Amtsenthebung nach Besuch einer ökumenischen Veranstaltung

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
gläubiger
Beiträge: 237
Registriert: 06.12.2016, 09:53

Re: Amtsenthebung nach Besuch einer ökumenischen Veranstaltung

#101 Beitrag von gläubiger » 05.11.2018, 11:53

Ein kleiner Nachtrag zum Thema "Der Geist bleibt immer derselbe":

Ja, das mag durchaus so sein. Allerdings tut sich "der Geist" mit den heutzutage vorhandenen Möglichkeiten der Informationsverbreitung und -Steuerung sehr schwer. So bleiben Dinge, die man früher totgeschwiegen hat oder einfach unterdrücken konnte nicht mehr im Verborgenen sondern sind heute in Facebook und Co oder in div. Foren omnipräsent. Damit hat der "Geist" schwere Dämpfer hinnehmen müssen. Das ist auch mit ein Grund der allseits sichtbaren Verunsicherung des "Geistes".

Im aktuellen Fall bekommt der "Geist" schriftlich enormen Druck von div. Seiten, wie mir bekannt ist. Und dabei sind Menschen aktiv, die sich u.a. durch eine ausgeprägte Hartnäckigkeit und einen klaren Verstand auszeichnen. Also hat auch der bewährte "Aussitzen-Geist" es immer schwerer. Konkret heißt dies, die aktuellen "NAK-Kirchen-Geister" werden um eine klare Stellungnahme in dieser Sache über kurz oder lang nicht drumrum kommen. Und der progressive Geist - so unangenehm er für die NAK auch sein mag - "stirbt halt auch nicht"!


Geistvolle Grüße

Gläubiger
Fakten helfen Missverständnisse zu vermeiden und können als Grundlage einer sachlichen Lösungsfindung hilfreich sein!

fridolin
Beiträge: 2014
Registriert: 05.02.2011, 20:10

Re: Amtsenthebung nach Besuch einer ökumenischen Veranstaltung

#102 Beitrag von fridolin » 05.11.2018, 15:56

Allerdings tut sich "der Geist" mit den heutzutage vorhandenen Möglichkeiten der Informationsverbreitung und -Steuerung sehr schwer. So bleiben Dinge, die man früher totgeschwiegen hat oder einfach unterdrücken konnte nicht mehr im Verborgenen sondern sind heute in Facebook und Co oder in div. Foren omnipräsent. Damit hat der "Geist" schwere Dämpfer hinnehmen müssen. Das ist auch mit ein Grund der allseits sichtbaren Verunsicherung des "Geistes".
Damit ist alles gesagt. :D
Die Zeiten des aussitzen sind vorbei.

Antworten

Zurück zu „NAK - Neuapostolische Kirche“