Publik-Forum: Sind die Kirchengemeinden noch zu retten?

Hier bitte keine Beiträge mehr einstellen.
Gesperrt
Nachricht
Autor
_
Beiträge: 604
Registriert: 03.12.2007, 22:04

Publik-Forum: Sind die Kirchengemeinden noch zu retten?

#1 Beitrag von _ » 16.03.2012, 13:50

interessante umfrage momentan im publik-forum, da anscheinend nicht nur in der nak, sondern auch bei den katholischen und evangelischen kirchenleitungen versucht wird, über großgemeinden diese form der strukturierung zu erhalten. kann das funktionieren?

Benutzeravatar
centaurea
Site Admin
Beiträge: 1784
Registriert: 18.03.2010, 17:55

Re: Publik-Forum: Sind die Kirchengemeinden noch zu retten?

#2 Beitrag von centaurea » 16.03.2012, 14:09

Das Votum der Umfrage finde ich sehr interessant.

Vielleicht sollte in den oberen Etagen generell mehr auf die Basis gehört werden!

Adler

Re: Publik-Forum: Sind die Kirchengemeinden noch zu retten?

#3 Beitrag von Adler » 21.03.2012, 10:07

Ich halte es für absolut "überlebens"notwendig, wenn eine Gemeinde autonom (allerdings nach den Grundsätzen ihrer Lehre) handeln kann, ohne jegliche Aktion durch Vorgesetzte absegnen zu lassen.

Ich habe es in der Vergangenheit erlebt, dass ein NAK-VO nicht einmal selber entscheiden konnte wen er zur Wiedereinweihung der Kirche einladen durfte. Solche Verhaltensweisen tragen sicherlich nicht dazu bei, eine Gemeinde lebendig zu machen.

LG Adler

Gesperrt

Zurück zu „Ökumene“