Waffe um seine Familie zu beschützen?

Für Zweifler und andere gute Christen
Nachricht
Autor
Dieter

#31 Beitrag von Dieter » 17.12.2009, 12:32

Tja, und dem Kanarienvogel bringst Du sicherheitshalber noch Boxen bei :D

tergram

#32 Beitrag von tergram » 17.12.2009, 12:40

Lautes Schnarchen bei weit geöffnetem Fenster soll zumindest wilde Tiere abhalten, hörte ich. Aber wie bringt man seinen Goldfischen das Schnarchen bei? Bild

Benutzeravatar
tosamasi
Beiträge: 2157
Registriert: 24.11.2007, 15:56
Wohnort: tief unten

#33 Beitrag von tosamasi » 17.12.2009, 12:47

Ich habe auch ein Gitter vor dem Fenster. Aber das hält nur die Mücken ab.
In jungen Jahren hatte ich einen Knüppel neben dem Bett stehen, wenn mein Mann dienstlich tage-bis wochenlang außer Haus war. Ansonsten dachte ich, der Mann im Zimmer erspart die Axt im Haus oder so...
Nur der Einfältige fürchtet die Vielfalt
tosamasi

Knodel

#34 Beitrag von Knodel » 17.12.2009, 13:07

tosamasi hat geschrieben:Ich habe auch ein Gitter vor dem Fenster. Aber das hält nur die Mücken ab.
In jungen Jahren hatte ich einen Knüppel neben dem Bett stehen, wenn mein Mann dienstlich tage-bis wochenlang außer Haus war. Ansonsten dachte ich, der Mann im Zimmer erspart die Axt im Haus oder so...

Räusper....
Die fragen dich im Ernstfall lediglich mit schreckgeweiteten Augen was das denn für ein komisches Geräusch sei um dann die werte Gefährtin aufzufordern mal nachzusehen. :lol:

simpel

#35 Beitrag von simpel » 17.12.2009, 13:18

Dieter hat geschrieben:Tja, und dem Kanarienvogel bringst Du sicherheitshalber noch Boxen bei :D
Zu spät, Dieter - zu spät! :?
Mittlerweile hatte ich für meinen Kanari, der auf den bezeichnenden Namen Silberrücken hört, einen Feng shui-Kampfmönch aus der Nachbarschaft engagiert.
Seitdem räumt er nur noch um! :shock:

42

#36 Beitrag von 42 » 17.12.2009, 13:31

Knodel hat geschrieben:Räusper....
Die [Maenner] fragen dich im Ernstfall lediglich mit schreckgeweiteten Augen was das denn für ein komisches Geräusch sei um dann die werte Gefährtin aufzufordern mal nachzusehen. :lol:
Natuerlich, und leicht zu erklaeren: Das Problem ist doch, dass es so lange dauert, bis meine Fuesse wieder warm geworden sind, wenn ich wieder ins Bett zurueck komme. Da bleibe ich lieber gleich im Bett, denn es ist sowieso ein falscher Alarm.

Verzeihung. Ich gebe aber gerne zu: ich kann die Fragestellung auch nach dem Lesen der weiteren Beitraege nicht ernst nehmen.
Zuletzt geändert von 42 am 17.12.2009, 13:40, insgesamt 1-mal geändert.

shalom
Beiträge: 4295
Registriert: 11.12.2007, 16:41

#37 Beitrag von shalom » 17.12.2009, 13:39

42 hat geschrieben: Verzeihung. Ich gebe aber gerne zu: ich kann die Fragestellung auch nach dem Lesen der weiteren Beitraege nicht ernst nehmen
...ach...

Zurück zu „Glaubensfragen“