Vermisst jemand die Pfingst-GD-Uebertragung?

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
tosamasi
Beiträge: 2141
Registriert: 24.11.2007, 15:56
Wohnort: tief unten

Re: Vermisst jemand die Pfingst-GD-Uebertragung?

#101 Beitrag von tosamasi » 07.07.2011, 17:19

Ich fürchte, du hast Recht, Adler. :(
Nur der Einfältige fürchtet die Vielfalt
tosamasi

Tom aus Franken
Beiträge: 220
Registriert: 27.10.2007, 04:54
Wohnort: Franken

Re: Vermisst jemand die Pfingst-GD-Uebertragung?

#102 Beitrag von Tom aus Franken » 07.07.2011, 18:45

Adler hat geschrieben:Hallo Tom,

ich kann tergram nur beipflichten. Selbst "wenn" sich die höheren AT regen würden - was würde es nützen? Auch hier kennt die Vergangenheit genügend Beispiele wo von Aposteln eine Änderung gewünscht wurde, wo von Apostel die gültige Lehrmeinung nicht mitgetragen wurde. (Ich nenne hier nur stellvertretend Kuhlen und Güttinger) Was war das Ergebnis? Sie sind "gegangen worden" und die NAK-KL ist ihren Weg weitergegangen, frei nach dem Motto: "Wir schweigen und gehen unseren Weg." Es wird nicht gelingen, die NAK zu reformieren, ganz gleich von wem auch immer eine Reformbewegung ausginge. Die einzige Möglichkeit zur Reform wäre die, wenn es von der KL gewollt würde und von ihr ausginge, aber DAS werden wir beide wohl nicht mehr erleben!
LG Adler
einer der Apostel regte an, wir sind dankbar für jeden auch nur kleinen Hinweis! Ich nenne hier keine Namen!

tergram

Re: Vermisst jemand die Pfingst-GD-Uebertragung?

#103 Beitrag von tergram » 07.07.2011, 21:04

Tom aus Franken hat geschrieben:...einer der Apostel regte an, wir sind dankbar für jeden auch nur kleinen Hinweis!
Aber gewiss doch. So werden Störenfriede frühzeitig identifiziert. Siehe Aktion "Einzelgespräche" in Süd und NRW nach der berühmten Liste auf gk. Nenn mich Kassandra... :wink:

Cemper

Re: Vermisst jemand die Pfingst-GD-Uebertragung?

#104 Beitrag von Cemper » 07.07.2011, 23:29

@ tergram

Ich stelle mir vor, dass in der Neuap. Kirche die Frauenordination eingeführt und Kassandra Apostelin wird. Was würde auf ihrer (auf IHRER) ToDo-Liste für die ersten 100 Tage stehen?

tergram

Re: Vermisst jemand die Pfingst-GD-Uebertragung?

#105 Beitrag von tergram » 08.07.2011, 07:57

Cemper hat geschrieben:Ich stelle mir vor, dass in der Neuap. Kirche die Frauenordination eingeführt .... wird.
Dieser Kelch wird an der NAK vorübergehen. :mrgreen:

Um diese Kirche geistlich einzuengen, den erzkonservativen Teil zu stärken und sie immer weiter in die fundamentalistische Ecke zu führen, bedarf es keiner FO. Das können die Jungs ganz allein. Sie beweisen es.

Ich vergleiche die Entwicklung immer wieder mit der Lage in der untergehenden DDR. Auch in diesem Fall haben ein paar Frauen in den höheren Positionen nichts daran ändern können, dass starrsinnige, machtverliebte alte Männer ...

Letztlich glaube ich, dass es für einen positiven Ruck innerhalb der NAK, der (auch) durch die FO hätte initiiert werden können, inzwischen zu spät ist.

Die Bordkappelle wird weiter spielen, meint
Kassandra.

Philippus
Beiträge: 326
Registriert: 11.12.2007, 14:19

Re: Vermisst jemand die Pfingst-GD-Uebertragung?

#106 Beitrag von Philippus » 08.07.2011, 08:57

tergram hat geschrieben:Die Bordkappelle wird weiter spielen, meint
Kassandra.
"Näher, mein Gott ..."

tergram

Re: Vermisst jemand die Pfingst-GD-Uebertragung?

#107 Beitrag von tergram » 08.07.2011, 11:21

Bild

"Aus Gnaden erwählt..." während das Heck schon unter Wasser hängt...

