Tageslosung 12.11.2013

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine
Nikolaus Ludwig von Zinzendorf hat die Losungen bei den Herrenhutern 1728 eingeführt. Inzwischen sind die Tageslosungen gedruckt, per E-Mail und als App verfügbar.
Die Losung für den Tag besteht aus einem Vers aus dem Ersten Testament und einem passend gewählten Lehrtext aus dem Zweiten Testament.
In der gedruckten Version wird als dritter Text noch eine Lied-Strophe oder ein Gebet als Anregung für den Tag mit angeboten. Weitere Informationen findet ihr unter: Losungen.de und bei Wikipedia. Tageslosungen, die hier im Forum auf Resonanz stoßen, bleiben erhalten. Die ohne Rückmeldung werden am Folgetag gelöscht.
Nachricht
Autor
Maximin

Re: Tageslosung 12.11.2013

#11 Beitrag von Maximin » 17.11.2013, 14:12

:) Ehrwürdigste Tergram,

geh doch mal dieser Tage in die Buchhandlung zu Uhu-Uli und kauf Dir ein kleines Losungsbüchlein für 2014. Du wirst feststellen, dass darin für jeden Tag sowohl Bibelstellen aus dem AT wie auch aus dem NT enthalten sind. Daneben kurze Texte gläubiger Leute (übrigens Männer wie auch Frauen), dazu Hnweise auf andere Bibelstellen und christliche Lieder.

Summa summarum: Es handelt sich bei dem Losungsbüchlein um die Handreichnung für eine kleine tägliche, sehr persönliche Andacht. Quicklebendige Christen-Menschen tun das...! Selbstverständlich wird damit das regelmäßige Bibellesen nicht ersetzt. Es ist vielmehr als eine Anregung dazu gedacht.

Übrigens lesen stattdessen andere täglich das Handelsblatt oder die Süddeutsche Zeitung usw. und verfolgen dort insbesondere die Entwicklung der Börsenkurse. Nix dagegen. Jeder soll nach seiner Fasson glücklich werden. Wer allerdings das Bibellesen als "Tages-Orakel" missversteht, der missbraucht es und wird wohl keinen Gewinn davon haben. Alles klaro?

Herzlichst und beste Grüße, auch an den Abendstern vom alten Maximin :wink:

Maximin

Re: Tageslosung 12.11.2013

#12 Beitrag von Maximin » 18.11.2013, 11:49

:shock: "...Es gibt leider Foristen, die grundsätzlich auf ihnen gestellte Fragen nicht antworten."... 8)

Franke
Beiträge: 256
Registriert: 29.11.2009, 20:12
Wohnort: im "wilden Sueden"

Re: Tageslosung 12.11.2013

#13 Beitrag von Franke » 18.11.2013, 14:53

Hallo zusammen!

Nachdem die Tageslosungen in diesem Thread zum Thema gemacht wurden, möchte ich auch ein paar Gedanken dazu loswerden.

Bekannt war mir dieses, für mich aktuelle, Reden/Antworten Gottes schon während meiner aktiven Zeit als AT der NAK. Hin und wieder erwähnte ich sie auch (tagesaktuell) bei Predigten im Gottesdienst und bei Seelsorgebesuchen.

Richtig wichtig und ermutigend wurden sie allerdings erst, als ich vom Amt beurlaubt und nach einiger Zeit vom Amt entbunden wurde. Noch mehr im anschließenden Ablöseprozess aus der christlichen Sondergemeinschaft NAK, in welche ich als Kind hineingeboren wurde. Da ich während dieses erwähnten Zeitraums zunächst keinen Seelsorger mehr hatte, an den ich mich wenden konnte mit meiner seelischen Not, verhalfen mir die Bibelverse der Tageslosungen sprichwörtlich einen Tag um den anderen zu überstehen. Ich erlebte darin, als direkte Antwort Gottes auf meine Fragen und Sorgen, entsprechend Trost, neue Hoffnung und Zuversicht, Ermutigung und die Wahrhaftigkeit der Verheißungen Gottes und somit eine vorher nie gekannte Nähe von Jesus Christus.

Oftmals, kurz vor Mitternacht, wartete ich gespannt auf die Losung des nächsten Tages und erlebte auch darin einen aktuellen und gerade benötigten Zuspruch von Gott selbst.
Ich weiß, natürlich hätte ich auch selbst mittels "Klick", die Losung des nächsten Tages zu jedem Zeitpunkt schon vorher verfügbar gehabt,
aber dies wäre dann wohl für mich nicht so "spannend" gewesen :wink:

Heute verfahre ich mit den Losungen ähnlich wie Andreas. Ich nutze sie für kurze Morgenandachten, für Impulse bei Bibelabenden und Gebetskreisen in der Gemeinde und eben auch als Impuls bzw. zur Anregung des Nachdenkens in verschiedenen Foren und Netzwerken.

Die Tageslosungen sind für mich heute EINE der vielen Formen des Redens und Handelns Gottes in meinem Leben. Demzufolge für mich von unschätzbarem Wert, wie übrigens die ganze Schrift, und kein Produkt des Zufalls.

Nachdem ich als ehem. NAKler vor einigen Jahren erfahren habe, wie die Losung am Tage des Todes des Stammapostels und Propheten Johann Gottfried Bischoff lauteten, hab ich für mich die "Zweifelsgedanken" bezüglich Zufall oder nicht fallen gelassen... :mrgreen:

Tageslosung vom Mittwoch, 06.07.1960, dem Todestag von Stap Bischoff:

Gott sprach: Bis hierher sollst du kommen und nicht weiter; hier sollen sich legen deine stolzen Wellen!
aus Hiob 38, 11


Fröhliche Grüße
Franke
Ein Christentum, das nicht frei macht, hat mit Jesus wenig zu tun.

