Stp. in Völklingen

Alles rund um die Sondergemeinschaft Neuapostolische Kirche (NAK), die trotz bedenklicher Sonderlehren (u.a. Versiegelung, Entschlafenenwesen mit Totenmission, Totentaufe, Totenversiegelung und Totenabendmahl, Heilsnotwenigkeit der NAK-Apostel, Erstlingsschaft, ..), weiterhin "einem im Kern doch ... exklusiven Selbstverständnis", fehlendem Geschichtsbewusstsein und Aufarbeitungswillen, speziell für die Zeit des Dritten Reiches, der DDR, der Bischoffs-Botschaft ("... Ich bin der Letzte, nach mir kommt keiner mehr. ..."), sowie ihrer jüngsten Vergangenheit und unter erheblichem Unmut ehemalicher NAK-Mitglieder, auch Aussteiger genannt, die unter den missbräuchlichen Strukturen und des auf allen Ebenen ausgeprägten Laienamtes der NAK gelitten haben, weiterhin leiden und für die die NAK nach wie vor eine Sekte darstellt, im April 2019 als Gastmitglied in die ACK Deutschland aufgenommen wird.
Nachricht
Autor
Philippus
Beiträge: 326
Registriert: 11.12.2007, 14:19

Re: Stp. in Völklingen

#21 Beitrag von Philippus » 29.06.2010, 10:18

Jedenfalls Herzlichen Dank für den Link - ist immer wieder "erhellend", was man so aus der alten Heimat zu hören bekommt. :roll: :mrgreen:

simpel

Re: Stp. in Völklingen

#22 Beitrag von simpel » 02.07.2010, 06:41


holytux
Beiträge: 180
Registriert: 23.02.2010, 13:32

Re: Stp. in Völklingen

#23 Beitrag von holytux » 02.07.2010, 07:15

Leber:

"...und es gibt ein spezielles Sakrament, nämlich die Spendung des Heiligen Geistes, die unmittelbar mit dem Apostelamt verknüpft ist."

Da hätte der Stammapostel vorher nochmal sein eigenes Selbstbild studieren sollen...
5. Die Spendung der Sakramente Heilige Versiegelung und Heiliges Abendmahl sowie die Vergebung der Sünden sind an das Apostelamt gebunden.
Immer diese falsche Bescheidenheit...

Guten Morgen 8)
"Wenn alle Liebe Ewigkeit will - Gottes Liebe will sie nicht nur, sondern wirkt und ist sie."
Joseph Ratzinger

Heinrich

Re: Stp. in Völklingen

#24 Beitrag von Heinrich » 02.07.2010, 08:21

Immer diese falsche Bescheidenheit...
Bon jour, holytux.

Vielleicht hält es Herr Dr. Leber auch mit Konrad Adenauer. Wie sagte der doch: „Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern.“

Schmunzelnde Grüße aus dem schon wieder heissen Süden :D
Heinrich

Philippus
Beiträge: 326
Registriert: 11.12.2007, 14:19

Re: Stp. in Völklingen

#25 Beitrag von Philippus » 02.07.2010, 13:10

holytux hat geschrieben:Immer diese falsche Bescheidenheit ...
Ein gewisser Rochefoucauld bemerkte einmal: „Bescheidenheit ist die schlimmste Form der Eitelkeit“. - Recht hadder ... irgendwie :wink: 8)

Philippus
Beiträge: 326
Registriert: 11.12.2007, 14:19

Re: Stp. in Völklingen

#26 Beitrag von Philippus » 02.07.2010, 13:25

simpel hat geschrieben:Horch mal zu...
Aha, heute heißt das also:Wir haben mit anderen christlichen Kirchen gemeinsame Wurzeln. - Aber: - Es gibt dann natürlich spezielle Akzente ...

Wir möchten mit anderen (christlichen Kirchen) kommunizieren und sind auch auf gutem Wege dabei. [...] Wir suchen den Dialog, aber auf der anderen Seite möchten wir unser Profil nicht aufgeben. Wir sind und bleiben eine apostolische Kirche, eine Kirche von Aposteln geleitet.
(Ein Satz von Herrn Dr. Leber in dem verklinkten Interview)

Keine weiteren Fragen, Euer Ehren :? 8) :)
Zuletzt geändert von Philippus am 02.07.2010, 13:27, insgesamt 1-mal geändert.

tergram

Re: Stp. in Völklingen

#27 Beitrag von tergram » 02.07.2010, 13:26

Himmel, und ich Dummerle hab "Rosch-fokoh" für eine neue Käsesorte mit Edelschimmel gehalten. *schäm*
http://de.wikipedia.org/wiki/Fran%C3%A7 ... hefoucauld

Verneigung vor Bruder Philippus.

Philippus
Beiträge: 326
Registriert: 11.12.2007, 14:19

Re: Stp. in Völklingen

#28 Beitrag von Philippus » 02.07.2010, 13:30

Hach, Schwester,

zuviel, zuviel der Ehre ... :oops:

:mrgreen:

Gesperrt

Zurück zu „NAK - Neuapostolische Kirche“