Neuer Missbrauchsfall in der NAK

Alles rund um die Sondergemeinschaft Neuapostolische Kirche (NAK), die trotz bedenklicher Sonderlehren (u.a. Versiegelung, Entschlafenenwesen mit Totenmission, Totentaufe, Totenversiegelung und Totenabendmahl, Heilsnotwenigkeit der NAK-Apostel, Erstlingsschaft, ..), weiterhin "einem im Kern doch ... exklusiven Selbstverständnis", fehlendem Geschichtsbewusstsein und Aufarbeitungswillen, speziell für die Zeit des Dritten Reiches, der DDR, der Bischoffs-Botschaft ("... Ich bin der Letzte, nach mir kommt keiner mehr. ..."), sowie ihrer jüngsten Vergangenheit und unter erheblichem Unmut ehemalicher NAK-Mitglieder, auch Aussteiger genannt, die unter den missbräuchlichen Strukturen und des auf allen Ebenen ausgeprägten Laienamtes der NAK gelitten haben, weiterhin leiden und für die die NAK nach wie vor eine Sekte darstellt, im April 2019 als Gastmitglied in die ACK Deutschland aufgenommen wird.
Nachricht
Autor
Toleranz
Beiträge: 59
Registriert: 26.01.2019, 17:34

Neuer Missbrauchsfall in der NAK

#1 Beitrag von Toleranz » 10.01.2021, 23:09

https://www.tag24.de/chemnitz/chemnitz- ... ss-1789249

Aus diesem Artikel wird auch die Unkenntnis der Öffentlichkeit über die NAK deutlich.

detlef.streich
Beiträge: 201
Registriert: 29.07.2016, 09:24

Re: Neuer Missbrauchsfall in der NAK

#2 Beitrag von detlef.streich » 12.01.2021, 17:37

Danke für diese Information, die mich zu einem Artikel veranlasst hat:

https://nak-aussteiger2010.beepworld.de ... rauchenkel

Es ist wichtig, die Wirklichkeit so zu sehen, wie sie ist. Auch wenn mir nicht gefällt, was ich sehe. Es hat keinen Sinn, sich selbst zu betrügen. Religion ist wie eine Brille, die den Blick auf die Wirklichkeit trübt, die bittere Realitäten hinter einem milden Schleier verschwinden lässt. Deshalb wehren sich die Anhänger der Religionen auch so vehement, diese Brille jemals abzusetzen.“ Marcel Reich-Ranicki

Martha
Beiträge: 261
Registriert: 17.11.2014, 15:41

Re: Neuer Missbrauchsfall in der NAK

#3 Beitrag von Martha » 13.01.2021, 14:12

Hallo!

Was stimmt nun?

https://www.idea.de/spektrum/chemnitz-e ... verurteilt

Möglicherweise hat ein Schreiber keine Ahnung von den vielen Religionsgemeinschaften?
Ich traue da Idea mehr....?? Oder?

Toleranz
Beiträge: 59
Registriert: 26.01.2019, 17:34

Re: Neuer Missbrauchsfall in der NAK

#4 Beitrag von Toleranz » 13.01.2021, 14:28

Eigentlich müsste nach dieser Meldung die NAK eine Gegendarstellung veröffentlichen.
Ich habe den Verfasser des Artikels Stefan Graf angeschrieben und um Aufklärung gebeten.

Zurück zu „NAK - Neuapostolische Kirche“