Na-amtliches Überlebenstrainig

Gesperrt
Nachricht
Autor
shalom
Beiträge: 4295
Registriert: 11.12.2007, 16:41

Na-amtliches Überlebenstrainig

#1 Beitrag von shalom » 27.09.2011, 16:36

[urlex=http://www.nak-nrw.de/aktuelles/termine/315.html][ = > NaK-NRW ][/urlex] hat geschrieben:
SBW: Überleben im Beruf

[ = > Überlebenstraining als 2-tägiges Jugendevent ]

[Die Veranstaltung] richtet sich an alle Jugendlichen, die sich auf dem Sprung ins Berufsleben und/oder auf dem Sprung in die Eigenständigkeit befinden.

…Am Sonntag findet im Anschluss an den Gottesdienst ein Workshop mit dem Titel "Überleben als Christ" statt… .

Werte berufene Glaubensüberlebenstrainer und Workshopper, liebe Trainees auf dem Sprung 8),

die Glaubenswehrsportgruppe SBW (Suderwicher Berufs Workshopper) bietet „praxisorientierte Workshops“ für Glaubensüberlebenskünstler an.

Nach einem Gottesdienst als Improvisationstheater von Apostelamateuren mit Lagerfeuer als Opferstätte findet eine Nachbetrachtung unter dem Titel „Überleben als Christ“ statt. Für Essen und Trinken zum Überleben ist während des gesamten Events gesorgt (Vollkaskoengelschutz). Überlebenswichtig ist auch das Mitbringen von Wechselwäsche und Hygieneartikeln sowie Isomatten und/oder Schlafsäcken für den glaubensüberlebensnotwendigen Predigtschlaf.

Zum eigentlichen Thema „Überleben im Beruf“ geben einige angestellte Apostel des NaKi-Vereins einschlägige Glaubenserfahrungen weiter. Apostel wollen ja schließlich auch kommod überleben und eine sichere Pension beziehen. Glaubensüberlebenswichtig für Apostel ist das Opfer und dessen professionelle Verwaltung in Form von Immobilien etc. . Erst dann stehen Apostel als Selbstbilder so richtig im Segen und sind gegen alle Anlastungen der, in totaler kirchenrechtlicher Unselbständigkeit gehaltenen Geschwister unantastbar gefeit.

Wer jedoch wie Apostel Sepers aus der Segenslinie tanzt, muss mit der Härte des Stammapostels rechnen und dann halt in einem anderen Beruf selber für sein Auskommen sorgen.

Berufung als NaKi-Apostel – was für ein Beruf, den Multi-Kulti-Talente sogar nebenbei auf halber Stelle mit erledigen. Von Festgottesdienst zu Festgottesdienst von Brunch zu Lunch von Opferkasten zu Opferkasten von Apostelevent zu Apostelevent ist das Überleben in diesem Beruf heute normales Jet-Set-Management und kein Darben wie in der Urkirche.

shalom

Adler

Re: Na-amtliches Überlebenstrainig

#2 Beitrag von Adler » 27.09.2011, 16:38

Und für alle Jungendlichen die im täglichen Arbeits-Jungle stecken gibt es im TV, dazu die passende Serie: "Ich bin ein NAK-Christ, holt mich hier raus!" :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

LG Adler

dietmar
Beiträge: 1320
Registriert: 22.07.2008, 04:08

Re: Na-amtliches Überlebenstrainig

#3 Beitrag von dietmar » 27.09.2011, 17:20

:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

google

Re: Na-amtliches Überlebenstrainig

#4 Beitrag von google » 27.09.2011, 21:28

..Sag mal Dietmar....
magst du die :mrgreen:
so gern, dass du sie in allen Foren überbewertest?
Reicht da nicht ein :mrgreen:
Müssen es immer mehrere sein?
Ich finde es zum K... :?
Google

dietmar
Beiträge: 1320
Registriert: 22.07.2008, 04:08

Re: Na-amtliches Überlebenstrainig

#5 Beitrag von dietmar » 28.09.2011, 05:08

:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Adler

Re: Na-amtliches Überlebenstrainig

#6 Beitrag von Adler » 28.09.2011, 06:53

:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :!: :!: :!: :!: :!:

tergram

Re: Na-amtliches Überlebenstrainig

#7 Beitrag von tergram » 28.09.2011, 12:58

google hat geschrieben:.Ich finde es zum K... :?
Dir kann geholfen werden: Bild

Gibt es neben der Übelkeit etwas zur Sache zu sagen?