Benutzeravatar
Maximin
Beiträge: 3268
Registriert: 11.11.2007, 15:54
Wohnort: Berlin

Re: Vermisst jemand die Pfingst-GD-Uebertragung?

#108 Beitrag von Maximin » 08.07.2011, 11:27

:) Na ja, die Titanik ist zwar abgesoffen, aber einige haben es immerhin überlebt. Erstaunlich ist auch, dass man das Wrack jahrzehnte später gefunden hat. "Alles Din währt seine Zeit....!"
Maxi :wink:
Der kleine Glaube hat denselben starken Heiland wie der große Glaube.

Benutzeravatar
agape
Beiträge: 1040
Registriert: 30.11.2007, 08:39
Wohnort: Bei Fischen mit Brot und Wein

Re: Vermisst jemand die Pfingst-GD-Uebertragung?

#109 Beitrag von agape » 08.07.2011, 12:31

Cemper schrieb:

Ich stelle mir vor, dass in der Neuap. Kirche die Frauenordination eingeführt und Kassandra Apostelin wird.
Lieber Herr Cemper,
ich denke tatsächlich, dass Leber zum Ende seiner Amtszeit noch das Diakonenamt für die Frauen öffnen wird.
Mit dieser Maßnahme wird er dann intern als "Reformer" gefeiert werden, jenseits aller unsäglichen Dinge, die während seiner Amtsszeit
- durch, unter und mit ihm - gelaufen sind.

Die Gründe, weswegen es zu Diakoninnen im Amt kommt sind hinlänglich bekannt:
Personalmangel und Halteversuche der Kirche (auch Einbinden von weiblichen Wackelkandidatinnen).

Ob die Sache aufgeht, hängt u.a. von der Überzeugung der Lehre oder der Eitelkeit der betreffenden Frauen ab.
Die Amtsträger-Ehefrauen haben die NAK häufig als Nebenbuhlerin in ihrer Familie empfunden, eine unerreichbare "Geliebte des Mannes", der die ganze Zeit, den ganzen Abend bei ihr verbrachte.
Die Diakonin in spe darf sich dann mit der Geliebten ihres Mannes, der Kirche, endlich emanzipatorisch anfreunden. Psychologisch betrachtet, war das lange überfällig. ;)

Was würde auf ihrer (auf IHRER) ToDo-Liste für die ersten 100 Tage stehen?
:mrgreen:


Tergram hat geschrieben:

Um diese Kirche geistlich einzuengen, den erzkonservativen Teil zu stärken und sie immer weiter in die fundamentalistische Ecke zu führen, bedarf es keiner FO. Das können die Jungs ganz allein. Sie beweisen es.

Ich vergleiche die Entwicklung immer wieder mit der Lage in der untergehenden DDR. Auch in diesem Fall haben ein paar Frauen in den höheren Positionen nichts daran ändern können, dass starrsinnige, machtverliebte alte Männer ...

Letztlich glaube ich, dass es für einen positiven Ruck innerhalb der NAK, der (auch) durch die FO hätte initiiert werden können, inzwischen zu spät ist.


Liebe Tergram,
Die Frauen - auch von Deines Kalibers - hätten es genauso wenig geschaftt, wie 10 Sepers und 20 Blankeneses.
Es entspricht schlicht und ergreifend nicht der Vorstellung der NAK.
Die Bordkappelle wird weiter spielen, meint
Kassandra.
und zwar immer lauter, immer schneller....

Sonnigen Gruß zum Wochenende,
agape
Jesus war einer der glücklichsten Menschen, der je gelebt hat. Er gab seine Kraft weiter, verschenkte, was er hatte,
weil er in Übereinstimmung mit sich und seiner Botschaft lebte.
„Ich bin, was ich tue.“ Das bewirkt mystische Erfahrung.
Nach D.Sölle

tergram

Re: Vermisst jemand die Pfingst-GD-Uebertragung?

#110 Beitrag von tergram » 08.07.2011, 13:01

Ja, der Ruck, der durch die NAK gehen müsste, ist vom Thema "Rock" unabhängig. :mrgreen:
(Schöne Grüße an Herrn Herzog.)

Agape, den Laden könnten auch wir nicht mehr retten. Weil er nicht gerettet werden will. (Schöne Grüße an Tom a.F.) Und am Ende ist es auch nicht wichtig. Wichtig ist, dass möglichst viele sich - ohne Schaden an ihrer Seele zu nehmen - noch retten. In die Boote...
Bild

Gesperrt

Zurück zu „Pfingsten“