STAP Schneiders schöne neue NAK-Welt

Alles rund um die Sondergemeinschaft Neuapostolische Kirche (NAK), die trotz bedenklicher Sonderlehren (u.a. Versiegelung, Entschlafenenwesen mit Totenmission, Totentaufe, Totenversiegelung und Totenabendmahl, Heilsnotwenigkeit der NAK-Apostel, Erstlingsschaft, ..), weiterhin "einem im Kern doch ... exklusiven Selbstverständnis", fehlendem Geschichtsbewusstsein und Aufarbeitungswillen, speziell für die Zeit des Dritten Reiches, der DDR, der Bischoffs-Botschaft ("... Ich bin der Letzte, nach mir kommt keiner mehr. ..."), sowie ihrer jüngsten Vergangenheit und unter erheblichem Unmut ehemalicher NAK-Mitglieder, auch Aussteiger genannt, die unter den missbräuchlichen Strukturen und des auf allen Ebenen ausgeprägten Laienamtes der NAK gelitten haben, weiterhin leiden und für die die NAK nach wie vor eine Sekte darstellt, im April 2019 als Gastmitglied in die ACK Deutschland aufgenommen wird.
Nachricht
Autor
Lothar

Re: STAP Schneiders schöne neue NAK-Welt

#11 Beitrag von Lothar » 28.02.2019, 06:38

Guten Morgen Detlef,

so ist das mit der fleckenlosen Braut. Ehrlich gesagt, möchte ich sie so bekleckert nicht heiraten, wie sie durch die Zubereitung von Schneider und Co gemacht wird....

Ich habe ehrlich gesagt den Beitrag von Rütten garnicht gelesen. Die Überschrift allein sagt alles : Stammapostolisch ! Ich dachte nur, daß es eigentlich passender kaum noch geht.
Vielleicht ist der Herr Rütten auch hoffnungslos in seinen Führer verliebt und die Beiden ( er und Herr Schneider ) werden bald heiraten.... Wer weiß es ?

Im Übrigen ist zumindest für mich in dem Wegweiserbild auf naktalk ein kleiner, aber bedeutender Fehler drin, was die Richtungen der Schilder angeht. Die drei Namen sind absolut zutreffend. Nur müssen Bischoff und Schneider m.E. in diesselbe Richtung und Fehr dagegen hat eine neue Richtung eingeschlagen, die zumindest richtiger war als die von Bischoff und Schneider. Das Schild von Schneider kann man übrigens gleich wieder so wie es ist verwenden, da er das Evangelium ja permanent auf den Kopf stellt. Allerdings schwenkt er auch ganz blitzschnell um 180 Grad und dann stimmt die Richtung, dann steht der Skifahrer Schneider auch wieder richtig auf den Brettern.

Leider kann der Wanderer vor dem Wegweiser garnicht so schnell den Kopf bewegen, wie Schneider die Richtung um 180 Grad ändert.

Kann man meine Gedanken verstehen ? Leider habe ich jetzt für längere Aufsätze keine Zeit. Ich muß Arbeiten bzw. Schaffe gehen. Mir geht es nicht so gut wie Mister Schneider, der nur jeden Morgen mit leuchtenden Augen auf sein Konto schauen braucht. Insofern wäre Schneider sicher eine sehr gute Partie für Herrn Rütten.

Einen schönen Tag und liebe Grüße
Lothar

Imhierundjetzt
Beiträge: 31
Registriert: 11.02.2019, 23:14

Re: STAP Schneiders schöne neue NAK-Welt

#12 Beitrag von Imhierundjetzt » 28.02.2019, 11:45

Ich empfinde es als völlig verwirrend. Einerseits sagt er Dinge die ich gut finde und in die richtige Richtung gehen. Und dann betont er wieder die absolute Nachfolge der Apostel und kritisiert alle Kritiker und Besserwisser.
Für mich bestehen die Worte in den letzten Monaten hauptsächlich aus Apostel Nachfolge, Ja sagen zu Amt oder Dienst, Opfer, nicht Kritisieren und Zweifeln.
Daneben wird die "wir sind nicht besser als die Anderen", aber wir haben einen besonderen Dienst Rede geschwungen. ..

Ich verstehe es nicht, echt nicht. Es scheint er versucht modern zu sein und gleichzeitig uns zu alter NAKlern der stillen Nachfolge zu bringen.

Kürzlich habe ich in einem Radio Interview 4 Pfarrer diskutieren gehört, u. A zum Thema Ökumene, ACK. Die eine sagte dann sinngemäß "aufgrund dieser Zusammenarbeit werben wir natürlich auch nicht die Mitglieder der Anderen ab".
Ist das nun in der NAK DE der Fall, dass aufgrund der ACK die Sprache rund um die letzte Seele finden etc. entschärft wurde?

detlef.streich
Beiträge: 184
Registriert: 29.07.2016, 09:24
Kontaktdaten:

Re: STAP Schneiders schöne neue NAK-Welt

#13 Beitrag von detlef.streich » 14.03.2019, 14:47

Ich habe jetzt 70 Begriffe mit dazugehörigem Schneiderkommentar eingestellt und jeden Begriff mit dem Text verlinkt.

