NAC Sambia, Malawi, Simbabwe - NAKI bestreitet Korruptionsvorwürfe, doch jetzt grundlos 4-Augen-Prinzip und Aufsichtsrat

Alles rund um die Sondergemeinschaft Neuapostolische Kirche (NAK), die trotz bedenklicher Sonderlehren (u.a. Versiegelung, Entschlafenenwesen mit Totenmission, Totentaufe, Totenversiegelung und Totenabendmahl, Heilsnotwenigkeit der NAK-Apostel, Erstlingsschaft, ..), weiterhin "einem im Kern doch ... exklusiven Selbstverständnis", fehlendem Geschichtsbewusstsein und Aufarbeitungswillen, speziell für die Zeit des Dritten Reiches, der DDR, der Bischoffs-Botschaft ("... Ich bin der Letzte, nach mir kommt keiner mehr. ..."), sowie ihrer jüngsten Vergangenheit und unter erheblichem Unmut ehemalicher NAK-Mitglieder, auch Aussteiger genannt, die unter den missbräuchlichen Strukturen und des auf allen Ebenen ausgeprägten Laienamtes der NAK gelitten haben, weiterhin leiden und für die die NAK nach wie vor eine Sekte darstellt, im April 2019 als Gastmitglied in die ACK Deutschland aufgenommen wird.
Nachricht
Autor
fridolin
Beiträge: 2323
Registriert: 05.02.2011, 20:10

Re: NAC Sambia, Malawi, Simbabwe - NAKI ignoriert Korruptionsvorwürfe - Soko wird Nachfolger von Bezirksapostel Ndandula

#61 Beitrag von fridolin » 16.07.2019, 09:19

Wenn sich ein Oberer dort bereichert, muss Herr JLS nicht gute Miene zum saudoofen Spiel machen, sondern alle jene exkommunizieren, die "Dreck am Stecken" haben.
Da verstehe ich JLS auch nicht. Hat der oberste Chefapostel vielleicht Angst das der ganze Laden in Sambia, Malawi Simbabwe ihm womöglich um die Ohren fliegt. Und eventuell noch andere Regionen. erfasst :D
Egal was Schneider in den genannten Ländern noch bewerkstelligt, wird seine Auswirkungen haben. Schlimm Negativ, oder richtig Positiv. Das weiß Schneider auch nicht, er ist kein Hellseher. Er kann nicht in die Zukunft sehen. Mag er vielleicht in seiner Freizeit noch so viel auf den Knien betend herum rutschen. :D
Die Einsetzung des neuen Bezirksapostels am 21.07. kann voll in die Hose gehen, oder auch nicht. :D

Vielleicht hat er Glück mit seiner Entscheidung oder auch nicht. Der guteste ist nicht zu beneiden. Er ist der Chef der NAK, der Letztendscheider, der Stammapostel.

Schneider trifft die Entscheidungen über einen eventuellen positiven Fortgang.

Er fördert und leitet aber auch ohne es selbst zu wollen, bei Fehlentscheidungen den totalen Untergang ein. :D

Benutzeravatar
Heinrich
Beiträge: 967
Registriert: 03.01.2013, 11:55
Wohnort: 1.608 m über Null

Re: NAC Sambia, Malawi, Simbabwe - NAKI ignoriert Korruptionsvorwürfe - Soko wird Nachfolger von Bezirksapostel Ndandula

#62 Beitrag von Heinrich » 16.07.2019, 13:02

"Schneider trifft die Entscheidungen über einen eventuellen positiven Fortgang"
Werter Fridolin, Ihrer Aussage ist ein Nachsatz hinzuzufügen ***smile**

"Schneider trifft die Entscheidungen über einen eventuellen positiven Fortgang, so lange, wie es IHM als Leiter dieser "Kirche" egoistisch persönlich nutzen wird."

Gruss aus dem tiefsten Süden,
Heinrich
Kein Vormarsch ist so schwer wie der zurück zur Vernunft.
(Bert Brecht)

Prinzipal
Beiträge: 31
Registriert: 31.07.2018, 12:51

Re: NAC Sambia, Malawi, Simbabwe - NAKI ignoriert Korruptionsvorwürfe - Soko wird Nachfolger von Bezirksapostel Ndandula

#63 Beitrag von Prinzipal » 16.07.2019, 13:07

fridolin hat geschrieben:
16.07.2019, 09:19
Wenn sich ein Oberer dort bereichert, muss Herr JLS nicht gute Miene zum saudoofen Spiel machen, sondern alle jene exkommunizieren, die "Dreck am Stecken" haben.

Die Einsetzung des neuen Bezirksapostels am 21.07. kann voll in die Hose gehen, oder auch nicht.

