Neustart erfolgt

Alles rund um die Sondergemeinschaft Neuapostolische Kirche (NAK), die trotz bedenklicher Sonderlehren (u.a. Versiegelung, Entschlafenenwesen mit Totenmission, Totentaufe, Totenversiegelung und Totenabendmahl, Heilsnotwenigkeit der NAK-Apostel, Erstlingsschaft, ..), weiterhin "einem im Kern doch ... exklusiven Selbstverständnis", fehlendem Geschichtsbewusstsein und Aufarbeitungswillen, speziell für die Zeit des Dritten Reiches, der DDR, der Bischoffs-Botschaft ("... Ich bin der Letzte, nach mir kommt keiner mehr. ..."), sowie ihrer jüngsten Vergangenheit und unter erheblichem Unmut ehemalicher NAK-Mitglieder, auch Aussteiger genannt, die unter den missbräuchlichen Strukturen und des auf allen Ebenen ausgeprägten Laienamtes der NAK gelitten haben, weiterhin leiden und für die die NAK nach wie vor eine Sekte darstellt, im April 2019 als Gastmitglied in die ACK Deutschland aufgenommen wird.
Nachricht
Autor
Future7
Beiträge: 51
Registriert: 08.05.2017, 22:40

Re: Neustart erfolgt

#11 Beitrag von Future7 » 06.04.2018, 09:52

Es gibt Heute was neues in Dessau......

www.naktalk.de/kirchenleitung-ohne-strahlkraft/

fridolin
Beiträge: 2087
Registriert: 05.02.2011, 20:10

Re: Neustart erfolgt

#12 Beitrag von fridolin » 28.04.2018, 06:55

https://www.naktalk.de/heilung-sucht-ihre-wege/
Entzaubernde Worte. Ein gut gelungener Versuch hinter den Vorhang
zu blicken. :D

Magdalena
Beiträge: 368
Registriert: 07.07.2011, 09:52

Re: Neustart erfolgt

#13 Beitrag von Magdalena » 28.04.2018, 08:22

Also, ich habe hier schon sehr lange nicht mehr geschrieben, aber heute muss ich unbedingt fridolin danken für diesen Link! Einfach super diese Ausführungen! Ich stehe zu 100% hinter diesem Beitrag!

Herzlichsten Dank!

fridolin
Beiträge: 2087
Registriert: 05.02.2011, 20:10

Re: Neustart erfolgt

#14 Beitrag von fridolin » 06.05.2018, 21:12

https://www.naktalk.de/politik-gehoert- ... ie-kirche/
Brief der Kritik, geschrieben am 26. September 1918, vom Apostel Bischoff.
1918 übt er heftige Selbstkritik an dem damaligen NAK System. Seine Vorwürfe vor 100 Jahren am System, sind schon ziemlich heftig.
Welch Zustände müssen damals an der Tagesordnung gewesen sein, dass Bischoff als amtierender Apostel sich genötigt fühlte, seinem Herzen unmissverständlich Luft zu machen. :D
naktalk ist wieder ein gelungener Griff in die NAK Vergangenheit gelungen. :D

Meine Gedanken dazu:
Ca. 30 Jahre später als 80 jähriger und amtierender Stammapostel, stand Bischoff angeblich persönlich vor Jesus und beredete mit dem Sohn Gottes dessen Wiederkunft, zu Lebzeiten des vor ihm stehenden Stammapostels. Bischoff erhob dieses angebliche Erlebnis zur Glaubensrealität und zum Dogma. :D

Gesunde nachvollziehbare Kritik 1918 und Jahrzehnte später selbst eine Story
in die Welt setzen, die heute nur noch ein Kopfschütteln erzeugt. :D

Schwäble
Beiträge: 142
Registriert: 19.08.2013, 18:16

Re: Neustart erfolgt

#15 Beitrag von Schwäble » 07.05.2018, 10:36

Danke Fridolin für diesen Link.

Wenn ich das schon früher hätte lesen können.... Da wurde alles bemängelt, was später genau so gehandhabt wurde.