Siehe hier:
https://nak-aussteiger2010.beepworld.de ... tm#lexikon

Wer noch weitere Zitate mit Quellenangabe hat, möge sie mir schicken - ich stelle sie ein!

fridolin
Beiträge: 2211
Registriert: 05.02.2011, 20:10

Re: STAP Schneiders schöne neue NAK-Welt

#14 Beitrag von fridolin » 15.03.2019, 21:03

Perfekt gemacht. :D

Blackcat
Beiträge: 118
Registriert: 22.12.2018, 14:48

Re: STAP Schneiders schöne neue NAK-Welt

#15 Beitrag von Blackcat » 18.03.2019, 10:38

Die tollste Zitatesammlung ist einfach bei neuapostolisch.de.

Mein aktueller Favorit:

"Auch das ist Götzendienst: Wenn Menschen wichtiger werden als Jesus Christ."

Au Backe! Vielleicht interpretiere ich das Evangelium ja fehl, aber hat nicht Jesus selbst den Menschen, das Individuum in den Mittelpunkt gestellt?
For they are in the struggle and together we shall win.
Our days shall not be sweated from birth until life closes,
Hearts starve as well as bodies, give us bread, but give us roses.

Benutzeravatar
Heinrich
Beiträge: 908
Registriert: 03.01.2013, 11:55
Wohnort: 1.608 m über Null

Re: STAP Schneiders schöne neue NAK-Welt

#16 Beitrag von Heinrich » 18.03.2019, 15:18

Angeblich aus einem Gottesdienst dieses gut bezahlten "Oberhaupts der NAK" mit Wohnsitzen im Elsass und gezwungener Maßen Zürich:
4.3.2018 Libreville (Gabun):
Der Apostel hat nicht von Jesus den Auftrag bekommen, mir zu sagen, welche Frau ich heiraten soll, welche Stelle ich annehmen soll oder welchen Wagen ich kaufen soll.
Hat der Mann noch alle Latten am Zaun ?

Solche saudummen Aussagen. Ich habe nie einen NAK-Amtsträger gefragt, welche Frau ich heiraten "soll", welchen "Job" ich annehmen soll usw. usw. Und diverse Autos kaufen (vom Kleinwagen bis zur absoluten Luxusklasse) ging Amtsträger auch nichts an. Die guckten eher manchmal komisch.

So langsam glaube ich, es wäre besser, wenn dieser Elsässer ganz bewusst zugeben würde, sorry, liebe Geschwister, ich habe mich überschätzt, ich kann den Job Stammapostel nicht. Gestattet mir bitte zurückzutreten. Und falls das so käme, das er gehen würde, ein afrikanischer Stammapostel wäre schon seit langem der Richtige, denn dort leben mehr als 70 % oder 80 % aller neuapostolischen Gläubigen.

Sehr nachdenkliche Gedanken aus dem Süden,
Heinrich
Kein Vormarsch ist so schwer wie der zurück zur Vernunft.
(Bert Brecht)

Blackcat
Beiträge: 118
Registriert: 22.12.2018, 14:48

Re: STAP Schneiders schöne neue NAK-Welt

#17 Beitrag von Blackcat » 18.03.2019, 15:56

Dazu würde doch sehr das mittlerweile wirklich häufige "Keine Ahnung, ich weiß es nicht." recht gut passen. Vielleicht geht die Schneider-Ära einmal als jene in die Geschichte der NAK ein, in der nur noch Dienst an der Organisation und das Hoffen auf ein nebulöses Morgen gepredigt wurde.

@Heinrich Da ja mal gefragt wurde: Kater, nicht Katze.
For they are in the struggle and together we shall win.
Our days shall not be sweated from birth until life closes,
Hearts starve as well as bodies, give us bread, but give us roses.

Theologie 2019

Re: STAP Schneiders schöne neue NAK-Welt

#18 Beitrag von Theologie 2019 » 18.03.2019, 16:27

An Martha,
War das nicht eine schöne Zeit, als wir noch über Buster Keaton, Charlie Chaplin, Dick und Doof lachen konnten, aber, aber...,
oh ich sehe gerade, das geht immer noch. Da bin ich aber stolz, hoffentlich kann die nächste Generation das auch noch und ordentlich feiern, wenn auch nicht alle im Hochzeitssaal. Ein bisschen Unsinn darf halt sein. Und der Heilige Geist erst, was hat der heute schon zu lachen. Der kringelt sich vor Lachen, was der Grund dafür ist, das er den Altar nicht mehr erreicht.
Some greets