Er fördert und leitet aber auch ohne es selbst zu wollen, bei Fehlentscheidungen den totalen Untergang ein. :D
Vielleicht nimmt der Stammapostel ja R. Krause mit nach Afrika zur vorherigen Einleitung interner Ermittlungen (Soko ‚Soko’ 😂).
Obwohl, wenn es der Ruf Gottes war, der Soko rief, kann auch Schneider nichts machen.😅

Benutzeravatar
Heinrich
Beiträge: 967
Registriert: 03.01.2013, 11:55
Wohnort: 1.608 m über Null

Re: NAC Sambia, Malawi, Simbabwe - NAKI ignoriert Korruptionsvorwürfe - Soko wird Nachfolger von Bezirksapostel Ndandula

#64 Beitrag von Heinrich » 16.07.2019, 13:30

Wer bitte ist Herr Krause, ein Ex-Polizeibeamter auf der Gehaltsliste der NAKI in der an sich schönen teuren Schweiz?

"Soko" kann man auch so lesen: "So kommt's" ****smile***

Schmunzelnde Grüße,
Heinrich
Kein Vormarsch ist so schwer wie der zurück zur Vernunft.
(Bert Brecht)

fridolin
Beiträge: 2323
Registriert: 05.02.2011, 20:10

Re: NAC Sambia, Malawi, Simbabwe - NAKI ignoriert Korruptionsvorwürfe - Soko wird Nachfolger von Bezirksapostel Ndandula

#65 Beitrag von fridolin » 16.07.2019, 13:59

@ Prinzipal
Vielleicht nimmt der Stammapostel ja R. Krause mit nach Afrika zur vorherigen Einleitung interner Ermittlungen
Wäre eine Möglichkeit.
Krause war ja bevor er im bezahlten Kirchendienste kam, Kriminalbeamter.
Also sicherlich ein Experte mit Berufsbedingtem kriminalistischem Gespür. Er könnte vorher ja noch schnell eine "Sonderkommission" gründen und ermitteln. Noch fünf mal schlafen gehen, dann schauen wir mal was der 21. 07. alles an freudigen Überraschung bereit gehalten hat. :D

Benutzeravatar
Heinrich
Beiträge: 967
Registriert: 03.01.2013, 11:55
Wohnort: 1.608 m über Null

Re: NAC Sambia, Malawi, Simbabwe - NAKI ignoriert Korruptionsvorwürfe - Soko wird Nachfolger von Bezirksapostel Ndandula

#66 Beitrag von Heinrich » 16.07.2019, 14:57

Was bitte ist ein "Kriminalbeamter"?
sorry, ein Beamter ist ein Beamter, ein Beamter. Und noch mal ein Beamter. Im Fall dieses Fischkopfs ist die Sache doch klar: Zürich bot x-mal mehr Geld als ein A12/A13-Gehalt, und darum wurde er liebend gern ein Söldner dieser "Kirche". Er ist doch für Zürich geradezu geschaffen. Oder irre ich mich?

Guten Abend an alle, ich muss nun arbeiten gehen,
Heinrich
Kein Vormarsch ist so schwer wie der zurück zur Vernunft.
(Bert Brecht)

fridolin
Beiträge: 2323
Registriert: 05.02.2011, 20:10

Re: NAC Sambia, Malawi, Simbabwe - NAKI ignoriert Korruptionsvorwürfe - Soko wird Nachfolger von Bezirksapostel Ndandula

#67 Beitrag von fridolin » 16.07.2019, 15:58

sorry, ein Beamter ist ein Beamter, ein Beamter. Und noch mal ein Beamter. Im Fall dieses Fischkopfs ist die Sache doch klar: Zürich bot x-mal mehr Geld als ein A12/A13-Gehalt, und darum wurde er liebend gern ein Söldner dieser "Kirche". Er ist doch für Zürich geradezu geschaffen. Oder irre ich mich?
Na klar ist der Beamte, ein Beamter, egal welcher Dienstgrad. Krause war Kriminaldirektor wenn ich es richtig gelesen habe.
Mit Sicherheit kriegt er bei der NAK ein Sümmchen mehr an Gehalt. Da könntest du vielleicht schon recht haben. :D

fridolin
Beiträge: 2323
Registriert: 05.02.2011, 20:10

Re: NAC Sambia, Malawi, Simbabwe - NAKI ignoriert Korruptionsvorwürfe - Soko wird Nachfolger von Bezirksapostel Ndandula

#68 Beitrag von fridolin » 18.07.2019, 12:53

Der Tag kommt näher. Noch dreimal schlafen. Dann zeigt sich's ob Schneider alles im Griff hat. :D


greg
Beiträge: 72
Registriert: 13.07.2018, 08:43

Re: NAC Sambia, Malawi, Simbabwe - NAKI ignoriert Korruptionsvorwürfe - Soko wird Nachfolger von Bezirksapostel Ndandula

#70 Beitrag von greg » 20.07.2019, 09:32

fridolin hat geschrieben:
20.07.2019, 09:21
Noch einmal schlafen. :D :D
Das Sommerloch ist da und nichts passiert :wink:

Antworten

Zurück zu „NAK - Neuapostolische Kirche“