NAK GK-Nord: Apostel i R., E. Krause, Amtsenthebung wegen Verfehlungen im Amt

Alles rund um die Sondergemeinschaft Neuapostolische Kirche (NAK), die trotz bedenklicher Sonderlehren (u.a. Versiegelung, Entschlafenenwesen mit Totenmission, Totentaufe, Totenversiegelung und Totenabendmahl, Heilsnotwenigkeit der NAK-Apostel, Erstlingsschaft, ..), weiterhin "einem im Kern doch ... exklusiven Selbstverständnis", fehlendem Geschichtsbewusstsein und Aufarbeitungswillen, speziell für die Zeit des Dritten Reiches, der DDR, der Bischoffs-Botschaft ("... Ich bin der Letzte, nach mir kommt keiner mehr. ..."), sowie ihrer jüngsten Vergangenheit und unter erheblichem Unmut ehemalicher NAK-Mitglieder, auch Aussteiger genannt, die unter den missbräuchlichen Strukturen und des auf allen Ebenen ausgeprägten Laienamtes der NAK gelitten haben, weiterhin leiden und für die die NAK nach wie vor eine Sekte darstellt, im April 2019 als Gastmitglied in die ACK Deutschland aufgenommen wird.
Nachricht
Autor
tergram

NAK GK-Nord: Apostel i R., E. Krause, Amtsenthebung wegen Verfehlungen im Amt

#1 Beitrag von tergram » 25.01.2015, 18:51

Heute Vormittag soll in der GK Nord ein Schreiben vorgelesen worden sein, nach dem Apostel i.R., Eckehard Krause, "wegen Verfehlungen im Amt" amtsenthoben wurde.

(Eckehard Krause ist nicht zu verwechseln mit dem derzeitigen Gebietskirchenpräsidenten gleichen Nachnamens.)

http://www.apostolische-geschichte.de/w ... ard_Krause

Krause befand sich erst seit knapp einem Jahr im Ruhestand. Dass im Ruhestand ein Amt aberkannt wird, lässt auf sehr bedeutsame Gründe schliessen. Zuletzt war dies bei Herrn Chowdhury/NRW/jetzt Thailand, der Fall, dem u.a. Kreditbetrügereien zum Verhängnis wurden.

Ob es im Fall Krause einen Zusammenhang mit der Unruhe und den Presseveröffentlichungen der zu schliessenden Gemeinde Norden (siehe Paralellthread) gibt, ist derzeit nicht bekannt.
Zuletzt geändert von Andreas Ponto am 08.06.2019, 22:08, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Titel überarbeitet: "NAK GK-Nord: Apostel i R., E. Krause, Amtsenthebung wegen Verfehlungen im Amt"

shalom
Beiträge: 4295
Registriert: 11.12.2007, 16:41

Re: GK-Nord: Apostel i R., E. Krause, Amtsenthebung

#2 Beitrag von shalom » 25.01.2015, 23:18

[urlex=http://www.nak-norddeutschland.de/index/aktuelles/nachrichtendetails/?tx_ttnews%5Btt_news%5D=1180&cHash=ef5632d87702ddb9d117bb97e147d872][ :arrow: Gebietskirche NaK-Bremen ][/urlex] hat geschrieben:
Stammapostel in Aurich: eine Ruhesetzung und zwei Ordinationen (03.02.2014)

Würdigung und Wertschätzung
In den Ansprachen zur Ruhesetzung und den Ordinationen zeigte sich Stammapostel Jean-Luc Schneider bewegt wie hoch wertschätzend. Er würdigte die langjährige Arbeit von Apostel Krause und wünschte Gottes Segen für den Ruhestand. Gottes Segen wünschte er auch Dirk Schulz und Rainer Knobloch für ihre neuen Aufgaben als Apostel und Bischof.

So machten die Ansprachen und Handlungen inhaltlich wie zeitlich einen Großteil des Gottesdienstes aus. Die vorausgegangene Predigt von Stammapostel Schneider kam dennoch nicht zu kurz, die einen Teil aus Matthäus 16,24 zur Grundlage hatte: "Will mir jemand nachfolgen, der verleugne sich selbst und nehme sein Kreuz auf sich und folge mir."

Werte SelbstverleugnerInnen, liebe Verleugnete und all ihr Ehrlichen 8),

Ap. Eckehard Krause diente bis zu seiner ordentlichen Pensionierung und erhielt vom Stammapostel Segenswünsche für den Ruhestand wie auch die personale Apostelamtswiederbesetzung Schulz und Knobloch (Bischofstelle)… .

Showkästenwerbung für Januar 2015: „Ich freue mich... weil mir mit Gott immer wieder ein Neuanfang gelingt. (Bezirksapostolizist Rüdiger Krause).

Das „fazitäre“ Zeugnis das Ap. Otten dem Bezirksapostolizisten Rüdiger Krause ausstellt ist kein Ottengerücht: „Du hast dich um eine positive Darstellung unserer Kirche in der Gesellschaft verdient gemacht". „Viele Jahre lang war Bezirksapostel Rüdiger Krause aus Hamburg Vorsitzender der neuapostolischen Arbeitsgruppe Öffentlichkeitsarbeit in Europa. Jetzt hat er diese Aufgabe an Apostel Franz-Wilhelm Otten (Nordrhein-Westfalen) abgegeben. Der Stabwechsel fand am Ende einer Sitzung statt. Bezirksapostel Krause wechselt in die Koordinationsgruppe(„Stabwechsel bei den Öffentlichkeitsarbeitern“). Auf der Karriereleiter geht’s weiter… .