shalom
Beiträge: 4295
Registriert: 11.12.2007, 16:41

Re: Na-amtliches Überlebenstrainig

#8 Beitrag von shalom » 23.10.2011, 07:55

Werte Hauptberufliche, Teilzeitberufliche, „Ehernamtliche“ und all ihr sonst noch Berufsüberlebende in der Welt 8),

wie Glaubensweltwirtschaftsapostel Brinkmann auf seiner NRW-Homepage avisiert hatte (Stand 16.09.2011) hatte sein SBW Kurse für den 15.10.2011 angeboten:

1.) Überleben im Beruf
2.) Überleben als Christ
(NaK-NRW berichtete) .

Gab es Überlebende des 2-tägigen Jugendevents oder ist beim neuapostolischen Überlebenstraining gar etwas schief gelaufen? Gibt es noch NaK-NRW-Zeitzeugen? Bekommt demnächst auch Koberstein so ein Glaubensüberlebenstraining verpasst?

"Überleben als Gemeinde" fällt unter profanierend garausmachenden BaVi-Aposteln immer schwerer :wink: .

shalom

shalom
Beiträge: 4295
Registriert: 11.12.2007, 16:41

Re: Na-amtliches Überlebenstrainig

#9 Beitrag von shalom » 13.03.2012, 19:48

[urlex=http://www.youngnactive.de/index.php/termine/ankuendigung/498-queberlebenstrainingq-fuer-jugendliche][ = > Young und nactiv ][/urlex] hat geschrieben:
"Überlebenstraining" für Jugendliche (13.03.2012)

Lust auf ein wenig Dschungelcamp? Keine Sorge, dazu musst du nicht nach Australien und es wird auch nicht im Fernsehen übertragen...

In unterhaltsamen und praxisorientierten Workshops beschäftigst du dich unter fachkundiger Anleitung im Kreis von Jugendlichen mit Fragen zum "Überleben" im Beruf, im Behördendschungel und auch als Christ.

Wäre das nicht auch mal was für dich?

Werte Münsteraner, liebe Axelschweißigen und all ihr neuapostolischen Ämterdschungelcamper 8),

Hessens Finanzapostel lässt beim NRW-Kapitalanlageapostel frei nach dem Motto: „Wäre das nicht auch mal was für dich?“ ( abkupfern ).

Durch die jüngsten Ereignisse in Afrika bekommt Münsters Überlebensfrage im mittlerweile stark ellenbogisierten Katechismus- und Ämterdschungel eine ungeahnte weitere Bedeutung, die ich so nicht gestellt hätte und vom SBW gleich schon mal gar nicht.

Viele neuapostolische Gemeinden in Deutschland kämpfen nämlich derweil unter ihren Gebietskirchenpräsidenten ums nakte „Überleben“, wobei bei der Prognose eher kirchenfinanzstrategische Aspekte als die Demografie ausschlaggebend sein dürften. Viele sehen sich schon ins kalte Wasser einer nakinternen ( Kampfbahn ) geworfen.

Das Christentum hat hingegen schon sehr lange überlebt, während die neuapostolischen Apostelselbstbilder derzeit immer mehr einen, sich selber schon überlebt habenden Eindruck hervorrufen. Da passt der derzeitig auf breiter Front betriebene Exodus von neuapostolischen Vermögenswerten in profane Engagements (Mietshäuser, Restaurants, Parkplätze, Kindergärten, Aktiengesellschaften etc…) nur allzu gut ins Selbstbild (Flucht in Kornspeicher).

Und das alles na-türlich glaubenserlebnispädagogisch wertvoll garniert.

shalom

Adler

Re: Na-amtliches Überlebenstrainig

#10 Beitrag von Adler » 15.04.2012, 11:38

Zitat:

[...]Dr. Reinhard Kiefer ist theologischer Berater von Stammapostel Wilhelm Leber und verantwortlicher Redakteur der "Leitgedanken",[...]

Zitat Ende (Hervorhebung v.m.)

Quelle :arrow: http://www.nak-nrw.de/aktuelles/kurznot ... rtgesetzt/


Nanu, ein theologischer Berater für Herrn Dr. Leber und theologische Seminare :shock:


Klappt es womöglich nicht mehr so recht mit der Inspiration durch den Heiligen Geist? :mrgreen:

Oder hat gar eine Seite die Verbindung gekappt? :mrgreen:


LG Adler

Gesperrt

Zurück zu „Jugendliche“