi
Beiträge: 51
Registriert: 04.03.2012, 18:24

Re: NAC Sambia, Malawi, Simbabwe - NAKI ignoriert Korruptionsvorwürfe - Soko wird Nachfolger von Bezirksapostel Ndandula

#94 Beitrag von Sesemi » 23.07.2019, 14:59

Nein greg, nicht einfach zur Tagesordnung übergehen, sondern seriös aufklären statt persönliche Betroffenheit ohne konkrete Beweise zu dokumentieren und Fakten zu verschweigen - das wäre hilfreich. Was ich bisher in den Medien lesen konnte, war nur Meinungsmache, so dass ich mir kein eigenes Urteil über konkrete Sachverhalte erlauben kann. Sorry, bezüglich der Recherche von Fakten unter Berücksichtigung aller Akteure zwecks Konfliktlösung bin ich beruflich vorbelastet.

Gutes Führungsverhalten, das ich vom Leiter einer internationalen Kirche bzw. einer Gebietskirche als selbstverständlich erwarte, zeichnet sich immer durch Transparenz aus, ferner heißt es im Katechismus:
„Jedes falsche Zeugnis ist Lüge. Im erweiterten Sinn kann das achte Gebot als Verbot jeglichen unwahrhaftigen Handelns verstanden werden (3Mo 19,11). Aufgrund der menschlichen Unvollkommenheit gelingt es niemandem, in seinen Worten ausschließlich die Wahrheit zu sagen. Je konsequenter jedoch der Mensch in der Nachfolge Christi lebt, desto mehr wird sein Reden und Tun wahrhaftig sein.“
Auszug aus: Neuapostolische Kirche. „Katechismus der Neuapostolischen Kirche.“ Apple Books.
Allerdings gibt es eine Einschränkung:
„Würde jemand schonungslos alle Fehler anprangern, die in seiner Umgebung geschehen, richtete er damit viel Unheil an.“

Auszug aus: Neuapostolische Kirche. „Katechismus der Neuapostolischen Kirche.“ Apple Books.
Werden Transparenz und Wahrhaftigkeit von den Akteuren des Dramas ignoriert, richten sie erst recht viel Unheil an und die Katastrophe ist unausweichlich, welcher der vergangene Sonntag vermutlich als Höhepunkt und Peripetie vorausging, jetzt kommt noch das retardierende Moment. Das kann dauern. Wie die Katharsis zustande kommen soll, bleibt noch verborgen.

Falls keine weiteren Fakten kommen - weiter zuschauen und die Katastrophe erwarten.

Gruß von der Trave

Sesemi

fridolin
Beiträge: 2540
Registriert: 05.02.2011, 20:10

Re: NAC Sambia, Malawi, Simbabwe - NAKI ignoriert Korruptionsvorwürfe - Soko wird Nachfolger von Bezirksapostel Ndandula

#95 Beitrag von fridolin » 23.07.2019, 15:25

Lt. dem Artikel spricht Schneider unter anderem davon, dass wenn jemand der Kirche Geld gestohlen habe, dieser angezeigt werden würde.
Das wollen wir jetzt lieber mal nicht weiter vertiefen. :D :D

fridolin
Beiträge: 2540
Registriert: 05.02.2011, 20:10

Re: NAC Sambia, Malawi, Simbabwe - NAKI ignoriert Korruptionsvorwürfe - Soko wird Nachfolger von Bezirksapostel Ndandula

#96 Beitrag von fridolin » 23.07.2019, 16:10

Jetzt hat die Webseite canities sich tiefergehend Thema geäußert. :D
https://www.canities-news.de/newsblogs- ... tige-news/
Zuletzt geändert von fridolin am 23.07.2019, 18:27, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Andreas Ponto
Site Admin
Beiträge: 2089
Registriert: 18.03.2010, 17:55

NAC Sambia, Malawi, Simbabwe - NAKI bestreitet Korruptionsvorwürfe, doch jetzt grundlos 4-Augen-Prinzip und Aufsichtsrat

#97 Beitrag von Andreas Ponto » 23.07.2019, 18:19

glaubenskultur.de berichtet nun, dass der Stammapostel der NAC, Herr Schneider am Sonntag im Gottesdienst u.a. folgendes ausführte:
Für alle Transaktionen sollen zwei Unterschriften nötig sein - wir nennen das im Management ‚Vier-Augen-Prinzip‘.
Man kann blass werden bei so viel Vorhersehung, Lenkung, Fügung, Einigkeit, Professionalität und Sicherheitsbedürfnis ohne auch nur den geringsten Anlass zum Handeln zu haben. Geradezu vorbildlich ist das. Und ja, ein Aufsichtsrat soll installiert werden, berichtet glaubenskultur weiter.

