NAK: ...Datenschutz, wird wie 2018 gehandhabt?

Alles rund um die Sondergemeinschaft Neuapostolische Kirche (NAK), die trotz bedenklicher Sonderlehren (u.a. Versiegelung, Entschlafenenwesen mit Totenmission, Totentaufe, Totenversiegelung und Totenabendmahl, Heilsnotwenigkeit der NAK-Apostel, Erstlingsschaft, ..), weiterhin "einem im Kern doch ... exklusiven Selbstverständnis", fehlendem Geschichtsbewusstsein und Aufarbeitungswillen, speziell für die Zeit des Dritten Reiches, der DDR, der Bischoffs-Botschaft ("... Ich bin der Letzte, nach mir kommt keiner mehr. ..."), sowie ihrer jüngsten Vergangenheit und unter erheblichem Unmut ehemalicher NAK-Mitglieder, auch Aussteiger genannt, die unter den missbräuchlichen Strukturen und des auf allen Ebenen ausgeprägten Laienamtes der NAK gelitten haben, weiterhin leiden und für die die NAK nach wie vor eine Sekte darstellt, im April 2019 als Gastmitglied in die ACK Deutschland aufgenommen wird.
Nachricht
Autor
fridolin
Beiträge: 2449
Registriert: 05.02.2011, 20:10

Re: NAK: ...Datenschutz, wird wie 2018 gehandhabt?

#41 Beitrag von fridolin » 05.08.2019, 17:50

Bon soir, Fridolin.
Wie macht man eigentlich hier im Forum ein neues Thema auf? Ich hätte dieses hier, würden Sie bitte das für mich reinstellen? Danke im voraus:

Immobilienfirma Neuapostolische Kirche Mitglied der Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen
Heinrich, ich werde helfen. :D

Heinrich

Re: NAK: ...Datenschutz, wird wie 2018 gehandhabt?

#42 Beitrag von Heinrich » 05.08.2019, 20:55

Wo finde ich denn bitte meine neuen Beitrag hier im Forum,den Sie versprochen haben, einzustellen?

fridolin
Beiträge: 2449
Registriert: 05.02.2011, 20:10

Re: NAK: ...Datenschutz, wird wie 2018 gehandhabt?

#43 Beitrag von fridolin » 05.08.2019, 21:39

Heinrich, seit 17:52h ist der von ihnen gewünschte Thread aktiv, mit der von ihnen gewünschten Überschrift :D

fridolin
Beiträge: 2449
Registriert: 05.02.2011, 20:10

Re: NAK: ...Datenschutz, wird wie 2018 gehandhabt?

#44 Beitrag von fridolin » 08.08.2019, 12:47

Heinrich, erklären sie uns mal weshalb sie es plötzlich echt super eilig hatten, alles wieder auf null setzen zu lassen.
Gab es Komplikationen :?: :?: :?:

Alter_Esel_?
Beiträge: 72
Registriert: 14.02.2016, 20:51
Wohnort: GradvomHimmelrunter

Re: NAK: ...Datenschutz, wird wie 2018 gehandhabt?

#45 Beitrag von Alter_Esel_? » 12.10.2019, 11:32

Gibt es denn zwischenzeitlich schon anderweitige praktische Erfahrungen mit der Handhabung des Datenschutzes gemäß der DSGVO durch die NAK-Kirchenführung?

Bei mir zieht es sich hin. Ist ja nichts neues. Aussitzen und schweigend den Weg gehen.

Schönes Wochenende

wünscht ein
Alter_Esel_?
...an ihren Werken werdet ihr sie erkennen!

Alter_Esel_?
Beiträge: 72
Registriert: 14.02.2016, 20:51
Wohnort: GradvomHimmelrunter

Re: NAK: ...Datenschutz, wird wie 2018 gehandhabt?

#46 Beitrag von Alter_Esel_? » 12.10.2019, 11:39

@Kant

Du hast PN von mir
...an ihren Werken werdet ihr sie erkennen!

Herkules
Beiträge: 12
Registriert: 09.12.2018, 18:34

Re: NAK: ...Datenschutz, wird wie 2018 gehandhabt?