fridolin
Beiträge: 2211
Registriert: 05.02.2011, 20:10

Re: STAP Schneiders schöne neue NAK-Welt

#19 Beitrag von fridolin » 18.03.2019, 17:11

https://nak-aussteiger2010.beepworld.de/
03.02.2019 in Berlin-Charlottenburg
Wir wissen so manches über Gott. Unsere Erkenntnis wächst durch das Wirken des Heiligen Geistes, aber alles können wir nicht wissen. Aber wenn man den Heiligen Geist wirken lässt, dann entwickelt sich etwas, das ist eine schöne Evolution in der Erkenntnis Gottes und man lernt Gott immer besser kennen.
Das heißt nicht, dass das, was wir gestern und vorgestern hörten und wussten, dass es falsch ist, und jetzt sind wir heute so klug, und unsere Väter, die waren ja so dumm. Wir wissen, dass das alles falsch war, was die damals gemacht haben. Das ist nicht so! … Am Anfang, das war nicht falsch, es war nur unvollständig, und genau so arbeitet der Heilige Geist mit uns. Er führt uns von einer Erkenntnis zu der anderen. Das heißt nicht, das was wir gestern und vorgestern gehört haben und gewusst haben, war alles falsch, es war nur unvollständig.
Wem will Schneider da was unterjubeln. Was wir gestern oder vorgestern hörten war nicht falsch, sondern nur unvollständig. Der heilige Geist führt uns von einer Erkenntnis in die andere.
Ja lieber Stammapostel wenn es so wäre, wäre es tatsächlich hervorragend.
Aber wo ist bitte bei den vielen neuen Lehrerkenntnissen zu spüren, das diese auf den vorherigen aufbauen, weil die alten noch nicht vollständig waren. :D

Ist es nicht vielmehr eine Tatsache, dass in der Geschichte der NAK fortwährend vorherige Lehrerkenntnisse sang und klanglose verschwinden und durch völlig anders geartete ersetzt werden.
Der heilige Geist wenn er wirkt, baut auf die alten auf und erweitert durch neue Erkenntnisse auf die alten auf. Der baut keine Erkenntnisse auf von dem er schon vorher weis, die landen sowieso irgendwann im Mülleimer. Der heilige Geist macht das nicht, aber Menschengeist. :D

Nur ein paar Erkenntnisse aus der jüngsten Zeit die a akta gelegt wurden.
Die 144000, eine begrenzte Zahl, jetzt eine unbegrenzte Zahl. Die Zeichen der Zeit abgeschafft mit der Begründung, wir wollten nur die Wiederkunft beschleunigen. Das letzte Schaf finden, heutige Auslegung wo es kein letztes Element zu finden ist, ist auch kein letztes Schaf zu finden usw. und usw.
Erwähnt sei noch die Botschaft von Stammapostel Bischoff. Der Herr kommt zu meiner Lebzeit. Auch eine Lehrerkenntnis die den Rang eines Dogmas erreichte. Auch eine Lehrerkenntnis die im Mülleimer verschwand. Was ist davon geblieben, zwei neue Erkenntnis. Die 1. Gott hat seinen Plan geändert weil er uns prüfen wollte. Die 2. Jahrzehnte später völlig anders lautend. An der ganzen Bischoffsache war Gott nicht beteiligt, nichts göttliches war da im Spiel. Ist das aufbauen auf vorherigen. Ich glaube nicht.

Die Schlüsselvollmacht des Stammapostels. Die Macht über die Ewigkeitsgefängnisse. Die Schlüssel zu den Gefängnisstoren sind im Besitz des Stammapostels . Er macht mehrmals im Jahr von dieser Schlüsselvollmacht gebrauch.
Was ist geblieben von dieser Lehrerkenntnis der Schlüsselvollmacht. Absolut nichts. Aufgebaut wurde auf dieser Erkenntnis nichts. Die Schlüsselvollmacht Erkenntnis wurde vor ca. 20 Jahren entsorgt und eine völlig neue Version ersetzt. Das die Gefängnistore seit den Opfertod Jesus durchgehen geöffnet sind.
Damit wurde die Schlüsselvollmacht des Stammapostel absurdum geführt. Wurde nie gebraucht, war nur ein Wunschtraum und Fantasie. :D
Die neue Erkenntnis ist absolut nicht mehr identisch mit der vorherigen. Aufgebaut auf altes wurde da nicht, wie sich das eigentlich für Erkenntnisse aus dem heiligen Geist gehört. :D Da wurde nur entsorgt. :D
Nunmehr der neue aktuelle Schneider Erkenntniserguss der Null Ahnungpolitik. Wo doch vorherige Stammapostel, praktisch Gesprächpartner von Gott waren und immer bestes informiert. Wo baut sich da was auf das vorherige auf. :D
Zuletzt geändert von fridolin am 18.03.2019, 18:43, insgesamt 1-mal geändert.

Wolf
Beiträge: 74
Registriert: 03.12.2017, 19:30

Re: STAP Schneiders schöne neue NAK-Welt

#20 Beitrag von Wolf » 18.03.2019, 18:22

Fridolin,
ein weiterer Saz aus dem GD erklärt alles

Der Heilige Geist führt uns weiter und unser Wissen über Gott ist Stückwerk. Aber der Heilige Geist sagt uns immer die Wahrheit. Schon von Anfang an, als er ganz klein war, hat uns der Heilige Geist die Wahrheit gesagt. Er hat uns belehrt: Gott ist die Liebe.

Der heilige Geist war also mal ganz klein, da kann er natürlich noch nicht alle Erkenntnisse vermitteln.

Antworten

Zurück zu „NAK - Neuapostolische Kirche“