Und wie wird die Zusammensetzung sein? Selbstverständlich ebenfalls ganz nach den geltenden Management-, Kontroll- und Aufsichtsregeln. Dieser soll sich ganz klar aus
... sieben Mitgliedern zusammensetzen ..., dem Bezirksapostel, seine beiden Helfer und vier anderen Personen.
Äh, halt, wie war das nochmal mit Führung, Aufsicht und Kontrolle? Na klar, die göttliche Leitung kontrolliert sich selbst und die vier weiteren Alibi-Mitglieder nicken freundlich dazu.

Herr Schneider, bei so viel Weisheit, göttlicher Inspiration und Management-Können vertrauen Ihre Mitglieder Ihnen sicher weiterhin blind und werden das böse Internet und seine anonymen Schreiberlinge, die nur Lügen verbreiten, ignorieren.

Herr Soko, lassen Sie sich schonmal ein paar Blanko-Schecks ausstellen und denken Sie bitte auch an die sechs weiteren Kollegen. Da läuft das dann weiterhin wie geschmiert und die Investitionen in Ihre Zukunft haben sich gelohnt.

Ach ja, hier noch eine kleine Beispiel-Lektüre für heute Abend: Diakonischer Corporate Governance Kodex (DGK).

Noch etwas üben und das wird dann schon noch mit Aufsicht, Kontrolle und Transparenz.

fridolin
Beiträge: 2540
Registriert: 05.02.2011, 20:10

Re: NAC Sambia, Malawi, Simbabwe - NAKI bestreitet Korruptionsvorwürfe, doch jetzt grundlos 4-Augen-Prinzip und Aufsicht

#98 Beitrag von fridolin » 23.07.2019, 19:58

@ Andreas Ponto.
Äh, halt, wie war das nochmal mit Führung, Aufsicht und Kontrolle? Na klar, die göttliche Leitung kontrolliert sich selbst und die vier weiteren Alibi-Mitglieder nicken freundlich dazu.

Haben die eine ähnliche Funktion wie hier der Landesvorstand. :?:

Benutzeravatar
Andreas Ponto
Site Admin
Beiträge: 2089
Registriert: 18.03.2010, 17:55

Re: NAC Sambia, Malawi, Simbabwe - NAKI bestreitet Korruptionsvorwürfe, doch jetzt grundlos 4-Augen-Prinzip und Aufsicht

#99 Beitrag von Andreas Ponto » 24.07.2019, 06:29

Funktion? Das ist eine Alibi-Veranstaltung.

Der eine Personenkreis hat die Führung inne und der andere übt Beratung, Kontrolle und Aufsicht aus.
Das ist strikt voneinander zu trennen. Ansonsten ist das alles, nur kein Aufsichtsrat.

fridolin
Beiträge: 2540
Registriert: 05.02.2011, 20:10

Re: NAC Sambia, Malawi, Simbabwe - NAKI ignoriert Korruptionsvorwürfe - Soko wird Nachfolger von Bezirksapostel Ndandula

#100 Beitrag von fridolin » 26.07.2019, 12:02

quote="Andreas Ponto" post_id=76103 time=1563822687 user_id=205]
Schneider reagiert und diffamiert: President of New Apostolic Church warns against Fake News

Hier in Auszügen ein paar Kernsätze daraus übersetzt:
...
Stammapostel Schneider mit Sitz in Zürich, Schweiz, bemerkte, dass viele dumme Lügen über die Neuapostolische Kirche in Sambia geschrieben wurden.

Er riet seinen 9 Millionen Mitgliedern auf der ganzen Welt, solche Lügen über die Kirche zu ignorieren.
...
...
"Lass diese Leute nicht zu deinen Sprechern werden. Man kann ihnen nicht trauen. Vertraue dem Stammapostel und nicht diesen unbekannten Menschen, die versuchen, dich zu manipulieren. ...
Zwischenzeitlich ist auf NAKI Seiten ein Gottesdienstbericht vom Stammapostel Gottdienst erschienen. Der Scheidende und der neu eingesetzte Bezirksapostel
werden in den höchsten Himmeln gelobt. Warum auch nicht, jeder darf predigen nach seinem Geschmack, auch Schneider.
Was der Stammapostel den zuhörenden Geschwistern aber nach dem Amen zu Gehör brachte, wird vollkommen ignoriert. Kein Wort davon in dem Wiedergabebericht. Wird wohl seine Gründe haben. :D
Soll und darf das nicht informierte Geschwist nichts erfahren und das die Wogen ziemlich hoch kochten in den Medien und Fernsehen im Lande.
Warum wird den Lesern nun nur eine heile Kirchenwelt zur Nahrung gereicht. :D

Die nicht erwähnten obigen Zitate gehören doch auch zu dem Stammapostel Gottesdienst. :mrgreen:

Antworten

Zurück zu „NAK - Neuapostolische Kirche“