NAK vor der Abwicklung

Alles rund um die Sondergemeinschaft Neuapostolische Kirche (NAK), die trotz bedenklicher Sonderlehren (u.a. Versiegelung, Entschlafenenwesen mit Totenmission, Totentaufe, Totenversiegelung und Totenabendmahl, Heilsnotwenigkeit der NAK-Apostel, Erstlingsschaft, ..), weiterhin "einem im Kern doch ... exklusiven Selbstverständnis", fehlendem Geschichtsbewusstsein und Aufarbeitungswillen, speziell für die Zeit des Dritten Reiches, der DDR, der Bischoffs-Botschaft ("... Ich bin der Letzte, nach mir kommt keiner mehr. ..."), sowie ihrer jüngsten Vergangenheit und unter erheblichem Unmut ehemalicher NAK-Mitglieder, auch Aussteiger genannt, die unter den missbräuchlichen Strukturen und des auf allen Ebenen ausgeprägten Laienamtes der NAK gelitten haben, weiterhin leiden und für die die NAK nach wie vor eine Sekte darstellt, im April 2019 als Gastmitglied in die ACK Deutschland aufgenommen wird.
Nachricht
Autor
fridolin
Beiträge: 2616
Registriert: 05.02.2011, 20:10

Re: NAK vor der Abwicklung

#121 Beitrag von fridolin » 02.12.2011, 22:36

In 100 Jahren sind die hier lesenden und schreibenden Engel auf Wolke 7. :mrgreen:

dietmar

Re: NAK vor der Abwicklung

#122 Beitrag von dietmar » 02.12.2011, 22:41

fridolin hat geschrieben:In 100 Jahren sind die hier lesenden alle Engel auf Wolke 7. :mrgreen:
na Engel...ich weis nicht passt nicht zu mir... :mrgreen:
eben deshalb ziehen wir in spätestens 10 Jahren ne Bilanz.. :mrgreen:

google

Re: NAK vor der Abwicklung

#123 Beitrag von google » 02.12.2011, 22:42

dietmar hat geschrieben:hattest du dies nicht zuerst anderen abgesprochen, dass sie Hirn hätten??? oder weshalb dein Ausruf: Herr schmeiss Hirn raa... :?: :?: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Nein habe ich nicht, aber ich mache da mal gerne eine Ausnahme.
Herr, gib dem Herrn Dietmar etwas von deiner Weisheit ab... das wäre nett.
Danke, Herr.

google :wink:

Benutzeravatar
tosamasi
Beiträge: 2157
Registriert: 24.11.2007, 15:56
Wohnort: tief unten

Re: NAK vor der Abwicklung

#124 Beitrag von tosamasi » 02.12.2011, 22:42

fridolin hat geschrieben:In 100 Jahren sind die hier lesenden und schreibenden Engel auf Wolke 7. :mrgreen:
Da wird's aber dann eng. :D
Nur der Einfältige fürchtet die Vielfalt
tosamasi

dietmar

Re: NAK vor der Abwicklung

#125 Beitrag von dietmar » 02.12.2011, 22:45

tosamasi hat geschrieben:
fridolin hat geschrieben:In 100 Jahren sind die hier lesenden und schreibenden Engel auf Wolke 7. :mrgreen:
Da wird's aber dann eng. :D

nicht nur das.... es wäre nicht auszuhalten :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

dietmar

Re: NAK vor der Abwicklung

#126 Beitrag von dietmar » 02.12.2011, 22:46

google hat geschrieben:
dietmar hat geschrieben:hattest du dies nicht zuerst anderen abgesprochen, dass sie Hirn hätten??? oder weshalb dein Ausruf: Herr schmeiss Hirn raa... :?: :?: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Nein habe ich nicht, aber ich mache da mal gerne eine Ausnahme.
Herr, gib dem Herrn Dietmar etwas von deiner Weisheit ab... das wäre nett.
Danke, Herr.

google :wink:

ein reines Herz habe ich schon....danke :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

fridolin
Beiträge: 2616
Registriert: 05.02.2011, 20:10

Re: NAK vor der Abwicklung

#127 Beitrag von fridolin » 02.12.2011, 23:11

na Engel...ich weis nicht passt nicht zu mir...
eben deshalb ziehen wir in spätestens 10 Jahren ne Bilanz..
In 10 Jahren wissen wir mehr. Ich sage nur: Eurokrise :mrgreen:

dietmar

Re: NAK vor der Abwicklung

#128 Beitrag von dietmar » 03.12.2011, 08:17

fridolin hat geschrieben:
na Engel...ich weis nicht passt nicht zu mir...
eben deshalb ziehen wir in spätestens 10 Jahren ne Bilanz..
In 10 Jahren wissen wir mehr. Ich sage nur: Eurokrise :mrgreen:
Hat dies Auswirkungen auf die NAK?? ja nun ihre Kapitalanlagen haben ja schon gelitten....

fridolin
Beiträge: 2616
Registriert: 05.02.2011, 20:10

Re: NAK vor der Abwicklung

#129 Beitrag von fridolin » 03.12.2011, 13:45

Hat dies Auswirkungen auf die NAK?? ja nun ihre Kapitalanlagen haben ja schon gelitten....
Das kann ich natürlich nicht beantworten. Könnte aber nach Meinung eines Amtsträgers den Mitgliederbestand erhöhen. Die Hoffnung des Amtsträgers liegt darin begründet das die Eurokrise sich vielleicht verschärft und Gläubige in die NAK wechseln lässt.
Die Angst vor der Abwicklung lässt wieder trübe Hoffnungsblüten wachsen.

Zurück zu „NAK - Neuapostolische Kirche“