Aktueller Totenkult in der NAK

Alles rund um die Sondergemeinschaft Neuapostolische Kirche (NAK), die trotz bedenklicher Sonderlehren (u.a. Versiegelung, Entschlafenenwesen mit Totenmission, Totentaufe, Totenversiegelung und Totenabendmahl, Heilsnotwenigkeit der NAK-Apostel, Erstlingsschaft, ..), weiterhin "einem im Kern doch ... exklusiven Selbstverständnis", fehlendem Geschichtsbewusstsein und Aufarbeitungswillen, speziell für die Zeit des Dritten Reiches, der DDR, der Bischoffs-Botschaft ("... Ich bin der Letzte, nach mir kommt keiner mehr. ..."), sowie ihrer jüngsten Vergangenheit und unter erheblichem Unmut ehemalicher NAK-Mitglieder, auch Aussteiger genannt, die unter den missbräuchlichen Strukturen und des auf allen Ebenen ausgeprägten Laienamtes der NAK gelitten haben, weiterhin leiden und für die die NAK nach wie vor eine Sekte darstellt, im April 2019 als Gastmitglied in die ACK Deutschland aufgenommen wird.
Nachricht
Autor
detlef.streich
Beiträge: 183
Registriert: 29.07.2016, 09:24
Kontaktdaten:

Re: Aktueller Totenkult in der NAK

#41 Beitrag von detlef.streich » 05.12.2018, 20:27

Ich finde nach dem Lesen von reichlich Schneiderpredigten nicht, dass er beliebig ist, schwankend vielleicht.Zum Thema Evolution ist jedenfalls ein langer Artikel entstanden. Aussagen zu Schneider finden sich in der zweiten Hälfte. Für das Forum ist der Text zu lang ...

https://nak-aussteiger2010.beepworld.de ... #evolution

detlef.streich
Beiträge: 183
Registriert: 29.07.2016, 09:24
Kontaktdaten:

Re: Aktueller Totenkult in der NAK

#42 Beitrag von detlef.streich » 01.01.2019, 22:26

Und nochmals hat sich Schneider mit sehr spaßigen Gedanken zum Thema Schöpfung geäußert. Für das Forum sind meine Anmerkungen zu lang, deshalb der Link:

Artikel vom 1.1.2019 2b Stap Schneider fängt wieder bei Adam und Eva an! Oder: Jesus, geh mal runter und teil das Los der Menschen!

https://nak-aussteiger2010.beepworld.de ... 1.htm#adam

Antworten

Zurück zu „NAK - Neuapostolische Kirche“