Und am 02.01.2015 wurde Schneiders Jahresmotto endlich auch öffentlich bekannt gemacht: „ Zürich. „Freude in Christus“ – dieses Jahreswort für das neue Jahr 2015 richtet Stammapostel Jean-Luc Schneider an die weltweite Gemeinde der neuapostolischen Christen. Er wolle damit auf die Kraft hinweisen, die Christen aus der innigen Beziehung zum Gottessohn empfangen können. Zwar wisse niemand – auch er nicht –, was das neue Jahr bringen wird, doch könnten wir schon jetzt Prioritäten setzen… (BaVi-Jahresmotto).

Die Bilanzen waren doch bis 2013 in Ordnung. Die Freuden der Prioritäten setzenden BaVianer und deren Werbung mit Models in ihren Freudenhäusern :wink: .

Ja da springt der Funke über und es kommt Freude auf.

s.

Parisienne

Re: GK-Nord: Apostel i R., E. Krause, Amtsenthebung

#3 Beitrag von Parisienne » 26.01.2015, 19:16

Im Apostel ist Jesus dir nah...einfach so weg gewischt...ein Wechselbad der Gefühle..

Benutzeravatar
Heinrich
Beiträge: 926
Registriert: 03.01.2013, 11:55
Wohnort: 1.608 m über Null

Re: GK-Nord: Apostel i R., E. Krause, Amtsenthebung

#4 Beitrag von Heinrich » 26.01.2015, 19:58

Krause befand sich erst seit knapp einem Jahr im Ruhestand. Dass im Ruhestand ein Amt aberkannt wird, lässt auf sehr bedeutsame Gründe schliessen
Tja, vielleicht will die NAK Nord ja nur Pensionsansprüche einsparen :mrgreen:

Gruss aus dem sauren Süden,
wo auch eine Kirchengemeinde nach der anderen dicht gemacht wird,
aber noch (?) keinem Pensionär das Amt aberkannt wurde :mrgreen:
Heinrich
Kein Vormarsch ist so schwer wie der zurück zur Vernunft.
(Bert Brecht)

Parisienne

Re: GK-Nord: Apostel i R., E. Krause, Amtsenthebung

#5 Beitrag von Parisienne » 26.01.2015, 21:13

Die Formulierung War leider nicht "nur" wegen Verfehlungen sondern wegen "schwerwiegenden" Verfehlungen. .. Was noch mehr schockierend war.

dietmar
Beiträge: 1320
Registriert: 22.07.2008, 04:08

Re: GK-Nord: Apostel i R., E. Krause, Amtsenthebung

#6 Beitrag von dietmar » 26.01.2015, 21:15

und allen Spekulationen und Gerüchten die Türe weit öffnet

fridolin
Beiträge: 2253
Registriert: 05.02.2011, 20:10

Re: GK-Nord: Apostel i R., E. Krause, Amtsenthebung

#7 Beitrag von fridolin » 26.01.2015, 21:49

Die Formulierung War leider nicht "nur" wegen Verfehlungen sondern wegen "schwerwiegenden" Verfehlungen. .. Was noch mehr schockierend war.
Mit dieser Formulierung wegen "schwerwiegenden" Verfehlungen, ohne Angaben von Gründen, hat die Kl. m. M. nach Spekulationen und Gerüchten Tür und Tor geöffnet.
Diese Information ist wohl zwischenzeitlich durch das Internet durch die Lande gegangen
Ob die Kl. das wahre Händchen hat walten lassen?

tergram

Re: GK-Nord: Apostel i R., E. Krause, Amtsenthebung

#8 Beitrag von tergram » 26.01.2015, 22:51

Zweifellos. Eine KdöR wird eine solche Formulierung öffentlich (Vorlesung im betroffenen Bezirk) sehr sorgfältig überlegen und nur anwenden, wenn es gute und nachweisbare Gründe gibt. Ansonsten hätte sie schnell eine Klage wegen Verleumdung, Rufschädigung, übler Nachrede an der Backe.

"Schwerwiegende Verfehlungen im Amt" sind heftig. Da geht es nicht um Kleinkram.

Martha
Beiträge: 259
Registriert: 17.11.2014, 15:41

Re: GK-Nord: Apostel i R., E. Krause, Amtsenthebung

#9 Beitrag von Martha » 27.01.2015, 07:25

Hallo!

Klingt nach Geld :( Mal sehen was noch durchsickert.

Vielleicht hören wir dann "im besten beiderseitigen Einvernehmen haben wir uns getrennt" :wink:

Mit der Wahrheit hat es doch die KL noch nie gehabt.

fridolin
Beiträge: 2253
Registriert: 05.02.2011, 20:10

Re: GK-Nord: Apostel i R., E. Krause, Amtsenthebung

#10 Beitrag von fridolin » 27.01.2015, 09:38

Schwerwiegende Verfehlungen im Amt" sind heftig. Da geht es nicht um Kleinkram.
Bestimmt nicht. Schneider scheint aber gegenüber seinem Vorgänger sehr fix zu reagieren.
Wir wissen nicht welche schwerwiegenden Verfehlungen dahinter stecken. Aber die halbgare Verlautbarung hat nur die Gerüchteküche angeheizt und m. M. nach der Kirche selbst geschadet.
Zuletzt geändert von fridolin am 27.01.2015, 10:07, insgesamt 1-mal geändert.

Antworten

Zurück zu „NAK - Neuapostolische Kirche“