Feb. 2017: Erklärung der Bonhoeffer-Gesellschaft zu Trump

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
centaurea
Site Admin
Beiträge: 1754
Registriert: 18.03.2010, 17:55

Feb. 2017: Erklärung der Bonhoeffer-Gesellschaft zu Trump

#1 Beitrag von centaurea » 10.05.2017, 21:39

Heute gefunden - Am 01.02.2017 zum Anfang der Präsidentschaft Donald J. Trumps herausgegeben:

Erklärung der englischsprachigen Sektion der Internationalen Bonhoeffer-Gesellschaft

Hier im Original

Benutzeravatar
Bezirks-Elster
Beiträge: 228
Registriert: 24.03.2017, 17:13

Re: Feb. 2017: Erklärung der Bonhoeffer-Gesellschaft zu Trum

#2 Beitrag von Bezirks-Elster » 10.05.2017, 22:23

Ja, Trump ist umstritten.

Manches von ihm ist grenzwertig. Bei einigen Sachen wird er noch seine Hörner abstoßen. Einige Sachen, für die er anfangs stark kritisiert wurde, sahen im Nachgang dann doch anders aus.

Er ist demokratisch gewählt worden (zumindest ist das Gegenteil momentan noch nicht bewiesen), die Gesellschaft wird ihn und seine Färbungen im Weltgeschehen aushalten/überleben/....
"Liebe Geschwister, `im Natürlichen` gibt es den Bewehrungsstahl ....."
Co-Predigt zum Thema "Bewährung" in einer deutschen Landeshauptstadt im Jahr 2015

Boris
Beiträge: 829
Registriert: 06.11.2013, 20:38

Re: Feb. 2017: Erklärung der Bonhoeffer-Gesellschaft zu Trum

#3 Beitrag von Boris » 11.05.2017, 08:40

Die hochindustrialisierten Länder Europas sollten aus diesen Vorfällen ihre Schlüsse ziehen.
Das Trump gewählt wurde, hat seine Gründe. Diese Gründe dürften auch den Politikern hierzulande bekannt sein.
Aber der Duft des Geldes und der Macht ist seit Eh und Je unwiderstehlich ...,

meint Boris
Wenn ich mich selbst wirklich kenne, kenne ich auch meine Mitmenschen. Wenn ich mich selbst liebe, kann ich auch andere lieben.

Antworten

Zurück zu „Politisches Handeln“