Sehr interessant und wieder eine Bestätigung für mich, dass mein Austritt genau richtig war.
Alles "Menschenwerk"

Grüßle vom Schwäble

fridolin
Beiträge: 2087
Registriert: 05.02.2011, 20:10

Re: Neustart erfolgt

#16 Beitrag von fridolin » 07.05.2018, 11:53

@schwäble
Wenn ich das schon früher hätte lesen können.... Da wurde alles bemängelt, was später genau so gehandhabt wurde.
Ist schon bemerkenswert was Bischoff damals bemängelte. z.B: Die Kriegspredigten der NAK im 1. Weltkrieg. Die Überhöhung des Apostelamtes. Das nicht nur NAKler auserwählt sind usw. usw.
Eigentlich tolle Gedankengänge die Bischoff da äußerte. Fortschrittlich von ihm angedacht. :D

1930 wurde Bischoff selbst Stammapostel und höchste Autorität im NAK Gefüge.
Wie hat er dann gehandelt. Kann alles nachgelesen werden. :D
Jedenfalls ist einiges von den gut angedachten Vorsätzen auf der Strecke geblieben. :D

Benutzeravatar
Lulo
Beiträge: 104
Registriert: 31.03.2017, 09:10

Re: Neustart erfolgt

#17 Beitrag von Lulo » 07.05.2018, 12:10

fridolin hat geschrieben:https://www.naktalk.de/politik-gehoert- ... ie-kirche/
Brief der Kritik, geschrieben am 26. September 1918, vom Apostel Bischoff.
1918 übt er heftige Selbstkritik an dem damaligen NAK System. Seine Vorwürfe vor 100 Jahren am System, sind schon ziemlich heftig.
Das war echt ein geharnischter Brief, aber vor allem war er ehrlich. Wenn ich mal seine spätere krude Verheißungs-Story außen vor lasse, könnte er mir fast sympatisch werden. :wink:
Danke Fridolin für dieses Zeitdokument.

LG
Lulo
Wer loslässt, hat beide Hände frei.

fridolin
Beiträge: 2087
Registriert: 05.02.2011, 20:10

Re: Neustart erfolgt

#18 Beitrag von fridolin » 07.05.2018, 14:29

Mir auch, aber nur für den Brief vor hundert Jahren. :D
Was müssen da für Zustände in der NAK geherrscht haben, dass Bischoff solch geharnischten
Brief geschrieben hat. :D
Den hat er sicherlich vergessen. :D

Seine Verheißungsstory ist aber auch ein unrühmliches Merkmal seiner Amtszeit. Apostel galten wieder mehr als ihr Sender. :D

Und das hier auch. Die Politik hat wieder Einzug gehalten. :D
http://waechterstimme.orgfree.com/in-nazi.html

Benutzeravatar
Heidewolf
Beiträge: 975
Registriert: 03.03.2009, 11:24
Wohnort: Zum Glück wieder auf der Suche.

Re: Neustart erfolgt

#19 Beitrag von Heidewolf » 08.05.2018, 01:37

fridolin hat geschrieben:Mir auch, aber nur für den Brief vor hundert Jahren. :D
Was müssen da für Zustände in der NAK geherrscht haben, dass Bischoff solch geharnischten
Brief geschrieben hat. :D
Den hat er sicherlich vergessen. :D
Machtdenken erfordert eben eine andere Denke. Da müssen sinnvolle Gedanken in den Hintergrund treten.
Das sind die Weisen,
Die durch Irrtum zur Wahrheit reisen.
Die bei dem Irrtum verharren,
Das sind die Narren.

Friedrich Rückert

fridolin
Beiträge: 2087
Registriert: 05.02.2011, 20:10

Re: Neustart erfolgt

#20 Beitrag von fridolin » 08.05.2018, 07:58

Machtdenken erfordert eben eine andere Denke. Da müssen sinnvolle Gedanken in den Hintergrund treten.
Da ist mit Sicherheit was dran. :D
Die Menschheitsgeschichte ist voll mit solch Geschichten. :D

Antworten

Zurück zu „NAK - Neuapostolische Kirche“