Brombär
Beiträge: 1217
Registriert: 28.11.2007, 00:15

Re: Tageslosung 12.11.2013

#14 Beitrag von Brombär » 18.11.2013, 15:12

Franke hat geschrieben:Hallo zusammen!

Nachdem die Tageslosungen in diesem Thread zum Thema gemacht wurden, möchte ich auch ein paar Gedanken dazu loswerden.

Bekannt war mir dieses, für mich aktuelle, Reden/Antworten Gottes schon während meiner aktiven Zeit als AT der NAK. Hin und wieder erwähnte ich sie auch (tagesaktuell) bei Predigten im Gottesdienst und bei Seelsorgebesuchen.

Richtig wichtig und ermutigend wurden sie allerdings erst, als ich vom Amt beurlaubt und nach einiger Zeit vom Amt entbunden wurde. Noch mehr im anschließenden Ablöseprozess aus der christlichen Sondergemeinschaft NAK, in welche ich als Kind hineingeboren wurde. Da ich während dieses erwähnten Zeitraums zunächst keinen Seelsorger mehr hatte, an den ich mich wenden konnte mit meiner seelischen Not, verhalfen mir die Bibelverse der Tageslosungen sprichwörtlich einen Tag um den anderen zu überstehen. Ich erlebte darin, als direkte Antwort Gottes auf meine Fragen und Sorgen, entsprechend Trost, neue Hoffnung und Zuversicht, Ermutigung und die Wahrhaftigkeit der Verheißungen Gottes und somit eine vorher nie gekannte Nähe von Jesus Christus.

Oftmals, kurz vor Mitternacht, wartete ich gespannt auf die Losung des nächsten Tages und erlebte auch darin einen aktuellen und gerade benötigten Zuspruch von Gott selbst.
Ich weiß, natürlich hätte ich auch selbst mittels "Klick", die Losung des nächsten Tages zu jedem Zeitpunkt schon vorher verfügbar gehabt,
aber dies wäre dann wohl für mich nicht so "spannend" gewesen :wink:

Heute verfahre ich mit den Losungen ähnlich wie Andreas. Ich nutze sie für kurze Morgenandachten, für Impulse bei Bibelabenden und Gebetskreisen in der Gemeinde und eben auch als Impuls bzw. zur Anregung des Nachdenkens in verschiedenen Foren und Netzwerken.

Die Tageslosungen sind für mich heute EINE der vielen Formen des Redens und Handelns Gottes in meinem Leben. Demzufolge für mich von unschätzbarem Wert, wie übrigens die ganze Schrift, und kein Produkt des Zufalls.

Nachdem ich als ehem. NAKler vor einigen Jahren erfahren habe, wie die Losung am Tage des Todes des Stammapostels und Propheten Johann Gottfried Bischoff lauteten, hab ich für mich die "Zweifelsgedanken" bezüglich Zufall oder nicht fallen gelassen... :mrgreen:

Tageslosung vom Mittwoch, 06.07.1960, dem Todestag von Stap Bischoff:

Gott sprach: Bis hierher sollst du kommen und nicht weiter; hier sollen sich legen deine stolzen Wellen!
aus Hiob 38, 11


Fröhliche Grüße
Franke

Hallo Franke,

diese erwähnte Tageslosung vom 6.Juli 1960, wer hat sie herausgegeben ?

Wer gibt überhaupt Tageslosungen aus?

Bb.
Das ist unsere Berufung, dass einer dem anderen Rast biete, auf dem Weg zum ewigen Haus.

Franke
Beiträge: 256
Registriert: 29.11.2009, 20:12
Wohnort: im "wilden Sueden"

Re: Tageslosung 12.11.2013

#15 Beitrag von Franke » 18.11.2013, 15:19

Hallo Franke,

diese erwähnte Tageslosung vom 6.Juli 1960, wer hat sie herausgegeben ?

Wer gibt überhaupt Tageslosungen aus?

Bb.
Hallo Brombär,
dies wurde doch hier im Thread schon erwähnt. Kuckst du hier:

http://losungen.de/

Alles Weitere geht aus diesem Link hervor.

Franke
Ein Christentum, das nicht frei macht, hat mit Jesus wenig zu tun.

Brombär
Beiträge: 1217
Registriert: 28.11.2007, 00:15

Re: Tageslosung 12.11.2013

#16 Beitrag von Brombär » 18.11.2013, 15:33

Franke hat geschrieben:
Hallo Franke,

diese erwähnte Tageslosung vom 6.Juli 1960, wer hat sie herausgegeben ?

Wer gibt überhaupt Tageslosungen aus?

Bb.
Hallo Brombär,
dies wurde doch hier im Thread schon erwähnt. Kuckst du hier:

http://losungen.de/

Alles Weitere geht aus diesem Link hervor.

Franke

Hallo Franke,

besten Dank zuerst !

Natürlich hat centaurea die Herrnhuter erwähnt, aber damit ist doch nicht gesagt, ob nicht andere christliche Kreise ebenfalls Losungen ausgeben und ob die erwähnte Losung vom 6.7.60 damit auch gesichert von den Herrnhutern kommt.

Jetzt ist das klar.

Nochmals besten Dank !

Bb.
Das ist unsere Berufung, dass einer dem anderen Rast biete, auf dem Weg zum ewigen Haus.

Antworten

Zurück zu „Tageslosungen“