Wie wird man Wanderprediger?

Hier kann ohne aktive Moderation munter geplaudert werden. Neue Themen dürfen hier nicht erstellt werden! Diese werden einfach ungesehen gelöscht!
Nachricht
Autor
Zeroid
Beiträge: 10
Registriert: 27.05.2021, 14:14

Wie wird man Wanderprediger?

#1 Beitrag von Zeroid » 02.06.2021, 07:48

Mein langjähriger Protest-Modus passt zum Stammtisch. Mir geht das alles - sprichwörtlich - "auf den Sack". Also sollte ich meinen Sack packen und meinen Allerwertesten durch die Welt bewegen.
Die "Probleme" unserer Welt liegen - nach meinem Dafürhalten - daran, dass wir zuviel auf diesem "Sitz-Fleisch" rumhocken, statt es wieder seiner Ursprungs-Bestimmung, dem Fortbewegungs-Muskel, zuzuführen. Der geistige Stillstand treibt mich sonst in den Freitod.

Die neolithische Revolution (Sesshaftigkeit) ist eine Sackgasse bzw. führt in den Abgrund.

Also, wie werde ich Wanderprediger? Wo finde ich Rat? Wo sind irdische Vorbilder? Ja, Jesus, Konfuzius, Ignatius de Loyola. Kenne ich. Sind mir noch zu "hoch". Ich brauch etwas mehr "Geerdetes". Etwas weniger Himmlisches und dafür mehr Lebendiges bzw. direkt Ansprechbares würde mir grad eher helfen.

Danke.

holytux
Beiträge: 196
Registriert: 23.02.2010, 13:32

Re: Wie wird man Wanderprediger?

#2 Beitrag von holytux » 02.06.2021, 18:20

Irgendwann ist bei mir auch Ende Gelände.

Vorbilder für das Verbreiten Deines Nihilismus brauchst Du nicht.

Gehe einfach in die Welt hinaus und sage allen, wie Dir die sesshafte Lebensweise der Menschheit auf den Sack geht.
Fordere jeden auf, es Dir gleichzutun, denn durch die Welt ziehen macht frei und glücklich.
Am Ende werden es Scharen von Wanderpredigern sein, die sich um die letzten verfügbaren Ressourcen der letzten arbeitenden Dummköpfe prügeln, auf dass das Paradies auf Erden wiederhergestellt werde.
Am besten garnierst Du Deine Visionen mit ein wenig Hochglanzromantik über die letzten Urvölker der Erde, die auf alle Fälle dem Garten Eden mindestens ebenbürtig sind.

Zum Schluss noch ein kleiner Tip:
Versuche es doch mal nicht mit weglaufen und rumnörgeln, sondern mit hinlaufen und handeln! ...Könnte glücklich machen.

Dies war zum Themenkomplex mein letzter Eintrag. Mir geht das nämlich sprichwörtlich "auf den Sack"!
"Wenn alle Liebe Ewigkeit will - Gottes Liebe will sie nicht nur, sondern wirkt und ist sie."
Joseph Ratzinger

Zurück zu „Protestantischer Stammtisch“