#47 Beitrag von Herkules » 22.10.2019, 11:39

Schritt für Schritt geht es weiter!
Ich habe in den letzten Wochen und Monaten die aktuellen Datenschutzrichtlinien (DS-Richtlinien) der NAK-Gebietskirchen (GKn) verglichen und nach Inhalten und Stichworten gegliedert. Diese Gliederung habe ich dann den Erwägungsgründen, den Artikeln der DSGVO und den Paragraphen des BDSG (DS-AnpUG-EU) gegenübergestellt. Es ergeben sich Abweichungen nicht nur zwischen den GKn sondern auch mehr oder weniger große inhaltiche Abweichungen zwischen den nakischen DS-Richtlinien und der DSGVO.

Wie heißt es in Art. 91 DSGVO zu diesen DS-Richtlinien "... so dürfen diese Regeln weiterhin angewandt werden, sofern sie mit dieser Verordnung in Einklang gebracht werden."

Wenn nun aber essentielle Bestimmungen fehlen oder falsch interpretiert und dadurch falsch übernommen wurden, dann stehen diese DS-Richtlinien eben nicht im Einklang mit der DSGVO. Ich werde natürlich jetzt nicht hier die Punkte im Detail auflisten, aber wer Genaueres erfahren möchte kann sich gerne an mich wenden.

Interessant dürfte in diesem Zusammenhang auch die Weigerung der Gebietskirchen werden, Daten von Aussteigern zu löschen. Das könnte für die GKn in mehreren Punkten zum Fallstrick werden. Der eine Punkt kann hier genannt werden, nämlich dass sich die GKn hier einen Passus in ihre Richtlinien eingefügt haben, dass sie die Daten eben nicht löschen "... soweit die Verarbeitung erfoderlich ist... für im kirchlichen oder öffentlichen Interesse liegende Archivzwecke, wissenschaftliche oder historische Forschungszwecke oder für statistische Zwecke, soweit das in Absatz 1 genannte Recht voraussichtlich die Verwirklichung der Ziele dieser Verarbeitung unmöglich macht oder ernsthaft beeinträchtigt...".

Diese "Zweke" müssen aber belegt und nachgewiesen werden und "Forschung" als Floskel nur um die Daten nicht löschen zu müssen scheidet aus. Wenn ich aber den Begriff "Forschung" höre dann dämmert mir was... war da nicht was mit einem "Zeitzeugenbericht", der bis heute nicht veröffentlicht wurde? Also war das doch nur Selbstzweck oder es wurde gar nicht geforscht? Dann darf man mit dieser Begründung aber auch die Daten nicht länger speichern und da bin ich nach Rücksprache mit einem Generalanwalt des EuGH zur Klage (mit besten Aussichten auf Erfolg) bereit. Einmal mehr die Chance die NAKler auf der großen Bühne vorzuführen.

fridolin
Beiträge: 2449
Registriert: 05.02.2011, 20:10

Re: NAK: ...Datenschutz, wird wie 2018 gehandhabt?

#48 Beitrag von fridolin » 22.10.2019, 16:17

@ Herkules
Dann darf man mit dieser Begründung aber auch die Daten nicht länger speichern und da bin ich nach Rücksprache mit einem Generalanwalt des EuGH zur Klage (mit besten Aussichten auf Erfolg) bereit. Einmal mehr die Chance die NAKler auf der großen Bühne vorzuführen.
Denk dran, die haben auch ihre Rechtsanwälte und viel Geld um die auch zu bezahlen. :D
Dann mal ran den Kuchen. :D

Alter_Esel_?
Beiträge: 72
Registriert: 14.02.2016, 20:51
Wohnort: GradvomHimmelrunter

Re: NAK: ...Datenschutz, wird wie 2018 gehandhabt?

#49 Beitrag von Alter_Esel_? » 18.02.2020, 09:17

@ Herkules

Du hast PN
...an ihren Werken werdet ihr sie erkennen!

Antworten

Zurück zu „NAK - Neuapostolische Kirche“