Die tägliche Portion Wort Gottes: Losung und Lehrtext für Montag, den 17. Juni 2019

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine
Nikolaus Ludwig von Zinzendorf hat die Losungen bei den Herrenhutern 1728 eingeführt. Inzwischen sind die Tageslosungen gedruckt, per E-Mail und als App verfügbar.
Die Losung für den Tag besteht aus einem Vers aus dem Ersten Testament und einem passend gewählten Lehrtext aus dem Zweiten Testament.
In der gedruckten Version wird als dritter Text noch eine Lied-Strophe oder ein Gebet als Anregung für den Tag mit angeboten. Weitere Informationen findet ihr unter: Losungen.de und bei Wikipedia. Tageslosungen, die hier im Forum auf Resonanz stoßen, bleiben erhalten. Die ohne Rückmeldung werden am Folgetag gelöscht.
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Andreas Ponto
Site Admin
Beiträge: 2023
Registriert: 18.03.2010, 17:55

Die tägliche Portion Wort Gottes: Losung und Lehrtext für Montag, den 17. Juni 2019

#1 Beitrag von Andreas Ponto » 17.06.2019, 05:53

Gleichwie der Regen und Schnee vom Himmel fällt und nicht wieder dahin zurückkehrt, sondern feuchtet die Erde und macht sie fruchtbar und lässt wachsen, dass sie gibt Samen zu säen und Brot zu essen, so soll das Wort, das aus meinem Munde geht, auch sein: ...
Jesaja 55,10-11

Paulus schreibt:
... mein Wort und meine Predigt geschahen nicht mit überredenden Worten der Weisheit, sondern im Erweis des Geistes und der Kraft.
1. Korinther 2,4


Hinweis:
Oft sind Tageslosung und Lehrtext verkürzt dargestellt.
Es lohnt sich daher den eingestellten Links zu folgen und direkt zu lesen.

Benutzeravatar
Andreas Ponto
Site Admin
Beiträge: 2023
Registriert: 18.03.2010, 17:55

Re: Die tägliche Portion Wort Gottes: Losung und Lehrtext für Montag, den 17. Juni 2019

#2 Beitrag von Andreas Ponto » 17.06.2019, 05:59

Warum das Losungswort heute nicht vollständig abgedruckt ist, ist mir völlig unverständlich.
Daher hier ein Nachtrag:
10 Denn gleichwie der Regen und Schnee vom Himmel fällt und nicht wieder dahin zurückkehrt, sondern feuchtet die Erde und macht sie fruchtbar und lässt wachsen, dass sie gibt Samen zu säen und Brot zu essen,
11 so soll das Wort, das aus meinem Munde geht, auch sein: Es wird nicht wieder leer zu mir zurückkommen, sondern wird tun, was mir gefällt, und ihm wird gelingen, wozu ich es sende.
Für mich fehlt sonst die eigentliche Zusage und der daraus begründete Trost:
Es wird nicht wieder leer zu mir zurückkommen, sondern wird tun, was mir gefällt, und ihm wird gelingen, wozu ich es sende.
Allen einen guten Tag.

Antworten

Zurück zu „Tageslosungen“